Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

(Schlupf)wespenart oder was ganz anderes?

Erstellt von BenM, 12.05.2013, 14:16 Uhr · 9 Antworten · 2.250 Aufrufe

  1. #1
    BenM Gast

    (Schlupf)wespenart oder was ganz anderes?

    moin zusammen..

    kennt einer von euch vielleicht folgendes tierchen:

    Anhang 41267Anhang 41268

    die haben sich zuhauf in ´ner böschung neben unserem wohnblock "angesiedelt",
    die ganze böschung ist mit kleinen, gegrabenen "bauten" übersäht..

    Anhang 41269Anhang 41270Anhang 41271Anhang 41272Anhang 41273Anhang 41274Anhang 41275

    irgendwie erinnern die mich ganz stark an "pferdebremsen", aber so metallisch blau??
    oder ist das ´ne schlupfwespenart??
    (was ich "irritierend" finde ist, dass die tiere "fiepsen", klingt ähnlich wie heimchen.. )

    wäre cool, wenn da jemand was wüsste..

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.429
    Hi,

    könnte Trichrysis cyanea sein.

    Grüsse!

    Steffi

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    385
    Xylocopa spec.

  4. #4
    BenM Gast
    Zitat Zitat von Belphe Beitrag anzeigen
    (...) könnte Trichrysis cyanea sein.
    hmmm, stimmt..
    laut tante g. dürften das wirklich die sein.. grabwespenparasiten, soso..

    Zitat Zitat von Raf77 Beitrag anzeigen
    Xylocopa spec.
    @ raf77..

    auch interressant, aber die leben ja vorwiegend in "gegrabenen" bzw. gefressenen gängen in holz, wenn ich das richtig lese..

  5. #5
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.429
    Zitat Zitat von Raf77 Beitrag anzeigen
    Xylocopa spec.
    Meinte ich ja auch, hab`s nur falsch geschrieben....:-)

  6. #6
    Registriert seit
    03.06.2012
    Beiträge
    7
    Servus,
    können die unseren 8-Beinern was zu leide tuen ?

    edit: komplett Paläarktis außer Japan das ist mal ziemlich weit.

  7. #7
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.429
    Zitat Zitat von BenM Beitrag anzeigen
    hmmm, stimmt..
    laut tante g. dürften das wirklich die sein.. grabwespenparasiten, soso..
    Um Himmels Willen - ich habe wirklich keine Ahnung! Ich habe lediglich "blaue Wespe" bei Google eingegeben und das erste gepostet was halbwegs so aussah wie das Vieh von Deinem Bild... überprüfe lieber nochmal div. Antworten.

    Grüsse!

    Steffi

  8. #8
    BenM Gast
    Zitat Zitat von Belphe Beitrag anzeigen
    Um Himmels Willen - ich habe wirklich keine Ahnung! Ich habe lediglich "blaue Wespe" bei Google eingegeben und das erste gepostet was halbwegs so aussah wie das Vieh von Deinem Bild... überprüfe lieber nochmal div. Antworten.

    Grüsse!

    Steffi
    hey steffi..

    von der beschreibung her kommt das mit dem von dir geposteten hin.. deutet jedenfalls mehr drauf, als auf die von raf genannten..
    auch vom "lebensraum" passt das, sind ja "erdviecher", wohingegen die von raf77 geposteten ja eher an holz zu finden sind..

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    385
    Zitat Zitat von BenM Beitrag anzeigen
    von der beschreibung her kommt das mit dem von dir geposteten hin..
    Demnach ist das Tier auf dem Foto kleiner als 1cm und hat keine blauen Flügel?

  10. #10
    BenM Gast
    Zitat Zitat von Raf77 Beitrag anzeigen
    Demnach ist das Tier auf dem Foto kleiner als 1cm und hat keine blauen Flügel?
    das tier (DIE tiere..) sind pi mal auge etwa ´nen cm, grün/blau gefärbt (auch die flügel..) und leben im erdreich.. (zumindest, soweit ich das beurteilen konnte..) ->>> passt wie die faust auf´s auge zur "blauen goldwespe".. Blaue Goldwespe

    die von dir geposteten sollen sich, laut tante g. und wiki vorwiegend an holz aufhalten, (->> blaue holzbiene), und vom aussehen her sind die holzbienen alleine schon etwas "stämmiger", der körper insgesamt ist mehr dunkel gehalten, bei denen die ich gesehen habe ist aber der gesamte körper, nicht nur die flügel, intensiv blau/grün mettallisch.... Naturbildarchiv-Guenter: <i>Xylocopa violacea</i>

    von der optik her tendiere ich daher mehr zu dem, was steffi gepostet hat..

Ähnliche Themen

  1. Schimmel, Eier, Pilz oder doch was ganz anderes?
    Von Enel28 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2015, 13:19
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 13:41
  3. Ist das Moos, Schimmel oder ganz was anderes?
    Von Hyp1981 im Forum Terrarium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 22:02
  4. welche spinnen haltet ihr noch? oder haltet ihr was ganz anderes
    Von sebattosai im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 17:01
  5. nach terri-umbau ganz anderes verhalten
    Von Kindl_Johnny im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 11:31