Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Art-Bestimmung

Erstellt von Nob0dy, 12.06.2015, 11:28 Uhr · 3 Antworten · 1.448 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    2

    Art-Bestimmung

    Hallo liebe Spinnenfreunde,

    ich bin neu hier, heiße Fabian und muss zugeben, dass ich egtl wenig mit Spinnen am Hut habe. Also ich habe keine Zuhause, außer die Spinnen in den Ecken

    An die Admins: Falls ich im flaschen Thread bin, denn tut es mir leid

    Ich hab mir gedacht, ich melde mich hier mal an, um euren Rat einzuholen.

    Mein Anliegen:
    Also ich war letztens in Meck-Pomm auf den Schweriner Außensee mit dem Boot unterwegs.
    Ich hab an einem abgelegenen Strand angehalten um zu Chillen.
    Als ich aus dem Boot stieg, fiel mir doch gleich was auf der Wasseroberfläche auf (max, 2 cm tief).
    Dort war eine sehr sehr große Spinne (lebte noch), die sich auf der Wasseroberfläche bewegte.
    Im Vergleich, die Größe war ungefähr die meiner Handfläche (10-15cm).
    Ich musste mit erstaunen feststellen, dass ich diese Spinne noch nie zuvor gesehen habe.
    Deshalb hab ich ein paar Bilder geschossen, die ich euch nicht vorenthalten will.
    Vielleicht könnt Ihr mir ja sagen, was das für eine Art ist und wo sie her kommt.
    Vielen Dank im Voraus für eure Mühen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    855
    Hi,

    könnte es so eine sein?
    Gnaphosa ? Wiki des Spinnen-Forums

    Ich hatte eine ähnliche Spinne auch schon mal bei mir, die war allerdings sehr viel kleiner, sah aber ähnlich aus.

    lg

  3. #3
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    2
    Das kann gut angehen, Danke .
    Heißt das jetzt ich habe ein kapitales Exemplar gefunden?

  4. #4
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    2.228
    Der Thread ist zwar schon ein wenig älter, habe ich aber gerade erst gesehen und da hier wohl eine Falschinfo drin war, will ich mal aufklären, dies ist KEINE Gnaphosa, sondern mit ziemlicher Sicherheit eine unserer größten heimischen Spinnen, nämlich Dolomedes plantarius. Diese ist ziemlich selten und kann bis zu 2,5 cm reine Körperlänge und dabei 8-9 cm Spannweite erreichen.


    Dolomedes plantarius ? Wiki des Spinnen-Forums


    Gruß

    Patrick

Ähnliche Themen

  1. Bestimmung der Art
    Von Sven1980 im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 16:44
  2. Bestimmung
    Von MR. Burns im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 12:47
  3. Bestimmung
    Von Marlo im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 17:31
  4. Bestimmung
    Von Daniel81 im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 20:10
  5. bestimmung ???
    Von madhack im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 17:01