Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 40

Fragen zu Pamphobeteus ultramarinus

Erstellt von Wonko, 03.01.2004, 13:41 Uhr · 39 Antworten · 8.770 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    31.12.2003
    Beiträge
    204

    Fragen zu Pamphobeteus ultramarinus

    Hallo!

    Ich bin nun schon länger auf der suche nach informationen zu Pamphobeteus ultramarinus, aber im internet findet man kaum etwas zu dieser schönen VS, vorallem über die haltung und lebensweise hab ich fast nichts herrausfinden können.
    Hält jemand von euch eine Pamphobeteus ultramarinus oder kann mir sagen wo ich informationen bekommen kann? wäre auch dankbar für literaturempfehlungen o.ä.

    danke schonmal im vorraus!


  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2003
    Beiträge
    2.590
    hey!

    also ich finde schon was ---->> >>klick<<

    vielleicht ist ja was dabei :wink:

  3. #3
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    101
    man findet schon einiges:

    http://www.vogelspinnenwelt.de
    http://www.von-tronje.de/archiv/001504.html

    Im neuen Klaas steht zulesen, dass die Art ca 80% Luftfeuchte braucht und etwas wärmer gehalten werden kann, als P.antinous, der bei mehr als 25 Grad nervös wird.

  4. #4
    Registriert seit
    31.12.2003
    Beiträge
    204
    hallo!

    danke erstmal für die anworten!
    stimmt schon, man findet schon einiges im internet, aber leider fast nur informationen zum aussehen, bzw "charakter" der Pamphobeteus ultramarinus.
    was ich aber suche und nicht finden kann sind angaben was z.b. die anforderungen an das terri betrifft (größe, einrichtung) oder das verhalten (gräbt sie viel oder nicht)....
    naja, falls noch jemand infos über die p. ultramarinus hat oder evtl. selbst eine hält würde ich mich über eine antowrt freuen!

  5. #5
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    252
    Hallo

    meintest du diese Spinne ?
    http://www.arachnopets.com/tarantula...amarinus02.htm

    Den unter diesem Namen werden wohl verschiedene Spinnen angeboten.

    Gruß Andreas

  6. #6
    Registriert seit
    31.12.2003
    Beiträge
    204
    Hallo!

    @andy: nein leider nicht, die spinne auf dem foto ist eine Pamphobeteus vespertinus, sieht zwar so ähnlich aus wie die Pamphobeteus ultramarinus, nur das die p. ultramarinus nicht diese zwei flammenartigen roten muster über den augen hat die auf dem foto deutlich sichtbar sind.
    ich hab aber schon gehört, dass diese beiden arten öfters verwechselt werde, weil sie bis auf die flammenmuster bei der p. vespertinus ziemlich ähnlich aussehen.

    gruß, alex

  7. #7
    Benutzername Gast
    Hi
    Ist die Spinne auf dem Foto ein Weibchen? Normalerweise sind ja nur adulte Männchen von Pamphobeteus-Arten so bunt, aber die Spinne sieht mir nicht wie eine adultes Männchen aus.
    Thomas

  8. #8
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    252
    Hallo

    @Wonko: Pamphobeteus vespertinus ? Carapax ähnlich Xenestis immanis, Abdomen rot behart, Beine in einem dunklen braunton, eigentlich schwer mit Pamphobeteus ultramarinus zu verwechseln.
    Wie schon von Darth_Mueller erwähnt (der neue Klass) dort ist ebenfalls ein Bild dieser Spinne enthalten sowie auf den Internetseiten von Rick West.
    Die flammenartigen Muster rechts und links des Augenhügels und der rote Tannenbaum auf dem Abdomen von Jungspinnen haben meines Wissen nur Pamphobeteus Arten. (platyomma ????)

    @Benutzername: Ich weiß nicht ob die Spinne auf dem Foto ein Weibchen ist, doch da mein Weibchen genau so aussieht gehe ich davon aus.

    Gruss Andreas

  9. #9
    Registriert seit
    31.12.2003
    Beiträge
    204
    Hallo!

    @andy: ops: erstmal danke für den hinweis, ich hab nochmal nach bildern der p. vespertinus gesucht und die kann man eigentlich wirklich nicht mit der p. ultramarinus verwechseln... das ist halt das problem, das man im internet überall widersprüchliche aussagen findet... habe vor kurzem erst eine homepage gefunden wo gesagt wurde, dass die flammenzeichnungen typisch für die p. vespertinus seien, aber so wie es aussieht haben wohl mehrere pamphobeteus arten diese zeichnungen, oder irre ich mich da?


    tja, so wie es aussieht ist es wohl doch die spinne die ich meinte


    p.s. darf ich aus deinem posting schließen das du selbst eine p. ultramarinus hältst? falls ja, kannst du mir etwas zum charakter deiner spinne erzählen? ist sie wirklich so friedlich und neugierig wie man ihr nachsagt?

    gruß, alex

  10. #10
    Registriert seit
    16.11.2003
    Beiträge
    64
    He Wonko

    Ich halte 2 Pamphobeteus Ultramarinus Spiderlinge:



    Das ist einer davon ;-)
    Aber da es ein Spiderling ist kann ich dir nicht viele Infos über das Terrie geben,meine Erfahrung ist das sie recht gern gräbt-Verstecke baut
    zum Klettern ist sie glaube ich nicht wirklich geboren :wink:

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pamphobeteus ultramarinus
    Von janet im Forum Pamphobeteus
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.08.2016, 22:52
  2. Pamphobeteus ultramarinus
    Von P.ultra... im Forum Zucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 22:39
  3. zucht Pamphobeteus ultramarinus
    Von metallica1977 im Forum Zucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 14:04
  4. Pamphobeteus ultramarinus
    Von Basti im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2005, 17:35
  5. Größe von pamphobeteus ultramarinus!!
    Von apophysis81 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2004, 17:58