Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Meine Avi versicolor macht mir ein bisschen Sorgen

Erstellt von Kelle, 04.01.2005, 11:03 Uhr · 20 Antworten · 4.915 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    7

    Meine Avi versicolor macht mir ein bisschen Sorgen

    Am 4.12.04 haben wir zu unseren beiden Smithis ne Avi geholt (Alter ca. 3 1/2 Jahre)und sie hat auch direkt nen Tag später eine Wohnhöhle oben in der Ecke des Terris gebaut.Nahrung nahm sie keine...klar...am 23.12.04 häutete sie sich.Sie ist sehr dünn und mag immer noch nicht fressen.Haben ihr eine Woche Zeit gelassen.Meine Smithi hat nach ihrer Häutung voll zugeschlagen und würde sich dusselig fressen würde ich sie lassen.Dazu ist sie auch sehr aktiv.Die Avi hat nur kurz nach der Häutung eine Runde gedeht und auch das hat 5 Tage gedauert.Die Haut ist noch in Ihrer Wohnhöhle und ich würde sie zerstören müssen um sie rauszubekommen deswegen lasse ich es.Sie hat sie sich auch an die Seite geschoben.Sie kommt auch nicht raus und jagt und die Futtertiere nimmt sie nicht an obwohl ich schon versucht habe sie direkt in ihre Höhle zu leiten.Jagen tut sie nicht.Hat über Tag 65% Luftfeuchtigkieit und nachts bis zu 80 also genug und die Tempetatur liegt bei 28° tagsüber und nachts ca. 23.Einen schicken Ast hat sie auch...also sollte es ihr eigentlich gut gehen.Was stimmt nicht?Sie ist auch sehr schmächtig aber scheint mir nicht vertrocknet da sie die Beine ordentlich beim abhocken in ihrer Höhle streckt.Um einen guten Rat würd ich mich sehr freuen.
    Kelle

    :P

    PS:Macht es auch Sinn zusätzlich zum Kletterast noch eine Pflanze einzusetzen und wenn welche?Terra ist 25B/25T/35H und hat Erde und Moos drin,klar auch nen Trinknapf aber dageht sie nicht dran(auf jeden Fall nicht wenn ich es seh)



  2. #2
    HW Gast
    Hallo,

    ich gehe davon aus, dass du das Tier in Hamm gekauft hast?

    Wie auch immer, nach etwas mehr als einer Woche nach einer Häutung würde ich mir noch keine Gedanken machen, es sei denn sie verhält sich irgendwie artuntypisch und das scheint mir nach deiner Beschreibung nicht der Fall zu sein.

    Noch ein Literaturtipp: http://www.ms-verlag.de/relaunch/buc...hp?nr=127&id=F

    Schönen Gruss

    HW

  3. #3
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    7
    Hamm ist korrekt.
    War danach noch auf ner anderen Messe und da kam mir was zu Ohren das auch Wildfänge dieser Art verkauft wurden und die sollen ja unter Umständen nach ihrer Häutung bald das zeitliche Segnen.Ist da was dran?Ich hoffe ja schwer nicht denn habe mich schon schwer an sie gewöhnt und wär ziemlich traurig,wenn..... :cry:

    MfG,

    Kelle

  4. #4
    Registriert seit
    18.09.2003
    Beiträge
    163
    Hallo!
    Also ich besitze einen Avicularia purpurea Spiderling der mir nach jeder Häutung genau die gleichen Sorgen macht. Ist immer sehr dünn und nimmt nur Wasser auf. Das ging bei mir bis jetzt immer länger als eine Woche. Wenn der Spid wirklich hungrig ist merke ich das sehr leicht (hab ich aber auch erst vor kurzem herausgefunden). Wenn ich mich nämlich über die Dose beuge flitzt er nach oben und wartet am Eingang. Ich wässere mit einer Spritze, treffen nun diese Tropfen das gespinnst greift er sie mit einem hohen Tempo an. Nahrung wird dann 100%ig angenommen. Auch wenn mein Spid sehr dünn ist, der fällt nicht so schnell von der Stange. Keine Ahnung ob das auf dich übertragbar ist und dir hilft.

