Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

infos über: ephebopus rufescens

Erstellt von KleinDonny, 12.05.2007, 03:13 Uhr · 12 Antworten · 7.443 Aufrufe

  1. #1
    KleinDonny Gast

    infos über: ephebopus rufescens

    Hallo

    Ich bin seit einigen Tagen besitzer einer ephebopus rufescens. Sie ist noch recht jung, hat eine KL von ca. 3-3,5 cm und sitzt momentan bei mir in einem Terri von 20x20x30 (LxBxH).

    Leider findet man hier auf arachnophilia keine Infos über diese Art. Warum eigentlich nicht? O_o Ich hab zwar schon das Internet durchforstet, und so ein wenig was zusammen bekommen, wollte aber mal von Erfahrenen Vs Haltern/Züchtern hier ein paar Infos haben wenns möglich ist.

    1. Wie ist die ephebopus rufescens allgemein vom Verhalten her einzustufen? Hat da wer erfahrungen hier?

    2. Wie halte ich Sie am besten? Hat da wer ein paar Tips für mich?

    3. Da es ein Jungtier ist und sich bestimmt auch noch ein paar male häuten wird, was muss ich dabei so beachten? Ausser Futter raus aussem Terri^^

    4. Was für ein Terri eignet sich am besten, wenn Sie ausgewachsen ist?
    Am besten mal die Maße einfach schreiben.


    hier ist dann auch mal ein Bild meiner kleinen:



  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    158
    Hi,

    es mag am Bild liegen, aber irgendwie sieht das Tier für mich nicht nach Ephebopus rufescens aus. Gründe: Der sichtbare Brennhaarspiegel und die relativ lange Abdominalbehaarung!

    mfG
    Hendrik

  3. #3
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    214
    Hi,
    ja war auch mein erster Gedanke, als ich das Pic gesehen habe....

    @Donny: könntest du vielleicht noch ein anderes Bild machen, wo man das gesamte Tier etwas deutlicher sehen kann?
    Hatte da nämlich schon ne Ahnung...

    lg
    Bianca

  4. #4
    KleinDonny Gast
    Hallo Hendrik, Hallo Bianca,

    das ist kein Thema, hab mal zwei Fotos eben gemacht.

    Hier:





    Ich hab mich auf das verlassen, was n bekannter von dem Verkäufer auf der Börse gesagt hat. Der meinte es sei eine ephebopus rufescens. Muss allerdings sagen, sicher bin ich mir da nicht. Da eine bekannte freundin von mir selber Vs Züchtet, die meinte es könnte eine Seemanni sein. Wenn ihr wisst, sagt mir bitte bescheid. Ich gehe sonst davon aus, was meinem bekannten auf der Börse vom Verkäufer gesagt worden ist

  5. #5
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    2.652
    hi donny,

    eine seemanni ist es nicht.

    mich erinnert das tier n bisl an tiere die als Thrixopelma/Homoeomma verkauft werden.
    aber bildbestimmung wird einen da eh nicht weiterbringen.

    gruß karsten

  6. #6
    Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    562
    Ich würde bis zur Häutung warten und gucken, ob die Spermathek so aussieht:



    Pic von http://www.ephebopus.com/


    Mfg,

  7. #7
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    853
    Hallo,

    E. rufescens


  8. #8
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    214
    Hi,
    ja thrixopelma war auch meine erste Vermutung, als ich das erste bild gesehen habe. Habe selbst eine Thrixopelma cyaneum (oder wie die Tiere zur Zeit heißen) und da weist das Bild eine gewisse Ähnlichkeit auf.
    Aber wie schon erwähnt wurde: Bildbestimmung bringt's nicht und du solltest das dann wirklich über die Spermathek (falls vorhanden) überprüfen.

    lg
    Bianca

  9. #9
    KleinDonny Gast
    Danke für die Infos
    Es könnte sogar sein das es eine thrixopelma ist. Jedenfalls habe ich mir mal ein paar bilder der Art angeschaut und die Ähnlichkeit ist doch sehr groß. Frag mich nur warum mein bekannter eine andere Info auf der Börse wo er war bekommen hat. Ich werd mal zu einem Vs Züchter hier in meiner Region mit der kleinen hingehen. Denke der kann mir da bestimmt weiterhelfen. Muss bloß mal schauen wie ich an den seine Telefonnummer ran komme

    Trotzdem vielen dank erstmal.

  10. #10
    KleinDonny Gast
    Ich nochmal....

    also auch der Besitzer der Website von www.ephebopus.com sagt, das es definitiv keine ephebopus art ist, er meint es würd höchwahrscheinlich eine, siehe link http://www.svenheidrich.de/vs_euath.php sein.

    Was vom äusseren fast 100% hinkommt wenn ich meine kleine und das Bild dort betrachte. Werde nicht desdotrotz mal n Vs Züchter aufsuchen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ephebopus rufescens
    Von zodi im Forum Zucht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 21:16
  2. Ephebopus rufescens
    Von zodi im Forum Ephebopus
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 18:40
  3. Wer kann mir was über Ephebopus cyanognathus sagen
    Von Pille im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2004, 14:44
  4. Infos über Bestimmungsschlüssel im Web
    Von Mystic im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.05.2004, 12:20
  5. Hat wer infos über Glasschienen???
    Von spotzl75 im Forum Terrarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 13:58