Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Poecilotheria regalis/Chromatoplema cyaneopubescens/BEIDE?

Erstellt von BoTig, 24.08.2006, 11:23 Uhr · 16 Antworten · 4.437 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    35

    Poecilotheria regalis/Chromatoplema cyaneopubescens/BEIDE?

    Hi!

    Ich gedenke mir eine (oder zwei) neue Spinne(n) zu kaufen.
    Dabei habe ich mich auf eine Poecilotheria regalis und eine Chromatoplema cyaneopubescens spezifiziert.

    Nun ist meine Frage an euch:
    Welche haltet ihr für geeigneter, wenn man noch keinen Baumbewohner gehabt hat? Gibt es bei einer Art ggf. von euch beobachtete Eigenarten, die ich nicht außer Acht lassen sollte?
    Ich finde es immer besser es von euch persönlich mitzubekommen bzw. zu erfahren als es auf irgendeiner Infoseite zu lesen.
    Also schreibt mir bitte, wenn ihr Erfahrungen mit den Arten habt!

    Ich überlege außerdem, ob ich mir nicht beide kaufen aoll, da ich einen Kontakt habe, der seine Zucht auflöst und mir beide günstig geben würde... Das entscheide ich wohl aber besser für mich, wenn ich hier ein paar Berichte bekommen habe!

    Ich danke euch für eure Aufmerksamkeit!

    LG

  2. #2
    Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    168
    Also ich kann dir da beide empfehlen. Die Chromatopelma ist nicht nur eine sehr schöne Spinne, sie hat auch ein ausgesprochenes Spinnverhalten. Bis jetzt hatte ich keine Probleme mit ihr, sie frisst gut und ist eigentlich nicht agressiv. Was auch toll ist, sie ist so gut wie den ganzen Tag zu sehen und es ist ein Augenschmauß ihr bei sonnen zuzusehen. Meine verhält sich halt so. Sie hat sich jetzt im oberen Bereich in eine Korkröhre eingelebt und spinnt fleißig dieses Eck aus. Ich halte sie trocken, sprühe hin und wieder ein paar Tropfen ins Gespinst von denen sie auch trinkt. Wassernapf hat sie natürlich auch.

    Poecilotheria regalis halte ich zur Zeit zwar keine, aber dafür andere Poecilotheria Arten. Auch mit dieser Spinne kannst du eigentlich nichts falsch machen. Sehr schöne und robuste Tiere, allerdings immer mit ein bißchen Vorsicht zu genießen. Laß dich aber nicht von irgendwelchen Horrorgeschichten verrückt machen, die Tiere flüchten eher als dass sie angreifen. Man darf halt nei den nötigen Respekt verlieren.

    Am Beste IMO ist es du nimmst beide Arten

    Lg Thomas

  3. #3
    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    35
    Das habe ich erwartet: Ich werde bestärkt in meinem Vorhaben beide zu kaufen... :lol:
    Mein Freund wird mir wahrshceinlich den Kopf abreißen! :lol:

  4. #4
    Utenheimer Gast
    Hallo,

    also C.c. ist nicht wirklich ein Baumbewohner :wink:

    Sie gilt wohl eher als Strauchbewohner, wobei unsere
    momentan am Boden lebt Als wir sie bekommen haben,
    hatte sie sich oben im Geäst eingenistet.

    Mit Pözzen hab ich es nicht so :mrgreen: daher rate ich dir mal zu einer Avicularia als Baumbewohner :wink:
    ich finde persönlich die versicolor sehr hübsch :wink:

    Gruß
    Ute

  5. #5
    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    35
    Okay, dass die C.c. ein Strauchbewohner sein soll, habe ich auch bereits gelesen, aber sie soll (wie auch hier schon geschrieben) schöne Netze bauen und das finde ich shcon faszinierend! Klar, es haben alle einzelnen Tiere dann eh nochmal ihre Eigenarten und ihre "Launen"...

    Die Avicularia finde ich persönlich nicht soooooooooooooo hübsch... Vom äußeren bin ich mir da halt shcon ziemlich sicher, dass es die beiden sein sollen...
    Mir gehts halt um das Verhalten und ob das so ist, wie es in den Lektüren ist, die man im Netz so vor die NAse bekommt oder doch anders!
    Aber schonmal gut zu wissen, dass die C.c. auch Phasen am Boden haben kann! Danke dafür!

    Die Versicolor sieht auch sehr schön aus!!! Wie verhält diese sich denn? Die wäre für mich z.B. nicht mehr über den Kontakt zu haben, da er sie nicht (mehr) hat... Na ja...ich denke eh nciht, dass das die letzten beiden VS sein werden, die mein Wohnzimmer schmücken werden... Auch wenn ich immernoch darüber überrascht bin, wie groß ein Geniculata Weibchen nach 3 Jahren sein kann... :lol:

    LG

  6. #6
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    224
    Hi!

    Also ich habe beide oben genannten Spinnen zu Hause.

    Zu der Poecilotheria: Zeigt sich nur selten tagsüber ausserhalb ihrers Unterschlups. Ist leicht aggressiv.

    Zu der Chroma: Ist immer ausserhalb ihrers Unterschlups zu sehen. Zeigt kein agressives Verhalten. Baut wunderschöne Wohngespinste. Wie Ute schon sagte: Sie ist Strauchbewohner.

    Ich würde dir die Chromatopelma empfehlen!

    Gruß Melanie

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    35
    Danke melanie!!!

    Wusste ich auch noch nicht, dass die Poecilotheria regalis selten zu sehen ist!!! Ist das denn generell so bzw. hast du das schon des öfteren gelesen?

    LG

    Caro

  8. #8
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    224
    Moinsen!

    Also eine versicolor habe ich auch. Sieht natürlich richtig schön "plüschig" aus. Leider hat sie so gut wie keinen Bewegungsdrang. Habe noch eine weitere Avicularia. Diese bewegt sich auch so gut wie nie.

    Gruß

  9. #9
    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    35
    Ja, gut ich habe jetzt mom ne A. geniculata und ne G. rosea zu Hause und die beiden sind auch nciht wirklich aktiv, wenn man ihnen nicht gerade was zum jagen ins Terra geworfen hat...LEIDER!!!
    Etwas elan sollte die Neue bzw. die Neuen shcon haben, aber erzwingen kann man ja eh nichts! Und hauptsache: Mann bekommt sie überhaupt mal zu sehen!!! Das ist shcon das schönste Geschenk! <- aus meiner Sicht mittlerweile, da sich beide auch mal gern über Wochen verstecken... :cry:

  10. #10
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    224
    Dann kann ich dir wirklich nur die Chromatopelma empfehlen. Meine ist richtig aktiv und lässt sich immer blicken.

    Gruß

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Poecilotheria smithi zu 2 halten beide ca 2,5 cm
    Von Spidermen im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2018, 19:25
  2. Suche Chromatoplema Weibchen (subadult oder bis 4 Jahre)
    Von Flow1988 im Forum Suche Vogelspinnen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2017, 18:17
  3. Haltung Chromatoplema
    Von choca im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 14:00
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 20:36