Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

T. blondi klettert. Aber warum?

Erstellt von Gommez, 30.07.2004, 13:17 Uhr · 6 Antworten · 2.531 Aufrufe

  1. #1
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    302

    Re: T. blondi klettert. Aber warum?

    Zitat Zitat von Gommez
    Hallo zusammen!
    Irgendwie verwirrt mich im Moment meine blondi.
    Die Gutste klettert plötzlich als wäre sie eine Avi. OK, nicht ganz so geschickt wie eine Avi, aber sie klettert.
    Sie versucht die ganze Zeit schon an den Scheiben hoch zu kommen.
    Ich habe zwar schon die Suchmaschine missbraucht aber zu diesem Verhalten nur das:
    http://www.arachnophilia.de/forum/vi...londi+klettert
    gefunden. War wegen Zoff aber nicht sonderlich informativ.
    Haltungsbedingungen bei dem Tier sind normal, also
    - Zimmertemp. 22 Grad
    - LF 70-80
    - Erde ist nicht all zu hoch da sie noch nie eine große Gräberin war,
    trotzdem wäre zum Buddeln an sich genug
    - Höhle ist vorhanden
    - Terri ist LxBxH 60x40x40
    - KL von dem Tier ist schwer, sie läßt mich nicht messen. Sie hat sich von
    der Häutung bereits wieder so gut erholt dass sie nur zickt. Selbst beim
    Klettern striduliert sie als ob sie über ihre schlechten Kletterkünste
    meckert. So 5-6 cm dürften es aber sein.

    Hat jemand eine Idee was das soll? Oder ist das vielleicht doch nur eine der Macken die nach Häutungen mal so auftreten?
    2 meiner Brachypelmen mutieren ohne Veränderungen im Terri zur Zeit auch zu Baumbewohnern... 8O


  2. #2
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    124

    re

    Hallo

    ist deine blondi ein WF

    Lg. Sandra

  3. #3
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    302
    Laut dem Verkäufer auf der Börse an sich nicht. Soll NZ sein.

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    124

    blondi

    hallo

    Also soviel ich weiß gibt es t. blondi sehr selten als NZ.

    Wir besitzen auch eine und da kann ich 100% sagen das sie aufgrund des Verhalten ein WF ist.

    Ein Händler kann viel sagen!!!!


    Lg. sandra

  5. #5
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    302
    Klar kann der Händler viel behaupten, nachprüfen kann man´s eh nicht mehr. Zumindest nicht nach dieser Zeit, immerhin hab ich das Tier am 25.10 letzten Jahres auf der Börse in HH gekauft.
    Nur diese Kletteranfälle hatte sie vorher nie.
    Vielleicht ist es ja wirklich nur eine Macke und mit der nächsten Häutung wieder weg...

  6. #6
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Ich kann Dich beruhigen - auch meine blondi (hatte 3 Jahre ein Weibchen) hatte diese "Kletteranfälle" von Zeit zu Zeit. Auch bei mir sichtlich grundlos denn nach einigen Tagen hat sie sich immer wieder beruhigt und sich dann (meist für mehrere Wochen/Monate) überhaupt nicht blicken lassen obwohl keine Häutung stattfand.
    Nur zum Fressen wurde sie aktiv und auch nur dann, wen ein Futtertier am Höhleneingang vorbeigekommen ist.

    Das Weibchen ist heute bei einem Züchter und es geht im nach wie vor gut und wurde auch schon mal verpaart - war also, nachträglich gesehen, kein Grund zur Sorge !

    Also wart' mal ab (mehr kannst eh' nicht tun), ich bin mir ziemlich sicher, dass sie das wieder legen wird.

    LG, Ferdinand

  7. #7
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    302
    Jo, inzwischen hockt sie auch schon wieder faul in der Ecke und macht nix.
    Danke für die Antworten! :P

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 15:10
  2. Warum klettert meine B. smithi?
    Von Senti76 im Forum Brachypelma
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 16:26
  3. B.Smithi Klettert...
    Von rider68 im Forum Terrarium
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 14:12
  4. Rosea klettert ?
    Von Spike2010 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 23:41
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 13:40