Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Cyclosternum Fasciatum - Terrarium einrichten?!

Erstellt von HardKoring, 18.02.2010, 23:58 Uhr · 9 Antworten · 3.857 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    18.02.2010
    Beiträge
    113

    Cyclosternum Fasciatum - Terrarium einrichten?!

    Hi Leute =)

    Ich habe zwar noch einige Zeit, bis ich meine kleine Tigervogelspinne in ihr Terrarium entlassen kann, bzw. bis sie groß genug dafür ist, ich würde trotzdem gerne schon anfangen, es für sie optimal einzurichten.
    Ich habe hier im Forum schon einige Beispiele gesehen, und meisst sind die Terrarien dieser Art recht feucht und enthalten viel Moos.
    Meine Fragen:

    1. Kann man sich einfach Moos/Holz aus dem Wald holen und damit sein Terrarium bepflanzen oder besteht die Möglichkeit, dass sich ungewollte Bakterien/Krankheitserreger darin verstecken?

    2. Muss bzw. sollte man das Terrarium mit Moos ausstatten und ist es wichtig, dass es sehr feucht ist? Da ich ja die empfohlene Luftfeuchte von 70-80% auch in einem normalen Terrarium erreiche, also mit normalem Bodengrund und Wasserschale.

    3. Ich weiss nicht genau, wie ich es anstelle, das Kabel für die heizung geschickt ins Terrarium zu legen, durch Glas kann man schlecht löcher Bohren.
    Ich habe mir überlegt, eine heizmatte hinter die Terrarienrückwand also zwischen Glas und Rückwand zu bauen.

    Daraus ergibt sich Frage

    4. Ich würde gern eine Höhle bauen die praktisch in die Rückwand integriert ist, da aber die Wärmezufuhr auch hinter der Rückwand liegen soll, ist das schlecht für die Spinne, da die Wärme auch von hinten kommt?

    5. Welchen Bodegrund/Substrat verwende ich am besten?
    Er sollte gut sich gut Formen lassen, sodass eine geformte Höhle an der Rückwand stabil bleibt.

    Danke euch schomal im Voraus für eure Hilfe!

    Gruß, Nils


  2. #2
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    36
    hallo

    1. ja du kannst alles aus dem Wald nehmen passiert nichts

    2. nein musst du nicht

    3.warum willst du das machen? einfach eine 15 Watt Birne übers terra und gut ist.

    4. ja ist es, wie gesagt 15 Watt Birne und gut ist.

    5. Wald oder Maulwurfhügelerde, du kannst auch Blumenerde nehmen hab ich aber nicht so gute erfahrung damit gemacht (Schimmel).

    mfg Michael

  3. #3
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    731
    Zitat Zitat von HardKoring Beitrag anzeigen
    Hi Leute =)


    Meine Fragen:

    1. Kann man sich einfach Moos/Holz aus dem Wald holen und damit sein Terrarium bepflanzen oder besteht die Möglichkeit, dass sich ungewollte Bakterien/Krankheitserreger darin verstecken?

    2. Muss bzw. sollte man das Terrarium mit Moos ausstatten und ist es wichtig, dass es sehr feucht ist? Da ich ja die empfohlene Luftfeuchte von 70-80% auch in einem normalen Terrarium erreiche, also mit normalem Bodengrund und Wasserschale.

    3. Ich weiss nicht genau, wie ich es anstelle, das Kabel für die heizung geschickt ins Terrarium zu legen, durch Glas kann man schlecht löcher Bohren.
    Ich habe mir überlegt, eine heizmatte hinter die Terrarienrückwand also zwischen Glas und Rückwand zu bauen.

    Daraus ergibt sich Frage

    4. Ich würde gern eine Höhle bauen die praktisch in die Rückwand integriert ist, da aber die Wärmezufuhr auch hinter der Rückwand liegen soll, ist das schlecht für die Spinne, da die Wärme auch von hinten kommt?

    5. Welchen Bodegrund/Substrat verwende ich am besten?
    Er sollte gut sich gut Formen lassen, sodass eine geformte Höhle an der Rückwand stabil bleibt.

    Danke euch schomal im Voraus für eure Hilfe!

    Gruß, Nils

    hi,
    also irgendwie haben wirs heute miteinander

    zu 1.spinne leben in freier natur ja auch nich innem reinraum deswegen brauchst du dir über krankheiterreger keine gedanken machen.meistens ist in wald erde ja noch ziemlich viel nützliches getier drin.wie z.b. springschwänze.du solltest nur aufpassen das du dir keine ameisen kolonie ins haus holst!

    zu 2.du musst gar nix.deiner spinne wirds egal sein.wenn du es schöner findest mach es,wenn nich is auch nich schlimm.die lf.hält man auch durch giessen der erde ganz gut.

    zu 3.wieso heizung ins terra?? einfach ne schreibtisch lampe mit ner 15watt energiesparlampe drüber-fertig!

    zu 4.lass dasmit der höhle in der rückwand.das ist totaler quatsch.grab ihr eine kleine vor und setz ein stück kork darüber.wenn du glück hast nimmt sie diese an.ansonsten sucht sie sich nen platz.
    im artenteil steht übrigens das sie sehr viel spinnt.also musst du dein etrra auch dementsprechend einrichten.also mit vielen ästen usw.

    zu 5.ich hab überall blumenerde drin und bis jetzt kein schimmelproblem.dazu gibts aber auch genug threats hier im froum.kann übrigens auch gedüngte erde sein.sollte das deine nächste fage sein.der spinne is das egal.

    gruß rob.

