Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Cyclosternum fasciatum, komische Substanz im Terri

Erstellt von wickblau, 28.02.2009, 12:44 Uhr · 16 Antworten · 3.846 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    112

    Cyclosternum fasciatum, komische Substanz im Terri

    Hallo an alle,

    ich habe vor ein paar Tagen unsere Cyclosternum fasciatum in ein größeres Terri umgesetzt. Futter haben wir noch nicht Angeboten, weil sie sich erst an die neue Umgebung gewönnen sollte. Heute habe ich einen Rundgang gestartet und musste feststellen das sie in Ihrem gespinnst was drin hat. Leider kann ich nicht genau sagen was es ist aber ich habe mal ein Bild gemacht und stelle es mal hier rein vielleicht kann mir einer von euch sagen was das genau ist.


    Haltungsparameter: LF ca. 72%, Temperatur ca. 23°C, halb feucht gehalten.


    Würde mich über eine Antwort von euch sehr freuen.


    Besten Dank
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg my.JPG (70,2 KB, 105x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg my2.JPG (38,7 KB, 105x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg my3.jpg (30,5 KB, 91x aufgerufen)

  2. #2
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    822
    Hallo,

    also ich würde mal so auf die Schnelle sagen, sieht aus, wie Eier von irgendeinem insekt vielleicht.
    Hast Du Walderde da drin?
    Ich würds rausholen und mir mal genauer anschauen.

    LG

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    112
    hallo,

    nein ist keine walderde drin, es ist ein bodensubstrat aus dem zoohandel, kokoshumus oder wie das heißt. insekten eier kann nicht sein weil wir die noch nciht gefüttert haben in ihrem neuem terri. Fliegen sind soweit ich weis und gesehen haben keine im terri vorhanden.

  4. #4
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    675
    Hallo!

    Ja sieht wirklich aus als wären es irgendwelche Eier oder sowas, hmm?

    Würde das mal mit ner Pinzete rausholen und anschaun, oder einfach lassen und abwarten

    Hätte da noch eine Frage: Und zwar wie groß ist den das neue Terrarium für die kleine den?
    Hab selber 2 winzige Slings und wüsste da gerne mal die angemessenen Größen für die Art da die ja nicht so groß werden?

    Grüsse
    Marco

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    112
    hallo also sie ist noch nicht im endterri weil wir das erst kaufen müssen, sie ist zurzeit in einem 30x30x20 und ihr endterri wird warscheinlich ein 30x30x30.

    ja es schaut wirklich aus wie eier aber die sind so in einer flüsigen kugel drin so schaut es auf jeden fall aus.

  6. #6
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    675
    Na ja kann auch sein das sie mal "mußte" ist ja ziehmlich klein das Zeug

    Kann man schwer sagen wenn man nur das Bild sieht!

    Ich dachte an ein Terri für meine so an 25x25x25!

    Gruß
    Marco

  7. #7
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    112
    hi

    Zitat Zitat von Marcopolo Beitrag anzeigen
    Ich dachte an ein Terri für meine so an 25x25x25!
    das sollte auch reichen. nur ich habe meine terris immer ein bisschen größer damit sie mehr platzhaben =)

    Ja da zeug ist wirklich nicht groß, aber für VS-misst schaut es nicht aus.

    Ich solte vielleicht noch dazu sagen, es ist adultes weibchen. was schon verpaart wurde und die kleinen seit ca 2-3 monaten entnommen wurden.

    Falls die frage kommt, nein ich habe Sie nicht verpaart, das alles hat der züchter auf der börse in nürnberg gesagt.

  8. #8
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    1.934
    Hallo!

    Zitat Zitat von Marcopolo Beitrag anzeigen
    Na ja kann auch sein das sie mal "mußte" ist ja ziehmlich klein das Zeug
    Also, das sie mal mußte und dann das dabei rauskommt, halte ich für ziemlich ausgeschlossen.
    Ich finde, das es ziemlich nach Eier eines anderen Tieres aussieht. Hat sich in dem Terri evtl. eine andere, vielleicht einheimische Spinne mit eingenistet?

    Gruß!

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    112
    hallo,

    nein in dem terri sind sonst keine tiere drin auf jeden fall keine die man mit blosen auge sehen kann außer die hat sich in dem boden versteckt. Die VS haben wir vor zwei tagen ca umgesetzt. ich weis auch nicht was das sein kann.

  10. #10
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    734
    Hi,
    @wickblau:Ich würde auch auf Eier eines anderen Tieres tippen.Ich würde an deiner Stelle auch den Bodengrund wechsel, da dieser Koosmisst vollkommen ungeeignet und nicht grabfähig ist.

    Gruß Julian

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Cyclosternum fasciatum
    Von keisha im Forum Cyclosternum
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 10:17
  2. Davus fasciatum (Cyclosternum fasciatum)
    Von mulder im Forum Andere Vogelspinnen Gattungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 20:12
  3. Cyclosternum fasciatum
    Von Glurk im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 04:27
  4. Cyclosternum fasciatum
    Von Pisaura im Forum Haltung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 09:41
  5. Cyclosternum Fasciatum
    Von Senfglassticker im Forum Zucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2003, 00:17