Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Pelinobius muticus aufgenommen

Erstellt von Nadin, 21.04.2011, 10:34 Uhr · 5 Antworten · 4.345 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    50

    Pelinobius muticus aufgenommen

    Hab gestern im Netz eine C. crawshayi/Pelinobius muticus entdeckt...Der Herr der sie mir überlassen hat hatte sie wohl von einer Auflösung übernommen und konnte sie selbst nicht halten also hat er sie verschenkt. Sie tat mir so leid weil sie auf ca. 2cm hohem Holzschnipseln saß....

    Ich hatte erst vermutet das es ein Bock ist da eines der Hinterbeine fehlt, aber es ist ein Weibchen, sie hat diverse Verletzungen an den Laufbeinen auf beiden Körperseiten und sieht im Ganzen recht nackt aus, ich hoffe also das sie sich demnächst irgendwann häuten wird.
    Gestern ist noch Lyphflüssigkeit an den Gelenken ausgetreten, das war aber nur kurz nach dem Einsetzen in´s Quarantänebecken, jetzt ist alles trocken.
    Sie hat aktuell ca. 6cm KL und ist sehr ruhig, konnte nichmal allein aus der Heimchendose klettern. Ich weiß leider auch nicht wann sie sich die Verletzungen zugezogen hat, ich hoffe das sie sich schnell erholt...man sieht ihr richtig an das es ihr nicht gut geht.
    Aktuell sitzt sie in nem Quarantänebecken mit 20cm Bodengrund, Trinknapf und einer Versenkten Korkröhre bei aktuell noch 23°C, über Tag werden es so 26°C werden und 90% Luftfeuchtigkeit hoffe das ist erstmal ok so?

    Drückt mir die Daumen das die kleine sich schnell erholt...falls wer noch Tipps hat zur Haltung, besonders in Bezug auf Luftfeuchtigkeit und Temperatur, bitte melden...

    http://img220.imageshack.us/img220/8819/ccrawshay1.jpg


  2. #2
    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    519
    Hallo,

    Citharischius crawschayi ist nur noch Synonym - die korrekte Bezeichnung ist nun Pelinobius muticus. Eventuell kann das einer der Moderatoren auch im Thread-Titel anpassen.

    Schöne Grüße,

    Suzette

  3. #3
    Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    50

    Danke

    Oh, dank dir......

  4. #4
    Basti3 Gast
    Hi,
    Die sieht ja ziemlich schlecht aus!Nach der nächsten Häutung sollte sie wieder normal sein, aber das Bein wird noch einige weitere Häutungen brauchen um genau so groß zu sein wie die anderen Beine.
    Ich glaub, dass sie so nackt aussieht, weil sie viel gegraben hat.

  5. #5
    DirtyHarry Gast
    Hallo Nadin,

    schön, dass Du Dich so um das Tier kümmerst. Fürs Erste würde ich auch alle Parameter so belassen,
    lediglich die Luftfeuchtigkeit solltest Du in Zukunft bei 65%-75% einpegeln.
    Aber kann auch durch das Einrichten sein, das der Bodengrund noch eine entsprechend hohe Restfeuchte hat.

    Ist das Tier eine NZ(Nachzucht), kannst Du das noch nachvollziehen?
    Ansonsten bleibt Dir im Moment nur, das Tier regelmäßig zu beobachten.

    Gruss

  6. #6
    Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    50
    Ne, Alter oder Herkunft sind leider unbekannt, hätte der Mann wo ich sie her hab sie nicht mitgenommen wär sie im Froster gelandet, er war eigentlich mit nem Kollegen bei der "Züchterin" (wenn man das so nennen kann) und wollte dort ein ganz anderes Tier abholen, ende vom lied waren dann 5 Terra´s mit verschiedenen Tieren die sie loswerden wollte...und er hatte keinen Platz nen entsprechend großen Haplotank aufzustellen....also hat er sie weitergegeben...

    Japp, Luftfeuchtigkeit iss noch vom frisch einrichten so hoch...werd die 65-75% anstreben, danke in Uganda iss auch grad Regenzeit...sie schheint es momentan nicht zu stören...sitzt ruhig an einer Stelle....die angebotene Höhle findet sie allerdings noch doof...

Ähnliche Themen

  1. Pelinobius muticus (ehemalige Citharischius crawshayi)
    Von Wotan141 im Forum Citharischius
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 23:32
  2. Erfolgreiche Nachzucht von Pelinobius muticus!
    Von Sven G. im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 20:48
  3. Pelinobius muticus u.a.
    Von mze im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 23:13
  4. Citharischius crawshayi is now called Pelinobius muticus.......
    Von darkcrow im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 23:19
  5. Brachypelma vagans aufgenommen
    Von 1*Cornholio im Forum Brachypelma
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 23:57