  4. #4
    Registriert seit
    18.02.2010
    Beiträge
    113
    Alles klar, Danke für die Antworten, habt mir schon viel weitergeholfen!!!
    Dass sie viel spinnt, merkt man jetzt schon: 80% des Bodens in der heimchenDose sind weiß^_°
    Gut, dann werde ich mal einen Spaziergang machen und mich auf die Jagd nach hübschem Geäst und Maulwurfhügeln machen!

    Gruß, Nils

  5. #5
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    36
    Hi Rob

    was für Blumenerde nimmst du?
    Meine hat immer geschimmelt , hab gehört die von Combosana soll gut sein?

  6. #6
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    731
    Zitat Zitat von HardKoring Beitrag anzeigen
    A
    Dass sie viel spinnt, merkt man jetzt schon: 80% des Bodens in der heimchenDose sind weiß^_°

    Gruß, Nils
    hi,

    sollte nur der boden besponnen sein kanns auch sein das ihr etwas nich passt.meistens ist dann die erde zu locker oder der boden zu feucht.kannst ja mal ein auge drauf werfen was von beiden es eventuell sein könnte!

    gruß rob.

  7. #7
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    731
    Zitat Zitat von Michi85 Beitrag anzeigen
    Hi Rob

    was für Blumenerde nimmst du?
    Meine hat immer geschimmelt , hab gehört die von Combosana soll gut sein?

    ich nehm die billigste die ich finden konnte.da kosten 25liter 0,99€.vielleicht hab ich bis jetzt auch einfach nur glück gehabt.ich kauf immer lieber nen sack mehr da ich zu faul bin die sch.. ausm wald zu holen!

    gruß rob.

    *edit*sorry für doppelpost

  8. #8
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    16
    Hallo!!!

    Zu Frage 1 und 5 hier ein Link: Bodengrundarten fürs Terrarium
    Sollte die Fragen beantworten!!

    Zu Nr.2: Muss is nix, wenn die LF auch so erreicht wird. Ich hab bei meiner rund um den Wassernapf ein bisschen Moos, aber auch nur aus optischen Gründen.

    Zu Nr.3: Heizung "im" Terra is meiner Meinung nach ein absolutes "No Go". Wennst ne Heizung brauchst dann machs so wie meine Vorredner schon erwähnt haben.
    Welche Temperatur hast du denn in dem Zimmer?? Vielleicht brauchst du ja gar keine Heizung.

    Zu Nr.4: Eine perfekte Höhle zu bauen könnte um sonst sein. Hab meiner 2 tolle Versteckmöglichkeiten angeboten. Hat sich für keine der beiden entschieden sondern hat dann selbst eine Höhle unter einem kleinen Totenkopf gegraben. Dort hält sie sich nun auch zu 99% auf. Kommt nur ganz selten herraus und wenn dann nur in der Nacht.
    Vom besagten "sehr viel spinnen" is bei meiner nicht viel zu sehen. Sie hat sich zwar ihre Höhle toll ausgebaut, aber das wars auch schon.

    Hoffe es is was brauchbares für dich dabei!!

    MfG
    max

  9. #9
    Registriert seit
    18.02.2010
    Beiträge
    113
    Zitat Zitat von Spinnendaddy Beitrag anzeigen
    hi,

    sollte nur der boden besponnen sein kanns auch sein das ihr etwas nich passt.meistens ist dann die erde zu locker oder der boden zu feucht.kannst ja mal ein auge drauf werfen was von beiden es eventuell sein könnte!

    gruß rob.
    Also der Boden ist nicht zu feucht und auch die Erde ist recht fest.
    als ich das letzte mal Mikroheimchen gegeben habe, ist mir so ca. 1 teelöffel von dem Krümelzeugs aus der Dose reingefallen, diese holzspähne die bei den heimchen mit drin sind.
    Und diese hat die Spinne komplett übersponnen.
    Die normale Erde nicht. ?!

    Zitat Zitat von Spidermax Beitrag anzeigen
    Hallo!!!

    Zu Nr.3: Heizung "im" Terra is meiner Meinung nach ein absolutes "No Go". Wennst ne Heizung brauchst dann machs so wie meine Vorredner schon erwähnt haben.
    Welche Temperatur hast du denn in dem Zimmer?? Vielleicht brauchst du ja gar keine Heizung.

    MfG
    max
    Im Zimmer Herrschen momentan permanent ca. 22 °C , aber nur, da ich die Heizung auf 2 stehen habe, wegen der Spinne, sonst ca. 19-20°C

  10. #10
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von HardKoring Beitrag anzeigen
    Im Zimmer Herrschen momentan permanent ca. 22 °C , aber nur, da ich die Heizung auf 2 stehen habe, wegen der Spinne, sonst ca. 19-20°C
    Hallo!!

    22°C sind ja nicht so schlecht. Tagsüber kannst ja trotzdem mit einer Lampe und einer Zeitschaltuhr etwas heizen!!

    Ich halte meine so bei 23-25°C tagsüber und 21-23°C nachts. Brauche zum Glück das Zimmer nicht extra heizen und bei den Terras hab ich auch keine Heizung. Das is der Vorteil (im Winter, im Sommer nicht so) einer Dachgeschoßwohnung!! Hab nur eine Beleuchtung mit Leuchtstoffröhren, die geben nicht so viel wärme ab.

    MfG
    max

Ähnliche Themen

  1. Cyclosternum fasciatum Terrarium
    Von utmannd im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 15:33
  2. Cyclosternum fasciatum
    Von Glurk im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 04:27
  3. Cyclosternum fasciatum - RH ?
    Von Spike2010 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 12:44
  4. Cyclosternum fasciatum
    Von Pisaura im Forum Haltung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 09:41
  5. Cyclosternum Fasciatum
    Von PMilan im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.03.2004, 21:08