Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

"echte" Avicularia metallica ab wann erkennbar?

Erstellt von _Kerstin_, 20.04.2007, 00:22 Uhr · 24 Antworten · 8.872 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    20
    Hallo miteinander,
    pflege seit ca.3Jahren einTier 0.1 ,das man mir als Avic.metallica verkauft hat-vom Spiderling an nun möchte ich das Tier verpaaren (Die Spinnewar und ist von der Grundfärbung stets recht dunkel die längeren Haare an den Beinen sind gräulich-weiß nach der Umfärbung befinden sich am Abdom auch keinerlei orange oder rote Haare mehr).
    Auf der Suche nach einem männlichen Tier , bekam ich ein juvenil bis subadultes Paar Avic. metallica und ein noch unbestimmtes juveniles Tier
    Avic.avicularia .-Soweit so gut ,leider ähnelt das zuletzt genannte Tier eher
    meiner adulten Avi."metallica" und auch als sie im juvenil und subadulten Stadium war ,sah sie genauso aus.
    Die Tiere ,die ich als Avicularia metallica erwarb sind von der Grundfärbung jedoch heller und schimmern metallischer (außer bei Aufnahmen mit Blitz - da schimmert mein adultes Tier ebenfalls so) -außerdem erscheinen die längeren Haare an den Beinen eher beige als grau - weiß.
    Da ich möglichst weitere A.metallica-Kreuzungen mit X verhindern möchte,
    brauche ich eine möglichst genaue Methode A.metallica und A.avicularia zu unterscheiden.
    Wer weiß genau Bescheid?
    Grüße von fatfreddysfriend

  2. #22
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    2.652
    hi,

    Oder du verstehst etwas falsch?! Es geht hier nicht darum ob Avicularia metallica selten ist oder nicht, sondern darum wie denn eine "echte" A. metallica überhaupt aussieht und ob sie überhaupt im Hobby vertreten ist.
    es wird Dir niemand sagen können wie eine "echte" A. metallica aussieht!
    gruß karsten

  3. #23
    Registriert seit
    01.04.2003
    Beiträge
    3.098
    Zitat Zitat von janet Beitrag anzeigen
    es wird Dir niemand sagen können wie eine "echte" A. metallica aussieht!
    ... das hat AUSSERER, 1875 mal probiert. Er beschrieb v.a. die Farben, aber...

    Vielleicht hat die "echte" ja rote Haare?
    ... dem dürfte der Erstbeschreibung nach nicht so sein, denn AUSSERER nannte ausdrücklich kein Rot.

    Das Typustier liegt vertrocknet im Wiener Hofmuseum und ist zur Untersuchung nicht mehr geeignet.


    Cheers, Claudia

  4. #24
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    2.652
    hi,

    denn AUSSERER nannte ausdrücklich kein Rot.
    hat er die farben nach dem ausschluss prinziep beschrieben?

    gruß karsten

  5. #25
    Registriert seit
    01.04.2003
    Beiträge
    3.098
    Zitat Zitat von Veith Beitrag anzeigen
    hat er die farben nach dem ausschluss prinziep beschrieben?
    ... glaub ich kaum. Er hat das beschrieben was er gesehen hat: Farben und Abmessungen. Genau so, wie es zu der Zeit üblich war.


    Cheers, Claudia

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. 1.0 Avicularia metallica "Cayenne"
    Von mogudog im Forum Biete Vogelspinnen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 09:03
  2. Avicularia "metallica" 4FH in Terrarium.
    Von Andre78 im Forum Avicularia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 15:11
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 09:14
  4. "Sie" häutet sich grade, Geschlecht erkennbar?
    Von Kochi im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 18:13
  5. "Trudy "meine erste Avicularia metallica
    Von Blackvelvet im Forum Avicularia
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 11:42