Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Blondi frisst sich selbst?!

Erstellt von MrProcter, 21.07.2004, 13:08 Uhr · 10 Antworten · 4.077 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2004
    Beiträge
    29

    Blondi frisst sich selbst?!

    Da dies mein erstes posting hier ist, möchte ich erstmal alle Spinnenfreunde grüssen!

    Zur Geschichte:

    Vor 2 Monaten kaufte ich mir eine semiadulte, sehr kräftige und hübsche T.Blondi.
    In der ersten Woche zeigte sie in ihrem neuen Heim sehr rege Aktivität...alles wurde angeschaut, die Strapazierfähigkeit der Türen wurde getestet und der Boden wurde ordentlich umgebuddelt.
    Nur Nahrung wurde gänzlich ignoriert.
    Ab der zweiten Woche verkroch sich die gute dann bis heute fast ausschliesslich in ihrer Höhle (ein kleiner Terracottatopf).
    Nahrung wurde weiterhin völlig ignoriert...ich musste jedes Viech nach ein, zwei Tagen wieder entfernen weil ich das hier irgendwo als empfehlenswert gelesen hab.

    Gestern fiel mir dann auf, dass sich Frau Blondi auf den Rücken gelegt hat und völlig starr blieb.
    "SCHRECK! " fuhr es mir durchs Hirn...bis mir einfiel, dass die Dame sich sicherlich lediglich zur Häutung bereit machte.
    Verwirrt war ich nur, weil an ihren Beinen ein dichter Flaum pelzig-fusseliger weisser Flusen zu sehen waren.
    Heute morgen dann war die Häutung endlich vollzogen (die Flusen sind verschwunden) und Madame hockt momentan zum Trocknen im Terri.
    Jetzt aber kommt das (zumindest für mich) eigentlich kuriose: kann es sein, dass VS nach der Häutung ihren Abdomen verzehren?
    Meine zumindest verklebt ihre Reste zum typischen Nahrungsbrei und bringt ihn just in diesem Moment mit ihren Chelizeren in kugelform.

    Den Rest der Haut habe ich bereits entfernt (eben alles bis auf den Abdomen) - war das nu falsch? Ich will die Haut doch behalten...die kannse doch nich einfach auffressen...WAS TUN?
    8O

    Oder is das normal und ich hab das nur die ganzen Jahre (ich hatte früher schon einige VS) immer zufällig überlesen?!



    Wie auch immer;

    es grüsst

    MrProcter

  2. #2
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    1.351
    Hi!

    Sieht für mich einfach nach Hygieneverhalten aus. Die Gute schnürt den Müll zu einem Päckchen und schmeißt es raus. Kommt bei einigen meiner Spinnen vor, aber nicht bei allen...

    Gruß, Mark

  3. #3
    Registriert seit
    21.07.2004
    Beiträge
    29
    Hi Marc!

    Wie gesagt: die wirft das Zeugs nich raus...die hat's komplett gefressen.. *g*

    Aber danke trotzdem für deine Nachricht!

    Gruß

    David

  4. #4
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    120
    Jetzt mal OT:

    ich hatte ma geckos die ham das auch gemacht..wegen den "proteinen" obwohl ich nicht genau weiß was in der Haut alles für hübsche stoffe entahlten sind...
    wäre interessant zu wissen ob das VS aus dem gleichen Grund machen?
    Die suche hat nichts ergeben..

    mfg
    peter

  5. #5
    Registriert seit
    21.07.2004
    Beiträge
    29
    auch mal OT an peter:

    was ne geile Signatur!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Und danke für den Beitrag!

    David

  6. #6
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    1.351
    Hi!

    Versorgst Du sie denn mit genug Flüssigkeit? Kann sein, dass sie die Trennflüssigkeit schlürft. Das Chitin gehört zu den normalen Abfallstoffen, die auch beim Fressen anfallen.

    Gruß, Mark

  7. #7
    Registriert seit
    21.07.2004
    Beiträge
    29
    Ich denke schon.
    Sie hat eine sehr große Glasschale die ich regelmässig säubere (Thema WC :x ).
    Allerdings muss ich sagen, dass ich sie dort relativ selten sehe, was sicherlich an ihrer Nachtaktivität aber auch an ihrer Zurückgezogenheit während der letzten 2 Monate vor der Häutung liegt.

    Aber danke für den Tip!

    David

  8. #8
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    passt hier besser rein :wink:

    LG, Ferdinand


    P.S.: herzlich willkommen !!!

  9. #9
    Registriert seit
    21.07.2004
    Beiträge
    29
    Tach Ferdinand!

    Scusi...ich hab's eher zu den Kuriositäten gerechnet...aber dein Wille geschehe

    Danke für's Willkommen; feines Forum dies ist! *g*


    auch LG

    David

  10. #10
    Inkognito Gast
    Hi,
    Also jetzt will ich auch mal was dazu sagen.
    Eigendlich wollte ich mir diesen Thread nicht anschauen weil das Thema schon total unpassend getroffen ist aber egal.
    So und zu dem auffressen...:
    Ich habe bis jetzt bei fast jeder häutung gesehen das spinnen die exuvie mit den Chelizeren nehmen und warscheinlich die flüssigkeit die in der exuvie vorhanden ist raus "saugen" wenn du die Exuvie direkt nach der häutung entfernst wirst du sehen das sie kletsch nass von innen ist
    Ich denke mal das dient zum Flüssigkeitsausgleich nach der Häutung.
    Greetz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.09.2020, 09:18
  2. P. murinus Männchen "zerpflückt" sich selbst
    Von Wiesel im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 13:33
  3. A.-Versisling frisst sich selbst?!! Brauche Rat!
    Von Knengham85 im Forum Avicularia
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 20:05
  4. Hiiiilfeeee, Spinne isst sich gerade selbst!?
    Von Mistery im Forum Haltung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 19:16
  5. H. Lividum: frißt sich selbst
    Von DennisK im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 09:20