Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Welches Substrat für Acanthoscurria Geniculata?

Erstellt von Ashen-Shugar, 02.02.2003, 02:03 Uhr · 12 Antworten · 3.366 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    26

    Welches Substrat für Acanthoscurria Geniculata?

    Ich habe mir eine Acanthoscurria Geniculata gekauft und würde gerne wissen was der beste Boden für sie ist und wenn jemand einen Substrat Mix hat der gut funktioniert, dann würde ich gerne wissen in welchem Verhältnis er zusammen gemixt hat.


  2. #2
    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    761
    salve...

    also ich nutze eine mischung von aufzuchterde und seramis. das mischungsverhältniss, ist ca 1:3 (erde:seramis) .. aber das muss man nach gefühl machen.. ich fahr damit sehr gut... habe aber auch terris mit nur aufzucht erde.... im endeffekt dürfte es egal sein...

    gruss
    :corvus:

  3. #3
    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    16
    Hi!

    Ich pflege eine kleine geni 2cm KL.
    Als Substrat verwende ich pure Kokosfasern.
    Hab nur gute Erfahrungen damit gemacht!

    Gruß BR

  4. #4
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    26
    Soll ich jetzt Kokosfasern nehmen oder eher Reptibark.Oder etwas ganz anderes. Freue mich auf antworten.

  5. #5
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Hallo Ashen-..... :wink:

    Also ich verwende bei allen meinen Spinnen ausschliesslich diese Kokosfasern-Presslinge (also auch bei meiner geniculata) und hab' da ebenfalls bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

    Der Vorteil dieses Substrates ist, dass es auch dann Feuchtigkeit sehr gut annimmt wenn es mal austrocknet und schimmelt kaum, ausserdem ist es absolut schädlingsfrei was bei Erde aus den div. Baumärkten ja nicht immer der Fall ist.....

    Also ich kann Dir dieses Substrat nur wärmstens empfehlen - Du musst nur darauf achten die Presslinge mit möglichst wenig Wasser aufzulösen; auf der Verpackung steht zwar dass man 4-5 l Wasser nehmen sollen, aber 2 l reichen auch völlig aus - es dauert nur etwas länger !

    LG, Ferdinand

  6. #6
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    26
    Kann sich die Spinne den überhaupt in der Kokosfasernerde eingraben.
    Wenn ja dann nehm ich die.

  7. #7
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Zitat Zitat von Ashen-Shugar
    Kann sich die Spinne den überhaupt in der Kokosfasernerde eingraben
    also zumindest meine haben das bis jetzt immer noch zusammengebracht....

    LG, Ferdinand

  8. #8
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    26
    OK, dann nehme ich Kokosfasern.
    Danke für die Antworten.

  9. #9
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    26
    Und wo kann man die Kokosfasern-Presslinge bestellen.Wäre dankbar für Internet Adressen.

  10. #10
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    134
    Also ich halt ja nicht viel von Internetbestellungen und sage dir einfach geh in ein gut sortiertes Zoogeschäft mit Terraristikabteilung und kauf dir einfach deine Presslinge. Und ich kann sie auch jedem nur ans Herz legen, hatte zuvor Blumenerde aber habe mich schnell mit diesen Wunderwerken der Presskunst angefreundet

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Acanthoscurria geniculata welches Geschlecht?
    Von Toarlet im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 13:50
  2. Acanthoscurria geniculata
    Von TheHood2011 im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 15:55
  3. A.geniculata (2.FH) welches Futter ???
    Von Tandino im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 09:41
  4. welches substrat soll ich nehmen
    Von bob_marley im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2004, 14:12
  5. Welches Substrat?
    Von Curiousbabe1983 im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.11.2003, 06:15