    LG Franziska

    P.s meiner hat sich gestern gehäutet und jetzt geht das Bangen bei mir auch wieder los ;-)

  5. #5
    HW Gast
    Momentan sind tatsächlich wieder Wildfänge im Handel.
    Ob dein Tier auch ein WF ist und ob mit deinem Tier etwas "nicht stimmt", ist in einem Forum natürlich reine Spekulation.
    Allerdings kippen die Wildfänge sicher nicht wahllos von der Stange. Eventuell hast du auch mittlerweile ein adultes Männchen.

    Schönen Gruss

    HW

  6. #6
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    684
    Hallo,

    ich würde mir da auch noch keine Sorgen machen. Bei meinen Tieren dauert es auch unterschiedlich lang, bis sie wieder an Futtertiere gehen. Also, einfach nochmal abwarten. Hauptsache sie hat Zuang zu frischem Wasser!

    Gruß aus Bremen,

    Christian

  7. #7
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    83
    Hi

    28 grad ist ein bisschen viel oder
    mach mal 24 z.b.
    ich habe 3 stueck und halte sie bei 24 grad tagsueber und die fuehlen sich gut
    von bedeutung ist auch ob deine spinne WF ist und ob sie ein Bock ist
    kannst du bisschen mehr info geben
    es ist moeglich dass eine spinne mehr als 1-2 wochen kein futter nach ner hautung will
    warte ab

    gruss

    angel

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.377
    Versi- Wildfänge ???
    Und die Spiderlinge bleiben auf den zumindest Berliner Börsen stehen...
    Was kostet denn, nur mal zur Info, so ein Versi- WF ?
    Ich fass es ja nicht...

    Meine Metallica war nach der kürzlichen Häutung auch megadürr, aber ich füttere erst wieder, wenn die Spinne wieder sichtbar am Ausgang ihres Gespinnstes lauert, denn dann hat sie unter Garantie wieder Hunger, und das kann schon mal zweieinhalb Wochen dauern !
    Halte meine beiden Versis und die Metallica ebenfalls bei etwa 24 Grad am Tage und 21 in der Nacht, und sie sind superfit und gedeihen prima !

    Gruß, Andreas

  9. #9
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    37
    wuerde fast auf zu feucht tippen. Avis reagieren sehr sensibel auf schlechte Belüftungen.
    nachts 80%????
    das is zuviel meiner meinung da im regenwald in den baumwipfel bei einer 70% luftfeuchtugkeit immer zugluft herscht die im terra so nicht simuliert werden lann.
    meine anregung 50-60% mehr nicht
    evtl deshalb auch keine wassernapf besuche


    hierzu gibt die site www.avicularia.com

  10. #10
    Registriert seit
    10.02.2004
    Beiträge
    416
    Hallo,

    Zitat Zitat von B. E. Spider
    Versi- Wildfänge ???
    Und die Spiderlinge bleiben auf den zumindest Berliner Börsen stehen...
    Was kostet denn, nur mal zur Info, so ein Versi- WF ?
    Ich fass es ja nicht...
    Avicularia versicolor, 2-3-jährige Tiere, ausgefärbt, 4-5 cm, Weibchen 55,-/Männchen 45,-
    Auszug aus der Verkaufsliste eines großen Händlers/Züchters. Ob die WF's sind kann ich nicht beweisen aber der Preis und eine gewisse Regelmäßigkeit der Angebote weisen darauf hin.

    Gruß

    Uli

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Grammostola rosea macht mir Sorgen
    Von 2erlei im Forum Krankheiten
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 16:18
  2. Meine A. geniculata macht mir Sorgen
    Von Swen im Forum Krankheiten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 14:35
  3. Meine Blondi macht mir Sorgen !!!
    Von narciss77 im Forum Theraphosa
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 21:33
  4. meine Betty macht mir sehr grosse sorgen
    Von tweak03 im Forum Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 19:23
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.09.2004, 13:29