Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 74

Avicularia versicolor Spiderling

Erstellt von markus, 06.08.2005, 22:07 Uhr · 73 Antworten · 18.689 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    37

    Avicularia versicolor Spiderling

    Hallo zusammen !
    Ich habe mir heute auf empfehlung eine Bekannten eine "Avicularia versicolor" gekauft und bin total verzückt ! Sie ist ca. 1 cm und in einer HD hat sie nun auch schon einmal ihren Anzug gewechselt und nun auch meine Fragen :
    Ab wann kann ich sie in Ihr Terra setzen (30-30-40) ?
    Was und wie oft geb ich ihr etwas zu fressen ?
    Danke für euere Antworten !
    Markus


  2. #2
    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    290

    Re: Avicularia versicolor Spiderling

    Zitat Zitat von markus

    Ab wann kann ich sie in Ihr Terra setzen (30-30-40) ?
    Ich würd sie so bei 2-3 cm umsetzen.

    Zitat Zitat von markus

    Was und wie oft geb ich ihr etwas zu fressen ?
    Kleine Heimchen oder Fruchtfliegen kannst du ihr geben.
    Musst halt auf das Abdomen achten.Wenn es etwas größer als der Carapax ist ist das ok.
    So ein bis zwei mal die Woche sollte ausreichen.

  3. #3
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    37
    @Head
    Danke für deine schnelle Antwort !
    Nun kann man nur noch abwarten , ob es ein Kerl oder ein Weib ist !
    Dann wären wir wieder bei einem Alten Thema : Der Name ! :twisted:
    Markus

  4. #4
    Registriert seit
    01.04.2003
    Beiträge
    3.098
    Zitat Zitat von markus
    Sie ist ca. 1 cm und in einer HD
    ... das halte ich nicht für die beste Lösung, weil junge Avicularien auf optimale Belüftung angewiesen sind. Sie benötigen einerseits als ganz kleine Zöglinge ca. 2x pro Woche Trinkwasser und 1Tag nach einer Häutung ebenfalls, andererseits sollte jedoch nach spätestens 24 Stunden der Aufzuchtbehälter wieder trocken sein. Dafür eignet sich folgende Unterbringung:



    Ein Trinkbecher 0,4l mit Nylonstrumpf als Abdeckung. Der Deckel dient nur zur Fixierung und ist oben komplett ausgeschnitten. Darin kannst du das Tier grossziehen bis man das Geschlecht erkennt (nach ca. 1 Jahr). In dem gezeigten Becher befindet sich ein A. purpurea Spiderling in der 1. Haut.

    Weibchen haben eine deutlich sichtbare mundförmige Furche:



    Männchen haben einen irisierenden blauen Fleck an der selben Stelle:



    Das Umsetzen würde ich dem entsprechend hinaus zögern bis ich das Geschlecht kenne. Ein Bock kommt wegen seiner geringen Endgrösse mit weniger Platz aus und stürzt adult in einem zu hohen Becken auch dauernd von der Deckscheibe. Dabei kann er sich dann verletzen. ein Weibchen wächst ihr Leben lang und es kann dir passieren, dass die Dame so platzgreifend ist wie meine "freche" Versi. Die braucht dann einen solchen "Palast".

    Greetz, Claudia

  5. #5
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    37
    @Spinnifex
    Super ! Danke dir für deine Ratschläge ! Werde sie am besten auch noch heute umsetzen ! :P
    Muss ich noch etwas beachten ? So beim umsetzen (ausser das sie verdammt schnell sind ) ??
    Welche Größe sollte der Becher haben (H-DM) ?
    Danke
    Markus

  6. #6
    Registriert seit
    01.04.2003
    Beiträge
    3.098
    Zitat Zitat von markus
    Muss ich noch etwas beachten ? So beim umsetzen (ausser das sie verdammt schnell sind ) ??
    Welche Größe sollte der Becher haben (H-DM) ?
    ... schnell sind sie schon. Ich fange die Kleinen immer mit einer Filmdose und "schnippe" sie dann in ihren neuen Behälter. Das verkürzt die Zeit ein wenig wenn man viel Nachzucht hat Du kannst dir erlauben bei EINEM Versi Spiderling das Tierchen in ruhe mit einem Pinsel von A nach B zu scheuchen. Sie kann dabei abhauen, dann lass sie in eine Filmdose laufen und "schnipp".........

