Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Pterinochilus murinus

Erstellt von Yanik, 21.09.2009, 18:25 Uhr · 11 Antworten · 7.014 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    136

    Pterinochilus murinus

    Hallo,

    ich habe mal eine wichtige Frage zu P. murinus.
    Nähmlich: Wie hält man die kleinen Slings in der HD.

    Welche Bodengrundart könntet ihr mir empfehlen
    Bei welcher Temperatur werden die kleinen gehalten?
    Bei welche LF ?
    Welche einrichtungsgegenstände?

    einfach alles was ihr mir erzählen könnt!

    Womit habt ihr die beste erfahrung gemacht, oder würdet ihr die kleinen so halten, wie auch die großen?

    Könnt mir auch einen Thead nennen, indem genau diese Fragen beantwortet wurden.

    Danke im vorraus!

    MFG
    Yanik

  2. #2
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    1.147
    hi,
    hier ?
    Arachnophilia.de - Das Vogelspinnen Forum - Suchergebnisse

    selbst ist der mann

    gruß

  3. #3
    Kaja Gast
    Zitat Zitat von Stonerain Beitrag anzeigen

    Wenn der "Mann" erst 13 ist, könnte man ihm auch weniger dumm kommen

    P. murinus slings kannst du genauso halten wie die Großen im Prinzip.
    Ziemlich trocken. Bodengrund einfach etwas Erde - in einer HD sollte 1cm reichen.
    Etwas trockenes Laub, Gras oder Moos reintun und dann geht das Spinnen los.

    Du solltest bedenken, dass der Deckel der HD in der Regel mit eingesponnen wird und du somit beim Öffnen aufpassen und immer einen kleinen Teil des Gespinstes zerstören musst - was allerdings kein Problem sein sollte.

    Zimmertemperatur (über 20°C) ist ausreichend.
    Was die Feuchtigkeit angeht: Einfach einmal die Woche etwas ins Gespinst sprühen und gut is.

    Einzig das eventuelle Umsetzen von P. murinus ist etwas schwierig (gerade bei Spiderlingen) - die Kleinen sind sehr schnell und "unberechenbar"; in etwa vergleichbar mit Poecilotheria spp. (steinigt mich bitte nicht für den Vergleich -.-) also: Aufpassen

    Grüße
    Kaja

  4. #4
    SvensoNic Gast
    Moin,

    Zitat Zitat von Kaja Beitrag anzeigen
    Wenn der "Mann" erst 13 ist, könnte man ihm auch weniger dumm kommen
    Er kommt ihm doch gar nicht dumm , i.G , er hilft ihm sogar mit der SuFu die er eigentlich schon kennen müßte . . . willste jetzt jedem der sich kein Stück vorinformiert alles vorkauen ? . . .

    Zitat Zitat von Yanik Beitrag anzeigen
    Womit habt ihr die beste Erfahrung gemacht, oder würdet ihr die kleinen so halten, wie auch die großen?
    . . . wiederum diese Frage würde schon eher beantwortet werden wenn sie als solche allein gestellt wird

  5. #5
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    1.147
    Zitat Zitat von sven power Beitrag anzeigen

    Er kommt ihm doch gar nicht dumm , i.G , er hilft ihm sogar mit der SuFu die er eigentlich schon kennen müßte . . . willste jetzt jedem der sich kein Stück vorinformiert alles vorkauen ? . . .


    guten morgen!

    mehr nicht (s.o.)

    gruß

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    136
    hi,
    danke für die Antworten, sorry ich hab aber schon vorher die Suchfunktion benutzt, aber nicht das gefunden was im link war.
    und weil ich nit viel zeit habe(Deutsch,Englisch,Mathe arbeiten alle hinternander), aber die Antworten unbedingt haben musste, habe ich ein neues thema das genau meine Fragen beantworten soll gestartet.
    lg

  7. #7
    surak Gast
    Hi!

    Vielleicht solltest du auch mal ein wenig mehr Zeit in die Suche nach Informationen investieren. Ist ja nicht so, dass man zu P.murinus nichts findet. Aber warum soll jemand deine Faulheit bei einer Art unterstützen, die massenhaft gehalten wird?

  8. #8
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    231
    Wie wärs mit Geflame-stop???

    Sonst hat Kaja eigentlich recht.
    Ich halte meine P.murinus auch trocken in einer HD. Leider spinnen sie mir den ganzen Deckel voll und es geht immer einiges kaputt wenn ich irgendwie Wasser in ihre Wasserschale machen will.

    Nur aus Interesse, da du noch "so jung" bist. Ist die P.murinus deine erste Spinne?
    Ich hatte schon ein paar davor und ich muss sagen, ich hab da 2 aggressive,flinke Biester bekommen. (Nicht dass ich nicht wusste das P.murinus so sind) Also da musst du oft gut aufpassen, wenn du die HD öffnest dass sie dir nicht entgegen springt. Meine ist letztes mal grad rausgeflitzt, weil halt das Gespinnst den ganzen Deckel bedeckt und man sie nicht sieht.

    Das Einfangen war nicht einfach, vor allem nicht wenn die so auf die Pinzette los geht mit der man sie in die richtige Richtung lenken will. Zum Glück war das nicht meine Hand

  9. #9
    Registriert seit
    23.09.2008
    Beiträge
    601
    Huhu.

    Ich hab sechs P. murinus und alle sind sehr schnell aber nicht aggressiv. Sie verstecken sich bei Störung "sofort".

    Ich halte sie auch alle recht trocken aber natürlich mit einem Wassernapf.

  10. #10
    mze
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    548
    Hi,

    Wie hält man die kleinen Slings in der HD.
    ca 1-2cm Bodengrund + ev. Rindenstück o. Korkröhre als Versteck.

    Welche Bodengrundart könntet ihr mir empfehlen
    trockene lehmige Erde. alles andere zB Blumenerde geht aber auch.
    alle paar Wochen mal eine Ecke anfeuchten aber nicht nass halten
    sonst bekommen die Kleinen schon mal Schimmel.

    Bei welcher Temperatur werden die kleinen gehalten?
    Raumtemperatur bis max 25°C ist sinnvoll

    Bei welche LF ?
    vergiss die LF wenn Du sie halbwegs trocken und bei der entsprechenden
    Temperatur hälst ist die LF schon ok!

    Welche einrichtungsgegenstände?
    wie gesagt mit einer Korkröhre kommst Du den Tieren entgegen.

    einfach alles was ihr mir erzählen könnt!
    och nööö frag lieber was!

    Womit habt ihr die beste erfahrung gemacht, oder würdet ihr die kleinen so halten, wie auch die großen?
    wenn du den Tieren genug Platz und immer eine Rückzugsmöglichkeit
    zB Korkröhre bietest gehen sie nicht in die Defensive und kommen dir
    auch nicht entgegen. Das gilt für kleine und große P.murinus. Ab einer
    KL von 2cm würd ich sie ins Endterri (zB 30iger Würfel) setzen.

    Könnt mir auch einen Thead nennen, indem genau diese Fragen beantwortet wurden.
    nööö, kein Bock zu suchen!


    Danke im vorraus!
    nix zu danken, gern geschehen!

    Viele Grüße
    Axel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pterinochilus murinus rcf
    Von Species im Forum Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 08:27
  2. Pterinochilus murinus
    Von Nix im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 22:25
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 16:28
  4. Pterinochilus murinus!
    Von sh0k im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2005, 07:49
  5. Pterinochilus murinus
    Von poeciman im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 18:51