Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 85

Lasiodora Parahybana

Erstellt von Franco, 22.07.2011, 21:19 Uhr · 84 Antworten · 12.265 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    46

    Lasiodora Parahybana

    Hallo!
    Ich bin neu hier in der Spinnenwelt und habe mir ein Lasiodra Parahybana Weibchen in der Körperlänge von etwa 3.5-4 cm zu getan, sie ist mittlerweile 2 Jahre alt. Wir haben sie momentan in einem Terri in dem Maßen von 40x30x25cm. Ich wollte fragen ab welcher Körperlänge man sie umquariteren soll.
    MfG Franco


  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Hi

    Bei der Terrarien Größe sollte das terra ausreichen. Das terra hat zwar bissl blöde maße aber wenn mans gut einrichtet kannst du sie da drin lassen.


    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    46
    22072011178.jpg ist das Terrarium so ok eingerichtet? Der Boden ist noch feucht. ändert sich das noch?

  4. #4
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Joa ich würde sagen ist ok so. Der Boden kann ruhig teilweise feucht bleiben. Ich hätte noch ein bischen Mehr Erde rein aber für die Körpergröße ist das in ordnung. L.Para sind eigentlich problemlos zu halten. Hab selber 2 Großgezogen .


    Gruß

    EDIT: was ist denn das für ein bodengrund?!

  5. #5
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    46
    Das ist Terrarienhumus, musste man mit wasser aufquirllen und dann das überflüssige wasser auspressen dann konnte man es im terri verteilen. Ab welcher KL soll ich die l.Para in das 60x30x30 terri umquariteren?

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2010
    Beiträge
    904
    Wieso gibst du sie nicht gleich ins 60x30x30 Terra?

  7. #7
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    46
    Weil das 60x30x30 asuverkauft war und da ich die spinne morgen abhole hab ich mich eben für dieses entschieden.

  8. #8
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Das frage ich mich auch....

    Übrigends ist der Terra Humus nicht gerade Superb geeignet für eine so grabaktive Spinne wie L.Parahybana. Sie braucht feste Erde in der sie ihrem grabtrieb folgen kann. Am besten nimmst du dazu viel Erde ausm Wald oder Blumenerde mit lehmpulver gemischt. Dann das ganze hoch einfüllen und fest drücken. Dann kannst du getrost auch noch ein paar pflanzen mit einbringen.

    Gruß

  9. #9
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    46
    naja ich denk mal ich lass die Erde jetzt in diesem Terra so und werds im nächsten ändern graben kann man da ganz gut, habs schon mit der hand getestet. naja meine frage ist immer noch ab welcher KL ich die l.Para in das 60x30x30 terri umquariteren soll?

  10. #10
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    398
    Du musst aber nur Lehmpulver untermischen und noch Blumen erde oder Halt Walderde und dann nur gut andrücken Es sollte einfach nur gut grabfähig sein und die gebauten Tunnel oder Röhren sollten nicht gleich einstürzen.

    Lg

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 18:43
  2. Lasiodora parahybana
    Von HotBen im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 10:53
  3. Lasiodora parahybana
    Von Joe4738477 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 23:29
  4. Lasiodora Parahybana
    Von Spinnenfanatiker im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 13:08
  5. Lasiodora parahybana
    Von Kin im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2004, 12:25