Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Hilfe kleine Grillen im Terrarium !!!

Erstellt von pruedi0, 13.07.2005, 19:49 Uhr · 7 Antworten · 2.703 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    20

    Hilfe kleine Grillen im Terrarium !!!

    Tach auch an alle im Forum.
    Ich habe ein kleines problem mir Grillen im Terrarium. Bei meiner A. anax im Terrarium wimmelt es seit heute Morgen nur so von jungen Grillen. Eine Grille die nicht gefressen wurde war über Nacht im Terri. Hat wohl ihre Eier abgelegt. Das Ganze wäre nicht so schlimm wenn die anax nicht kurz vor der Häutung stehen würde. Das Abdomen hat sich schon schwarz gefärbt. Meine Frage. Kann man eine Spinne die so kurz vor der Häutung steht noch in ein anderes Terri umsetzt oder ist das zu viel Stress für das Tier ? In dem Terri mit den kleinen Grillen kann ich sie bestimmt auch nicht lassen. Nicht das die Grillen über die frisch gehäutete Spinne herfallen ! Was tun ?

    Gruß Carsten


  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    20

    Re: Hilfe kleine Grillen im Terrarium !!!

    Hab sie kurzer Hand umgesetzt !!!

  3. #3
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    677
    Hi,
    ich hatte das Prob auch schon sehr massiv, gibts auch schon ausführliche Textstellen dazu, ich habe dann die Spinnen umgesiedelt und das Terri durchfrieren lassen ( im Winter ) da war ich die Brut los...
    Schönen Gruß, Andi

  4. #4
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    814
    Hi,

    Euer sogenanntes Problem kann aber auch ein Glücksfall sein.

    In meinem Becken mit der frisch geschlüpften A. versicolor-Nachzucht ist letzte Woche auch eine ganze Grillenbrut geschlüpft. Da waren meine Versi-Babies bis zum Abwinken mit passendem Futter versorgt, und ich brauchte mir überhaupt keine Gedanken mehr zu machen, mit was ich die Winzlinge füttere.

    Des einen Leid, des anderen Freud. :lol: :lol:

    Gruß Sabine

  5. #5
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    20
    Ja hey !!!
    Hatte mir auch schon überlegt meine p. murinus Spiderlinge da rein zu setzen. Futter im Überfluß !! Laß das aber lieber mal. Nich das die sich gegenseitig an die Wäsche gehen.

    Gruß

  6. #6
    Flow Gast
    Du kannst die P. murinus Spiderlinge da ruhig reinsetzen, da bei dieser Art eigentlich eine Gruppenhaltung möglich ist soweit ich weiss.
    Also keine Angst, dass sie sich gegenseitig auffressen. Ist allerdings nicht auf meine Verantwortung ..

  7. #7
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    677
    Normalerweise habe ich nichts dagegen, wenn sich die Heimchen vermehren, aber in diesem Fall sind sie in Heerschaaren ausgebüxt und auf dem Regal rumgetobt. Die Zitterspinnen sind fast geplatzt in den nächsten Tagen :P
    Schöne Grüße, Andi

  8. #8
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    814
    @terrandi

    Die Zitterspinnen sind fast geplatzt in den nächsten Tagen
    Gönn' Deinen Zitterspinnen doch das leckere Futter :!: Sie werden's Dir danken und sich fleißig vermehren.


    @pruedi0

    P. murinus kann man als Spiderlinge sehr gut gemeinschaftlich halten. Die kannst Du ruhig alle zusammen zum Futter setzen.

    Beste Grüße
    Sabine

Ähnliche Themen

  1. Kleine Grillen im Terrarium, Gefahr für die VS ?
    Von kar5ten im Forum Terrarium
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 12:16
  2. Hilfe, meine Grillen grillen!
    Von bonsche im Forum Laberecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 10:45
  3. Grillen und Schaben in ein Terrarium?
    Von Meister im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 15:58
  4. HIlfe kleine Tiere im terra
    Von ultim4t3 im Forum Terrarium
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 08:57
  5. Hilfe, kleine weiße Viecher im Terra
    Von Aura im Forum Haltung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 17:55