Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

In den Bananen gefunden...

Erstellt von Gom, 30.08.2015, 17:14 Uhr · 8 Antworten · 2.063 Aufrufe

  1. #1
    Gom
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    9

    In den Bananen gefunden...

    Moin moin zusammen!
    Ich habe kürzlich auf der Arbeit (Großmarkt für Obst und Gemüse) diesen Zwerg in den Bananen gefunden.
    Spinnt nicht einen einzigen Faden. frisst aber wie irre.
    Nur täte mich mal interessieren, wen ich da nun zu Gast hab.
    Kann da vielleicht jemand was zu der Art sagen?
    Besten Dank schonmal,
    der Gom
    DSC_0523.jpg


  2. #2
    Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    101
    Hi,
    mir fählt erstmal nichts ein.
    Aber sehr helfen könnte:
    Welche Kl hat sie?
    Kann sie glatte flächen hoch klettern?
    Weißt du wo her die bananen kommen?
    Könntest du ein bild von vorne machen(augen)?
    Grüße, Mattes

  3. #3
    Gom
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    9
    Hi Mattes!
    Sie ist noch recht klein, oben hockt sie in der Ecke einer normalen Heimchendose. An deren Wände sie übrigens recht gut laufen kann.
    Reiste mit Onkel Tuca, die beziehen ihre Bananen aus sämtlichen Anbaugebieten. Hatte auch schon gehofft, wenigstens darüber die Herkunft bestimmen zu können.
    DSC_0525.jpg
    Und recht flott ist sie. Bekam eben noch fix obiges Bild hin und konnte rechtzeitig den Deckel wieder draufmachen.
    Vielleicht hilft das Bild ja wenigstens etwas...
    Gruß und Dank,
    Gom

  4. #4
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.815
    Moin

    irgend eine Lycosidae.

  5. #5
    Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    101
    Hi,
    Lycosidae würde ich nicht sagen, ich kenn keine Lycosidae die glatte flächen hoch klettern kann. Ich würde
    Eher Ctenidae sagen.
    Wenn ich die webseite von Onkel Tuca richtig verstanden hab, kommen die aber aus Afrika, oder?

  6. #6
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.815
    Ich wollte meine Antwort auch wieder zurücknehmen, als ich das Bild am PC in groß gesehen hab. aber geht ja hier nicht so wirklich.

  7. #7
    Registriert seit
    02.11.2008
    Beiträge
    415
    Evtl. eine Philodromidae: https://de.wikipedia.org/wiki/Laufspinnen

    Zu dieser Familie gehören einige auch bei uns recht häufige Arten. Nur weil sie an Bananen gefunden wurden, muss es nichts exotisches sein!

    Schöne Grüße,
    Tobi

  8. #8
    Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    101
    stimmt muss nichts exotisches sein.
    Ich finde der Habitus passt nicht zu einer Philodromidae. Aber ich kann mich auch irren.
    Was für was Exotisches spricht ist das sie glatte Flächen hoch laufen kann. Es gibt zwar auch einheimische die das können, aber die meisten rutschen ab. Auch die Färbung (z.b. folium) finde ich passt nicht so gut zu was einheimischen, aber wie gesagt kann ich mich auch irren.

  9. #9
    Gom
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    9
    Immerhin besteht also schon mal ein Verdacht, um was es sich handeln könnte. Vielen Dank!! :-D

Ähnliche Themen

  1. Angebote und Gesuche bitte in den Börsenteil
    Von Haihappen81 im Forum Börsen Termine
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 13:04
  2. Anzeigen bitte in den Anzeigenteil!
    Von zwerg im Forum Zucht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2004, 17:57
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 08:01
  4. Hygrometer in den müll???
    Von KKD im Forum Haltung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.02.2004, 09:32
  5. Heimchen stecken den A**** in den Boden?
    Von Timm im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 01:55