Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Chromatopelma cyaneopubescens

Erstellt von Suryanto, 01.10.2003, 12:57 Uhr · 15 Antworten · 4.032 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    79

    Chromatopelma cyaneopubescens

    Hi @all,

    nach langer "Schreibewinterruhe" hab' auch ich mal wieder 'ne Frage:
    Also ich hab' mich mal Spinnenmäßig nach schönen und interessanten Tieren umgeguckt und eine absolute Schönheit "entdeckt": Chromatopelma cyaneopubescens. Ich habe gelesen, dass sie ungefähr wie Pterinochilus sind, also Strauchbewohner. Außerdem sollen viele ja auch den ganzen Tag draussen sein. Könnt ihr das bestätigen oder lebt sie eher versteckt ? Wie sehen eigentlich die Männchen aus ? Denn die Weibchen sind ja blau, oder ?
    THX.


  2. #2
    HW Gast
    Könnt ihr das bestätigen oder lebt sie eher versteckt ?
    Bestätigung.

    Wie sehen eigentlich die Männchen aus ? Denn die Weibchen sind ja blau, oder ?
    Die Männchen? Hmm...auch blau?
    Männchen und Weibchen von C. cyaneobubescens unterscheiden sich nicht in der Färbung.

    Schönen Gruss

    HW

  3. #3
    Benutzername Gast
    Hi
    Ich habe gelesen, dass sie ungefähr wie Pterinochilus sind, also Strauchbewohner.
    Das stimmt. Sie spinnt sehr schöne Gespinnste. Aber so agressiv wie Pt. murinus ist sie natürlich nicht (ist ja auch ein Amerikaner und kein Afrikaner).
    Thomas

  4. #4
    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    154
    Hi,

    ich kann nur sagen wie es bei meinem Zwerg ist (knapp 1,5 cm KL). Er/Sie hat schon durch die ganze Heimchendose ein wunderschönes Gespinst gezogen, das an allen 4 Seiten verläuft und auch hübsch mit Bodengrund verziert ist - Ecken und Winkel um sich zu verkriechen wären also genug da. Der Kleine bevorzugt es aber, ständig an seinem Gespinst weiterzubauen oder einfach nur in der Mitte auf dem Boden oder irgendwo gut sichtbar auf seinem Gespinst zu trohnen. Auch wenn ich die Heimchendose aufmache kommt keinerlei Fluchtreaktion o.ä. - er sitzt nur ruhig da und wartet auf sein Heimchenopfer .

    LG
    Esme

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    2.335
    Zitat Zitat von Benutzername
    Hi
    Aber so agressiv wie Pt. murinus ist sie natürlich nicht (ist ja auch ein Amerikaner und kein Afrikaner).
    Thomas
    hi thomas,

    stimmt zwar, dass sie nicht so verteidigend (ich mag das wort "agressiv" im zusammenhang mit spinnen irgendwie nicht) wie beispielsweise pt.murinus ist.
    aber sie ist extrem schreckhaft.
    und das finde ich negativer als agressivität. sie wird somit unberechenbarer. man weiss einfach nicht ob, und wenn ja wohin, sie abhaut.
    bei meinen pt.murinus weiss ich einfach, dass sie sich aufstellen und schlagen oder beissen.

    mfg
    Kai

  6. #6
    Registriert seit
    18.02.2003
    Beiträge
    2.590
    hey!

    ich sag nur spinnt sehr viel,is viel unterwegs bzw zu sehen und ist nicht agressiv jedoch etwas nervös...(meine zumindest)
    aber ein wunderschönes tier

  7. #7
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    21.07.2003
    Beiträge
    510
    ach pt murinus is einfach ne geile spinne hat zwar nicht mit dem topic zu tun musste aber mal gesagt werden :roll:

  8. #8
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    79
    Hi,

    heijeijei so viele Antworten sooooo schnell .
    Stimmt, habe auch Pterinochilus mamillatus is echt eine tolle Spinne.
    Danke für die Infos zur Chromatopelma.
    Das war's auch schon .

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    2.335
    Zitat Zitat von Suryanto
    Hi,

    Stimmt, habe auch Pterinochilus mamillatus is echt eine tolle Spinne.
    hi suryanto,

    jede wette, dass du keine pt.mamillatus hast?
    es handelt sich um pt.murinus.
    kleiner literaturhinweis zur dem thema:

    Gallon, R. C. (2002). "Revision of the African genera Pterinochilus and Eucratoscelus (Araneae, Theraphosidae, Harpactirinae) with description of two new genera." Bull. Br. arachnol. Soc. 12(5): 201-232.

    gruß
    Kai

  10. #10
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    79
    Ja schon, aber auf der Mannheimer Terra Börse wurden am selben Stand P. murinus und P. mamillatus verkauft. P. mamillatus orange und die murinus grau. Nun ich hab natürlich die orangene genommen. Ich weiß, dass es versch. "Farbschläge" gibt, aber ich war verunsichert.
    Trotzdem danke :wink:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Chromatopelma cyaneopubescens
    Von Smithi94 im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 21:41
  2. Chromatopelma Cyaneopubescens
    Von vallina_1992 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 22:57
  3. Chromatopelma cyaneopubescens
    Von Kaasai im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 17:39
  4. Chromatopelma cyaneopubescens
    Von Zockerweibchen im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 07:31
  5. chromatopelma cyaneopubescens
    Von andreadc im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 13:37