Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Temperatur im Terrarium viel zu tief!

Erstellt von #Georgio, 22.11.2005, 20:55 Uhr · 22 Antworten · 6.634 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2005
    Beiträge
    13

    Temperatur im Terrarium viel zu tief!

    Hallo, ich hab jetz auch seit 3 Jahren ne Vogelspinne (Grammostola rosea) und man soll ja bekanntlich eine temperatur von 30-35 °C in dem Terrarium haben, aber da gibt es nun seit c.a. 2 wochen ein kleines problem.
    Und zwar habe ich all die jahre über die temperatur auch gehalten, aber jetz sackt die temperatur von 30-35 °C auf 20-31°C ab°

    Das ist viel zu kalt!

    Wie kriege ich die temperattur wieder hoch? meine heizmatte funktioniert wei sonst und meine lampe auch. Da habe ich aber auch schon ein paar mal eine neue Birne gekauft.

    Wie kriege ich die temperatur wieder hoch? Ich habe in meinem Zimmer immer alle fenser zu, vorallem in den Wintertagen und drehe die heizung auch etwas höher.


  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    35
    Hallo,

    Das ist nicht viel zu kalt,meine fühlt sich bei Zimmertemp pudelwohl,bei 35 Grad würde die die Decke hoch gehen

    Grüße,Johannes

  3. #3
    Registriert seit
    22.11.2005
    Beiträge
    13
    Aso, na dann, ich war nur was verwirrt. Im geschäft hatten se mir gesagt das die mindestens 30 °C brauchen, aber ihr geht es ja noch gut 8)

    dann mach ich mal so weiter wie sonst...

    Thx

  4. #4
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    150
    hoi,

    wieviel grad hast du da drin? 8O über 30° ? wow, tu deinem tier einen gefallen und vergiss alles was du von dem verkäufer erfahren hast und lies dich durch den artenteil auf diesem portal. da hat offenbar jemand so richtig null ahnung.

    von striffler gibbet auch nen günstiges buch (ca.10€) über grammmostola rosea ("die rote chile vogelspinne").

    also ich hab alle meine spinnen bei zimmertemperatur, die letzten winter eine ganze zeit lang bei 19° lag.

    wie verhält sich das tier denn?

    lexi :wink:

  5. #5
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    507
    Moin,

    Jaja, die guten Ratschläge der Zoo-Faxengeschäfte... Immer wieder das gleiche, und bei der Rosea immer wieder der gleiche Link:

    http://www.arachnophilia.de/forum/vi...ht=aline+rosea

    Da steht, wie es besser geht.

    mfg, Gerd.

  6. #6
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    866
    Zitat Zitat von #Georgio
    dann mach ich mal so weiter wie sonst...
    mache am besten garnichts, halte sie bei zimmertemperatur (das ganze jahr über) und kaufe dir:

    Zitat Zitat von Lexis
    von striffler gibbet auch nen günstiges buch (ca.10€) über grammmostola rosea ("die rote chile vogelspinne").
    und hier kannst du es bestellen: klick

    das topic sollte vielleicht mal umbenannt werden in "hilfe, temp. im terarrium zu hoch" ...

  7. #7
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    64
    jup, und das Überwintern bei der Süßen nicht vergessen...

  8. #8
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    @Giorgio
    mir ist schon klar, dass es viel bequemer ist sich hier ganz einfach 'ne Frage reinzustellen als zu versuchen selbst etwas rauszufinden :roll: Allerdings ist es gerade bei dieser Art wirklich einfach die richtigen Haltungsbedingungen rauszufinden - schon im Artenteil dieser HP findet sich bei den Kommentaren so einiges zu dieser Art:
    http://www.arachnophilia.de/index.php?action=art&id=26

    Zusammenfassend sind Tagestemperaturen von durchschnittlich 25° völlig ausreichend (das erreicht man schon bei -normaler- Zimmertemperatur mit einer Leuchtstoffröhre als Beleuchtung) ! D.h. die Temperaturen unterliegen im Terrarium sind dann jahreszeitlich bedingten Schwankungen was optimal ist.
    Dadurch ergeben sich Nachts durchschnittl. Werte von rund 20°.

    Eine Winterruhe würde dem natürlichen Habitat entsprechen allerdings kann man darauf auch verzichten wenn man die Art nicht verpaaren möchte.

    Also bitte versuch' in Zukunft mehr Eigeninitiative zu zeigen :wink:

    Danke, Ferdinand

  9. #9
    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    830
    Hi,

    Ferdinand
    manchmal belehrst du echt am Thema vorbei ...

  10. #10
    Registriert seit
    22.11.2005
    Beiträge
    13
    Was meint ihr woher ich die temperaturen habe. Aus diesem Buch von Volker Wirt oder so, da standt das drinn.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Terrarium ist doch viel zu klein?
    Von fearpwndyou im Forum Terrarium
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 23:20
  2. Temperatur im terrarium
    Von supermuper im Forum Terrarium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 15:46
  3. Temperatur im Terrarium
    Von Wanderdrum im Forum Grammostola
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 17:38
  4. Temperatur im Terrarium...
    Von Mondragor im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 11:29
  5. temperatur im geniculata terrarium
    Von chamaeleon im Forum Terrarium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 09:27