Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Ceratogyrus darlingi

Erstellt von steelshadow, 27.07.2009, 10:57 Uhr · 16 Antworten · 5.263 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    171

    Ceratogyrus darlingi

    Hallo

    Meinen "Dame" habe ich jetzt knapp 3 Wochen.
    In der ersten hat sie meine vorgegrabene Höhle erweitert und 2 andere angelegt.
    Seit dem wandert sie jede Nacht umher und ist jeden Morgen in einer anderen zu sehen mit versponnenen Ausgang.
    Meine Tochter und ich haben daraus schon das alltägliche Suchspiel gemacht

    Meine Fragen: Hat dieses Verhalten schon einmal jemand beobachtet?
    Wie lang und kühl sollte die Winterphase sein?


    Meine Daten zu ihr: KL 4,5cm, Abdomen/Carapax 1,5/1, Terra 30´er Würfel mit 10-20cm Blumenerde, feuchte Stelle mit Moos circa 1/5, Wurzel (hinter der sind die 2 weiteren Höhlen), momentan noch Teelichbehälter als Tränke, zu LF und Temp kann ich keine Auskunft geben (mein Digitales ist kaputt und die analogen zeigen alle etwas anderes an)

    Leider konnte ich bis jetzt noch kein gescheites Foto machen von ihr.

    Grüßle Heiko

  2. #2
    mze
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    548
    hi,
    c.darlingi buddelt viel und entsprechend viel bodengrund sollte man der
    art auch anbieten. das verhalten ist also normal!
    momentan ist am fundort des holotypus (chivhu in zimbabwe) "winter"
    tags ca 15-18°C und nachts gehen die temperaturen auch mal unter null.
    im winter (also zur zeit) ist's dort sehr trocken!
    im sommer (dez-märz) ist regenzeit mit temp. bis 28°C.
    da ich nur nachzuchten hab mach ich's mit meinen umgekehrt, also in
    unserem sommer warme regenzeit und im winter trocken und kalt mit
    temperaturen bei mir im keller um 16°C. so ist's eben einfacher.
    gruss axel


  3. #3
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    171
    Hallo

    Geniales Bild mit der Nymphe im Vordergrund.

    Bodengrund ist reichlich vorhanden zum graben. Habe nochmal nachgemessen.
    Vorne habe ich 10cm und hinten 25cm.
    Das dürfte für diese Art genügend sein. Mehr geht auch leider nicht.

    Um diese Jahreszeit 18°C im Terra? Dazu bedarf es einem Peltier-element, dass dann auch im Winter die Wärme bringen könnte.
    Ich habe sie jetzt schon an einem "kühlen" und "dunklen" Ort.
    Leider habe ich da jetzt auch gerade 23°C. Da wird es im Terra nicht anders sein.

    Schließe mich mit der Verkäuferin nochmal kurz wie sie dieses Tierchen gehalten hat. Will auch nicht das dies Spinnchen auf einmal das andere Extrem hat.

    Noch eine Frage: Ist diese Art mehr Nachtaktiv oder seht ihr sie auch tagsüber?

    Grüßle Heiko

  4. #4
    mze
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    548
    hi,
    oder zwei Peltierelemente es sei denn Du fährst das Ding reversibel !
    Eigentlich sind C.darlingi mehr nachtaktiv aber ich seh meine auch oft
    tagsüber. WF sollen angeblich aber zurückgezogener leben als NZ aber
    da ich keine C.darlingi WF hab kann ich das nur so als Gerücht weitergeben.
    Ich bin der Ansicht das man Tiere auch umgewöhnen kann was den Wechsel
    der Jahres- bzw Regen- und Trockenzeiten angeht. Bei NZ kann man's
    natürlich gleich von Anfang an so machen das es mit unseren Jahreszeiten
    konform läuft.
    Gruss Axel

  5. #5
    Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    239
    mahlzeit

    Also meine kleine darlingi (ca. 5.FH) buddelt auch recht viel und sitzt normalerweise dann immer an nem anderen eingang. Vor ein paar Tagen wurden die Lucken dicht gemacht das heisst häutung steht an Und meine ist Nachts am aktivsten, Tagsüber seh ich eigentlich mehr nur die beinchen raushängen.

    Gruss

  6. #6
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    171
    Hallo

    Danke für eure Antworten und Erfahrungen

    Ob ich einen WF habe kann ich nicht sagen. Das wird man auch schlecht in Erfahrung bringen können

    @mze 2 wären zuviel des guten. Würde es schon reversibel betreiben
    Muss ich aber erst versuchen und testen wie sich die Temperaturen im Terra dadurch regulieren lassen. Kann ja dann mal einen Erfahrungsbericht posten wenn es soweit ist.

    @Summtrulli Viel Glück bei der bevorstehenden Häutung

    Grüßle Heiko

  7. #7
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    726
    @ Heiko..... Viel Glück bei der Häutung????? Summtrulli häutet sich......???? Wow, das nenn ich mal Engagement.... da steht jemand wohl wirklich zu seinem Hobby.......

    Nee ohne Käse....., back on Topic!
    Meine "Horny" ist auch unter Tags mal draussen (hat 3,5 cm die Gutste) ich denke die olle Fressmaschine ist eher auf Beutesuche als aus reiner Neugier...... Sie dreht ne Runde und verschwindet dann wieder "unter Tage", Sie hat auch ein schönes Röhrensystem angelegt, kann sich aber wohl nicht so entscheiden, sie gräbt ständig neue Gänge und schüttet dafür alte wieder zu..... Tiefbau Spider!

    LG Sally

  8. #8
    Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    239
    Moin

    hehe auch wenn ich voll zu meinem Hobby stehe aber das Häuten muss ich mir glaube nicht antun ^^

    Aber denke es dürfte nix schiefgehn beim häuten der darlingi. Hab sie seit der 1. FH und seitdem ist bisher immer alles gutgegangen Bin mal gespannt ob ich dann mal das horn zu sehn bekomme jetzt ^^

    gruss

  9. #9
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    726
    @ Summi: Da bin ich ja mal gespannt ob das `Örnschen spitz wird...... *billig französischen Porno-Akzent nachmacht*

    Welche Terragrösse habt ihr so allgemein bei den Hornies?
    Ich hab etwas grösser gewählt (40x30x20) wegen dem Grabverhalten, finds total schön wenn so viel gebuddelt wird!

  10. #10
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    171
    Hallo

    @loona Hattest einen Clown zum Mittag?

    Wenn diese Art sooo Grabefreudig ist muss ich mein Terra noch bissi mit Erde auffüllen. Werde dann vorne eine Plexiplatte ins Terra stecken damit nichts mehr raus fällt. Dann komme ich hinten auch höher. Würde dann bei 15cm vorn und knapp 30cm hinten sein.

    Auf gut buddeln

    Grüßle Heiko

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ceratogyrus darlingi
    Von zodi im Forum Ceratogyrus
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 12:09
  2. Häutungsintervall Ceratogyrus darlingi
    Von ChristophL im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 22:19
  3. Frage zu Ceratogyrus darlingi
    Von tobinger im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 11:36
  4. Ceratogyrus darlingi/marshalli
    Von ChristianC im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 16:51
  5. Ceratogyrus darlingi Horn
    Von creech im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 11:55