Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Phormictopus atrichomatus Zusammenfassung

Erstellt von Fenriswolf, 09.07.2006, 23:20 Uhr · 10 Antworten · 4.847 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    228

    Phormictopus atrichomatus Zusammenfassung

    Hiho

    Ich bin seit heute stolzer Besitzer der oben genannten Gattung.
    Leider ist über diese Art fast nichts zu finden. Weder dieses Forum noch Google spuckt da viele Treffer aus.

    Die Haltungsbedingungen scheinen üblich zu sein:
    Ein etwas grösseres Terrarium aufgrund der Grösse des Tieres.
    LF um die 70%
    Temps zwischen 20 und 28°C
    Grabfähiger Boden wie bei allen Bodenbewohnern (in meinem Fall haupsächlich Torfhaltige Blumenerde)
    Die Art scheint sehr aktiv und eher Agressiv zu sein.

    Was mich jedoch weiter interessieren würde wären Erfahrungsberichte von Usern hier aus dem Forum.

    LG

    Philipp

  2. #2
    Registriert seit
    05.02.2002
    Beiträge
    1.368

    Re: Phormictopus atrichomatus Zusammenfassung



  3. #3
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    228
    Trotzdem würden mich Erfahrungsberichte von Usern hier interessieren, welche solche Tiere schon etwas länger halten

  4. #4
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    47
    Hallo zusammen,

    ich halte ein Jungtier dieser Art. Leider weiß ich noch nicht um welches Geschlecht es sich handelt. Aber ich merke vom Verhalten keinen Unterschied zu P. cancerides nur das sie nicht ganz so extrem gefräßig ist und auch ein winzig klein wenig ruhiger. Sie mag es lieber etwas feuchter und buddelt gerne. Mehr kann ich leider auch nicht sagen, da ich auch nur ein Tier besitze.


    LG Vanessa

  5. #5
    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    82
    Hallo Philipp

    Ich habe auch ein Phormictopus atrichomatus NZ 2005. Das Tier ist ziemlich flink und gräbt sehr gerne. Mein Tier hat ein recht ansehnliches Röhrensystem gebaut. Nachts ist die Spinne oft in seiner grossen Faunabox unterwegs oder lauert auf Futter. Gefressen wird alles was vor den Cherlizeren auftaucht. Wenn man sich an der Fanuabox zu schaffen macht, verschwindet die Spinne sehr schnell in seiner Röhre.

    Die Temp habe ich bei 25-27 Grad tagsüber und nachts senke ich die Temp auf 20-22 Grad ab. Die LF halte ich bei zwischen 65% und 75%.

    Grüsse aus der Schweiz

    Stephan

  6. #6
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    228
    Das Fressverhalten find ich auch recht erstaunlich. Kaum ist was drin ises weg. Hatte noch ne Heuschrecke über als das Tier frisch im Terrarium war. Kaum war die Schrecke drin war sie auch schon wieder weg. Gerade gestern hat sie meine Giesskanne beim giessen attackiert. Also scheint mir auch eher Agressiv.

    Sie hätte eigentlich Blumenerde als Bodengrund und eine halb vergrabene Korkröhre als Unterschlupf. Sie hat bis anhin jedoch weder gegraben noch war sie jemals im Unterschlupf. Wir werden sehen ob sie sich noch eingraben will oder wenigstens gebrauch vom Unterschlupf macht ^^

  7. #7
    Registriert seit
    01.10.2008
    Beiträge
    1
    ich hätte da noch eine frage: wie groß sollte das terrarium mindestens sein, wenn ich ein adultes weib darin halten will?

  8. #8
    Kaja Gast
    Hi!
    Mindestens 30x30cm Grundfläche...nach oben sind narürlich keine Grenzen gesetzt

    Grüße
    Kaja

  9. #9
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    645
    Hi,

    ich pflege u.a. eine Phormictopus nesiotes.

    Mein Pflegling ist so ziemlich das aktivste was ich in letzter Zeit an Neuzugängen gesehen habe. Hat gleich am ersten Tag die komplette Behausung umgegraben und ist was die Futterbeschaffung betrifft, sehr flink.

    Gruss

    X.

  10. #10
    Registriert seit
    03.08.2013
    Beiträge
    6
    Hallo ihr Lieben!

    Ich hole das Thema mal wieder hoch da ich nicht unbedingt ein neues erstellen wollte.
    Ich habe letztes Jahr eine Phormictopus atrichomatus geschenkt bekommen (ca. 1 - 1,5 cm KL hat sie jetzt). Im Netz ist leider immernoch nicht viel über sie zu finden.
    Mich würde interessieren, ob hier jemand Fotos einer ausgewachsenen atrichomatus hat.
    Wenn ich google frage, krieg ich natürlich viele Bilder ausgespuckt, das sind aber sogar für mein Anfängerauge ziemlich viele Bilder, die eben NICHT diese Art sind. Macht mich natürlich wenig schlauer welches Foto denn nun wirklich eine atrichomatus zeigt.

    LG Möppi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Phormictopus atrichomatus
    Von Maculata im Forum Andere Vogelspinnen Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 18:41
  2. Avicularia Zusammenfassung ?
    Von mikadee81 im Forum Avicularia
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 14:51
  3. Phormictopus atrichomatus verpaart?
    Von Fenriswolf im Forum Zucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 14:37
  4. G. rosea Farbformen Versuch einer Zusammenfassung und Fragen
    Von BlackSun im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 15:01
  5. p. atrichomatus
    Von 757otp im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 23:22