Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

C. cyaneopubescens: bevorzugte Terrarium-Größe?

Erstellt von Spogelvinne, 25.05.2006, 18:04 Uhr · 20 Antworten · 4.796 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    69

    C. cyaneopubescens: bevorzugte Terrarium-Größe?

    Hallo zusammen,

    welche der folgenden Abmessungen (jeweils BxHxT) würdet Ihr für die Haltung einer Chromatopelma cyaneopubescens empfehlen:

    1. 30x30x45 (Exo-Terra; würde ich für i.O. halten, soweit ich das von anderen Threads erfahren konnte)

    2. 45x45x45 (ebenfalls Exo-Terra)

    3. 60x35x30

    4. 60x40x40

    Sie soll nicht mehr umgesetzt werden müssen.

    Danke und viele Grüße,
    Markus

    PS: Das wird übrigens meine zweite VS! :wink:


  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    830
    Hi

    mach doch eine Abstimmung drauß, ist doch leichter.
    Ich würde mich für Nr2 entscheiden. Für mich min. 40x40x40
    Oder 60x40x40, denn da sieht ein Gespinnst natürlicher aus bei schöner Einrichtung als so ein einziger großer Fussel.
    Ist halt Geschmackssache

  3. #3
    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    584
    Ihr habt Probleme...

    Hilft dir zwar nicht besonders viel, aber imo sind alle von dir vorgeschlagenen Terrarien für eine C.c. in Ordnung.
    Ich hätte garnicht mehr den Platz, um eine Chroma in ein 60x40 zu setzen...daher hat sie bei mir nen 30er Würfel, der reicht auch aus...obwohl größer sicher nicht verkehrt ist.
    Kommt also auf deinen Geldbeutel, Geschmack und Platz an!

    Gruß

  4. #4
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    228
    Hi

    Ich halte meine in 40bx30tx40h

    Von deinen angaben her, sind eigentlich alle grössen in ordnung. Nr. 1 ist bestimmt die platzsparendste lösung und Nr. 2 die optimalste von der Grösse her.

    Lg

  5. #5
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    69
    Hi alle,

    danke soweit für Eure Meinungen.

    Ich hätte jetzt eher vermutet, dass 45x45x45 etwas "oversized" sind. Meine Smithi lebt in einem 40x30x30, und die wird ja bekanntlich etwas größer als die C. cyaneopubescens. Ich hätte daher eher vermutet, dass deren Platzbedarf (der Smithi) größer sein müsste. Aber vielleicht ist da einfach nicht vergleichbar...

    @Georg
    Warum sieht das Gespinnst bei 60x40x40 natürlicher aus? Nutzt C. c. immer die gesamte, zur Verfügung stehende Fläche aus?

    LG,
    Markus

  6. #6
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    507
    Moin,

    ich weiß nicht, ob ich ein Exo-Terra benutzen würde. C.C. ist eine Spinne, die Wärme liebt. Bei der doch ziemlich luftigen Konstruktion der Exo-Terras ist es schwierig, mit wenig (Lampen-) Watt einigermaßen Temperatur hinzubekommen. Eigentlich bleiben die imho eher auf Raumtemperatur. Ein Standart - Terri 60x30x30 mit Lüftungsgittern vorne und hinten-oben sollte schon recht fürstlich für eine Chroma sein.

    cu, Gerd.

  7. #7
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    69
    Moin Gerd,

    da kann ich jetzt nix zu sagen, da ich keinerlei Erfahrung mit den Exo-Terras habe. Möglicherweise stimmt das aber...

    Das von mir genannte 60x35x30 dürfte doch auch nicht sooo ungeeignet sein?!
    Es hätte für mich den Vorteil, dass es Problemlos auf meinen Schreibtisch unter das Regal passen würde.
    Allerdings kann man keine 10 cm Bodengrund einfüllen (jedenfalls im vorderen Bereich), allerdings ist C. c. wohl eher nicht so der Buddler, sehe ich das richtig?

    Grüße,
    Markus

  8. #8
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    228
    Also ich konnte bis jetzt noch gar keine anstalten zum graben feststellen und habe davon auch noch nichts gehört.

    C.c lebt in der regel am boden oder im geäst. Man ist sich da eben nicht so sicher was besser ist. Soviel ich weis, spinnt sie in der freien natur oft Büsche ein und lebt im oder unter dem Busch. Wenn du ein substrat verwendest, welches mehr feuchtigkeit speichern kann als normale Blumenerde, sollte es kein problem sein wenn du ein par centimeter weniger erde einfüllst.

    Wie hoch könntest du denn füllen?

  9. #9
    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    830
    Warum sieht das Gespinnst bei 60x40x40 natürlicher aus? Nutzt C. c. immer die gesamte, zur Verfügung stehende Fläche aus?
    kan bei 30x30x45 passieren.
    Mir geht es darum: Was sieht natürlicher aus
    1) Ein Gespinst mit erzwungenen Grenzen
    2) Ein Gespinst mit "natürlichen" Grenzen

    Geschmackssache was einem von beidem besser gefällt

  10. #10
    Utenheimer Gast
    Moin,

    Allerdings kann man keine 10 cm Bodengrund einfüllen
    die braucht keine 10cm Bodengrund.

    Unsere halten wir mit 4cm Kokosfaser, und ein paar Äste.

    allerdings ist C. c. wohl eher nicht so der Buddler, sehe ich das richtig?
    ja, das siehst du Richtig :wink:

    Desweiteren halten wir unsere C.c. trocken, hin und wieder lassen
    wir den Wassernapf überlfaufen.

    Gruß
    Ute

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bevorzugte Temperaturen im Terrarium
    Von Civer im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 10:41
  2. ist das Terrarium gut von der Größe?
    Von Psychoaxe im Forum Terrarium
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 10:52
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 18:29
  4. C. cyaneopubescens Größe bei DNZ 03/2004
    Von DennisHH im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 17:30
  5. welche größe für end-terrarium
    Von snakelover im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 19:31