Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

irmi tot...?!

Erstellt von MoRBiD, 29.07.2004, 12:40 Uhr · 11 Antworten · 3.699 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    05.05.2003
    Beiträge
    1.270

    irmi tot...?!

    morsche... :?

    meine irminia-dame hat allem anschein nach die grätsche gemacht...
    zumindest hab ich sie eben gerade so gut wie leblos an der scheibe hängen sehen...




    naja, manchmal macht meine ornata auch so verrenkungen, meistens war/ist sie dann aber am putzen und gerade bei der pause...

    aber die irmi ist einfach von der scheibe gerutscht, als ich mal bisschen fester geklopft hab.

    die hellen flecken am abdomen hatte sie schon länger.. evtl. hat's damit was zu tun?
    gestern isse zumindest noch umhergewandert.. wasser hat sie gehabt.. verhungert kann sie auch nicht sein....

    ich bin etwas ratlos.


  2. #2
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    ... auch keine Reaktion, wenn Du sie direkt mal anstubst bzw. sie mal vorsichtig anbläst ?
    Diese Verrenkungen sind, wie Du richtig erkannt hast, durchaus üblich bei Baumbewohnern - bei meinen Poecis würde so mancher glauben, dass die wenn nicht tot, dann zumindest schwere "Haltungsfehler" haben :wink:

    Wenn sie aber wirklich tot sein sollte, tut's mir natürlich leid für Dich - rein von den Bildern her, könnte ich keine Auffälligkeiten sehen ! Wie alt ist das Tier denn schon ?

    LG, Ferdinand

  3. #3
    Registriert seit
    05.05.2003
    Beiträge
    1.270
    hi ferdinand,

    sie ist definitiv platt...
    hab sie mit der pinzette rausgeholt, die beine hängen schlaff herunter.. es ist keine reaktion feststellbar... kein mucks. :cry:

    ich hab sie in eine hd und eingefroren. evtl. findet sich ja jemand, der das tier mal untersuchen würde.
    ich werd den medizinmarc mal anschreiben...

    gestern war augenscheinlich noch alles ok.. :?:

    *edit
    alter sollte so um 5-7 jahre gewesen sein..
    hab sie vor ca. 3 jahren im zooladen gekauft, da hatte sie bereits eine recht ordentliche grösse.

  4. #4
    Registriert seit
    05.05.2003
    Beiträge
    1.270
    hi nochmal...

    wie das leben so spielt...
    ein paar müssen gehen, andere kommen.

    daher wollte ich euch das nicht vorenthalten


    ein kleiner leo, eben gerade geschlüpft...

    *edit

    an meiner hand kann man übrigens erkennen, welch 'spass' mir das fleddern der l.parahybana-exuvie mal wieder bereitet hat...
    die andere hand sieht aber noch wesentlich schlimmer aus...
    alles voller bläschen, hautrisse... :x

  5. #5
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    120
    tut mir leid wegen der irmi...

    aber der gecko ist ja urischst süß
    Herzlichen Glückwunsch :lol:

  6. #6
    Registriert seit
    01.04.2003
    Beiträge
    3.098
    Zitat Zitat von MoRBiD
    alter sollte so um 5-7 jahre gewesen sein..
    hab sie vor ca. 3 jahren im zooladen gekauft, da hatte sie bereits eine recht ordentliche grösse.
    ... genau danach wollte ich dich im DeArGe Forum gefragt haben! Da dachte ich mir, lies doch erst mal im "quasselfreudigen" Arachnophilia Forum nach, ob dazu was drin steht - BINGO! Die haben dich im Zooladen evtl. verschaukelt. Wenn das Tier die stattliche Grösse eines ausgewachsenen Weibchens gehabt hat, kann es wer weiss wie alt gewesen sein!

    Sagense ma, war das die Lady, die meinen Bock fressen sollte? :mrgreen: - kleiner Scherz, Kollege Schade um das schöne Tier! Wenn du willst schicke ich dir ein paar kleine irminchen, wenn hier die Damen welche bekommen. Dann hast du wenigstens Nachwuchs von dem entgangenen Bock

    Greetz, Beileid und viel Spass mit dem kleinen Reptil in deiner lädierten Hand!
    Claudia

  7. #7
    Registriert seit
    05.05.2003
    Beiträge
    1.270
    hi claudia,

    ja, das war die dame die ich eigentlich verpaaren wollte.
    nun ja, das hat sich wohl dann erledigt..

    ich hab damals nicht nach dem alter gefragt (macht man ja auch nicht bei damen :lol: ) sie war aber augenscheinlich noch nicht ausgewachsen.
    sie hat hier 3 häutungen vollzogen, die letzte vor ca. 3 wochen....
    was mich allerdings etwas stutzig macht, ist das eigntlich recht gut 'gefüllte' abdomen, denn wirklich viel hat sie nach ihrer häutung nicht gefressen... 1 schabe.. wenn überhaupt. (werd ja später sehen, ob ich die auch wieder ausbuddel..)

  8. #8
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    168
    Hi phil

    habe mal gelesen das es soetwas ähnliches wie Krebs bei VS gibt das würde dann vielleicht auf den prallen Abdomen schließen.
    Sieht auch irgendwie komisch aus der Abdomen oder kommt das nur so über das Foto rüber?

    LG

  9. #9
    Registriert seit
    05.05.2003
    Beiträge
    1.270
    hi pascal,

    das sieht schon komisch aus.
    aber nicht deformiert oder so, nur diese kahlen stellen an der unterseite und die etwas suspekte füllung. ich hab die 'abdomen nach häutungen' eigentlich dünner in erinnerung....

  10. #10
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    168
    wie sahs denn mit der Futterannahme in der letzten Zeit aus hat so noch gefressen oder verweigert?
    Guck mal ob die spinnwarzen normal aussehen oder ob sie verkrustet sind das wären auch anzeichen von diesen komischen Krebs bzw. Virus

    LG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. irmi baute gestern kokon
    Von mani im Forum Zucht
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 22:37