    Der Becher ist ca. 15cm hoch und 10 im Durchmesser. Die Nylonstrümpfe sind "one size". Die holst du im Schlecker und wenn die Verkäuferin an der Kasse komisch guckt weil sie denkt du trägst Damenwäsche, sagst du "Nein die sind nicht für mich, die sind für MEINE SPINNE" :mrgreen:

    Ach ja noch was:
    A. versicolor neigt zur masslosen Völlerei. Ein kleines Heimchen pro Woche reicht aber!

    Greetz, Claudia

  7. #7
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    43
    Gilt das mit der Geschlechtbestimmung (blauer punkt / mundförmig) für alle Avicularia Arten oder nur für die versicolor ?

    Ich habe eine A. metallica, auch in einer Heimchendose. Der Boden ist staubtrocken und es es ein kleines stückchen Schwamm drin, welches ich alle 2 tage nass mache. Staunässe bildet sich nich, gegenüber von dem Schwammstückchen hat sie oben in der Ecke ihre Wohnhöhle gesponnen.

    Sie geht irgendwie an die kleinen Grillen nicht mehr ran. Will es jetzt ma mit Drosophilias probieren. Das letzte mal hat sie vor 2 wochen ne kleine Grille gefressen, seitdem nixmehr. Evtl Häutung ? Das Abdomen ist nicht sonderlich prall, aber grösser als der Carapax.

    edit: Der Spiderling hat ne Kl von ca 1 cm.

  8. #8
    Registriert seit
    23.10.2004
    Beiträge
    130
    Claudia, ab welcher Grösse sollte denn dieser blaue Fleck zu sehen sein? Kann ich bei einer A. versicolor von 2.5 - 3 cm Körperlänge mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Lady ausgehen, wenn ich so einen Fleck noch nie gesehen habe? Wenn du diese Frage mit 'ja' beantworten könntest würdest du mich sehr glücklich machen.

    Ich hatte zwar wegen einer zumindest angedeuteten Furche schon länger die Hoffnung, bei meiner ersten - heissgeliebten - Spinne ein Weib erwischt zu haben, aber man ist ja halt auch noch Anfänger und traut sich selbst die Geschlechtsbestimmung noch nicht so zu.

    Und ja: Versis sind durchaus verfressen. Meine hat bisher nie ein Heimchen verschmäht, und wenn doch, dann dauert's höchstens noch 2, 3 Wochen bis zur nächsten Häutung. Und die kleinen blauen Teufel hinter flugfähiger Beute herjagen zu sehen ist Entertainment pur - da geht ziemlich die Post ab. :lol:

    P.S.: Ich habe meine Spinne mit etwa 1.5 cm KL ins Terrarium gesetzt (ab da war ich mir recht sicher dass sie nicht mehr durch den Spalt zwischen den Schiebescheiben abhauen konnte) und füttere höchstens einmal die Woche, eher seltener.

  9. #9
    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    128
    Hört sich ja alles ganz toll und spannend an bin auch schon echt am überlegen ob ich mir mal nen spiderling zuleg.Aber wie macht ihr das mit wasser reinw enn ihr den deckel obe aufmacht kann die doch abhauen usw...?

  10. #10
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    123
    Hallo,

    noch zu Claudias super Aufzuchtbehälter:

    Ich habe es ähnlich gemacht. Nur habe ich um den Feuchtigkeitsbedarf der Tierchen zu stillen einfach "Abschminkwattepads" geholt und die mit Angelschnur im Behälter befestigt. Einfach 4 kleine Löcher machen Angelschnur durch und gut ist. Nun 1mal die Woche mit der Spritze naß machen und die Kleinen kommen wenn sie wollen und "saugen" an ihrer Watte. Klappt bei mir bis jetzt immer Prima.

    Viel Spaß mit der Versi.
    MfG Thomas

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Avicularia versicolor Spiderling
    Von Hannes88 im Forum Avicularia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 14:04
  2. Avicularia versicolor Spiderling krank?
    Von reki im Forum Krankheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 02:27
  3. Avicularia versicolor Spiderling
    Von Schneckerl im Forum Avicularia
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 20:56
  4. Avicularia Versicolor Spiderling
    Von Xarius im Forum Avicularia
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 14:20
  5. Avicularia versicolor Spiderling
    Von irdis08 im Forum Avicularia
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 21:32