Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Lasiodora Parahybana -kind futter?

Erstellt von speedygonzaly, 17.04.2018, 13:59 Uhr · 4 Antworten · 164 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    9

    Lasiodora Parahybana -kind futter?

    hallo, ich habe ein neues spinnchen... eine sehr junge lasiodora parahybana.... leider ist sie wesendlich kleiner angekommen als beschrieben wurde (vielleicht 3 cm körperlänge), weswegen meine extra gekauften heimchen und grossen schaben wohl etwas zu gross sind als futter. auch bei den jungen schaben , die ich habe bin ich mir nicht sicher... also was geb ich einer so kleinen spinne am besten zu futtern?


  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2017
    Beiträge
    331
    Hallo,

    also 3 cm Körperlänge sind ja nun nicht wenig. Das Futtertier sollte nicht größer als die Vogelspinne selbst sein, man kann sich etwa an der Größe des Carapax' orientieren. Da kann man entsprechend auch Heimchen oder junge Schaben verfüttern.

    Was ich mich allerdings frage, warum du dir extra Heimchen und große Schaben für eine einzige (oder mittlerweile zwei) Vogelspinne holst. Allein die Anzahl an Heimchen, die man meist erwerben kann, finde ich schon für fünf bis zehn Vogelspinnen zu viel, so lange leben die ja auch nicht. Die kann man bei größeren Tieren immerhin öfter füttern, aber bei einer großen Schabe ist die Vogelspinne wohl gut genährt und braucht damit für ein paar Wochen erst mal nix.

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    9
    danke für die antwort... war schon im zooladen und hab mir miniheimchen geholt, wovon sie gottseidank direkt eins gefressen hat :-)
    mit dem carpax ist auch der tip von der verkäuferin gewesen, die wohl selbst spinnchen züchtet.
    na ja, schaben hab ich schon lange für meine rosea, die vermehren sich ja eh rasendschnell...und die heimchen hatte ich vorsichtshalber als ausweichfutter für den neuzugang gekauft, aber hatte halt mit einem grösserem tier gerechnet....

  4. #4
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.111
    Bei 3 cm Körperlänge frisst die locker normale Heimchen und Grillen. Futtertiere können ohne Weiteres 2 cm groß sein. Ab 4 cm Körperlänge fressen meine Spinnen alle durch die Bank große Heuschrecken.

  5. #5
    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    344
    Du kannst getroßt alles bis zur Körpergröße verfüttern, Lasiodora sind sehr gierig.

Ähnliche Themen

  1. Lasiodora parahybana
    Von tt im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2017, 19:00
  2. lasiodora parahybana flüchtet vorm futter
    Von Leviathan86 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 09:34
  3. Verpaarungsverlauf bei Lasiodora parahybana
    Von roseakane im Forum Zucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2003, 22:24
  4. Lasiodora parahybana-Larvenkauf/-aufzucht ?
    Von Suryanto im Forum Zucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2003, 18:10
  5. Lasiodora parahybana
    Von Schubs im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2003, 09:16