Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Infos zu Pterinochylus usambara

Erstellt von Anonymous, 16.06.2002, 20:24 Uhr · 6 Antworten · 3.052 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    250

    Infos zu Pterinochylus usambara

    Habe mir vor einiger Zeit die Pterinochylus usambara zugelegt u.suche seit dieser Zeit vergebens nach Informationsmatrial dieser Art.


  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    2.335
    hi!

    ich kann zwar auch nicht mit informationen dienen,
    und mein vorredner verhält sich auch ziemlich albern, aber die frage muss schon gestattet sein, warum du dich nicht vor erwerb eines tieres über seine haltungsbedingungen usw. informierst ? :roll:

  3. #3
    Registriert seit
    03.12.2001
    Beiträge
    203
    Guten Tag Uli & Huggy!

    Bei Pterinochilus usambara gibt es immer wieder Unstimmigkeiten über die Artzugehörigkeit. Soweit ich das richtig verstanden habe, soll es sich bei P. usambara und P. mamillatus uzm ein und die selbe Art handeln.

    Ach ja, im Internet gibt es so etwas wie Suchmaschinen (z.B. www.google.de) schon längst. Bevor Ihr also Eure Zeit damit vergeudet, sinnlose Postings hier reinzusetzen, investiert lieber die 0,15 Sekunden, um die 331 Seiten zu finden, bei denen ich was über diese Art gefunden habe. Wie gesagt, Suchmaschinen.

    Gruß, Tobi

  4. #4
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    250
    Mein verbindlichsten Dank,

    aber da wir erst seit kurzem Internet haben,ist es
    sicherlich zu entschuldigen,daß ich noch nicht alles
    weiß.
    Trotzdem war es sehr hilfreich.
    Und der "nette" Mensch aus dem Fachgeschäft konnte mir auch
    nur ungenügende Angaben zu dieser Gattung machen.
    Weiß,ist ein Armutszeugniss...


    Mfg U. & H.

  5. #5
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    250

    na,na,na

    8O

    hallöchen!

    also, der umgangston war hier auch schon mal besser und ich vermute- mit verlaub gesagt- die zwei wollten quasi "insiderinfos", die sich vom theoretischen google et al-teil unterscheiden- quasi aus erster hand.
    büchertips etc sind ja ok, aber muß denn der ton sein?


    mfg


    "ot is manchmal a ok"

  6. #6
    Registriert seit
    03.12.2001
    Beiträge
    203
    Liebste Dame!

    Nun seien Sie doch nicht so hart mit mir. Wie ich sehe, entgeht ihren Adleraugen auch nicht der kleinste Vauxpax.
    Mein Gegenüber jedoch hat meinen Kommentar jedoch so zur Akzeptanz geführt, wie von mir erhofft. Sie sehen, es gibt keinen Grund zur Besorgnis.

    Hochachtungsvoll,

    Tobi

    P.S.: Und Insidertipps: Die hätten die beiden auch bekommen, wenn Sie denn den Namen der gepflegten Spinne genauer erforscht hätten. P. mamillatus gehört nämlich sozusagen schon zur "Grundausstattung" jedes Vogelspinnenhalters. Man siehe Artenteil.

  7. #7
    Registriert seit
    29.07.2001
    Beiträge
    1.391
    Hallö,

    Ich hab mal die nichtssagenden Kommentare gelöscht ... die bringen ja nun gar nix.

    Des weiteren : seid brav und lieb zu einander :wink:

    MfG,
    Sven

    P.S. War übrigens 3x die gleiche Person die diese 3 nutzlosen Kommentare gepostet hat.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 17:28
  2. rote Usambara
    Von MN@Linux im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 21:45
  3. Infos!! Ich brauche Infos schliesslich bin ich hier der Chef
    Von Al Blondi!! im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 11:47
  4. Usambara Orange Baboon
    Von laDy im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.01.2004, 20:44
  5. Pterinochilus murinus usambara bzw mamilatus
    Von stoeber.tom im Forum Haltung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.01.2003, 12:34