Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Zeige Ergebnis 31 bis 39 von 39

Der neue Weg

Erstellt von Patrick_81, 27.11.2018, 18:22 Uhr · 38 Antworten · 2.073 Aufrufe

  1. #31
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.992
    Zitat Zitat von Vymoon Beitrag anzeigen
    Oha die Varidasius fasciatius sehen ja richtig abgefahren aus

    Wie lange sind denn die „Häutungspausen“? Bzw. Wie oft häuten die sich denn?

    LG Yvonne
    Ich kann dir das am Beispiel der Cupiennius getazi sagen.

    Bild 8.12.18

    IMG_20181208_182040.jpg

    17.2.19 - subadult. Noch eine Häutung.

    IMG_20190218_121718.jpg

    IMG_20190218_121541.jpg

    Die Häuten sich selbst als subadulte Tiere alle 3-5 Wochen. Werden aber auch nur 1-3 Jahre alt.

    Die Varidasius sind echt super Interessant und jede Nacht zu sehen. Und bei mir leben Mann und Weib schon über 1 1/2 Monate zusammen und zeigen keinerlei Aggressionen gegenüber dem anderen! Der Kerl hat sich sogar hinter der gleichen Rinde wie das Weib gehäutet.

    Bei der Haltung muss man aber vorsichtig sein, die sind unfassbar schnell.


  2. #32
    Registriert seit
    22.07.2018
    Beiträge
    10
    Woooow!! Wenn man die beiden Bilder vergleicht würde man nie denken, dass das dieselbe ist - geschweige denn, dass es ca. nur 2 Monate gedauert hat. Das ist der hammer.... so schnell... !

    Super interessant, finde ich. Ich darf mich nur nicht anfixen lassen Bin gerade erst ins Vogelspinnenhobby reingerutscht und plane schon viel mehr als ich eigentlich anfangs haben wollte

    Ich schaue in diesem Thread mal öfters vorbei. Total schöne Tiere, pass auf dass dir keine entwischt

  3. #33
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.992
    Heute war Fütterungs-Tag

    IMG_20190312_144819.jpg
    C.salei 1.0

    IMG_20190312_145608.jpg
    I.caudata

    IMG_20190312_130506.jpg
    C.getazi

    IMG_20190312_130338.jpg
    P.haematostoma

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich habe sie echt mal erwischt:

    IMG_20190313_063406.jpg

    IMG_20190313_063855.jpg

    Macrothele calpeiana

    Wenn ich die Wirkung auf Wirbellose betrachte, haben die eindeutig das stärkste Gift. Innerhalb von 30 Sekunden bewegt sich da nichts mehr nach dem Biss.

  4. #34
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.992
    Die Viridasius ist verpaart und scheint trächtig, zumindest bläht sich sich wie ein Ballon auf.

    IMG_20190315_081515.jpg

    Und die Ctenidae sp. Mamfe road hat einen Kokon gebaut. Nur das Männchen bekomme ich nicht heraus. Der bedrängt das Weib weiter.

    IMG_20190315_212240.jpg

    IMG_20190315_212153.jpg

    IMG_20190315_212113.jpg

    IMG_20190315_213247.jpg

    IMG_20190315_213332.jpg

  5. #35
    Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    8
    UUiii...Nachwuchs ist immer gut.. Kriegt man dann vllt 1-2 ergattert?

  6. #36
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.992
    Zitat Zitat von Der Zwerg Beitrag anzeigen
    UUiii...Nachwuchs ist immer gut.. Kriegt man dann vllt 1-2 ergattert?

    Heyho.

    Klar, wenn es klappt gibt es da sicher Möglichkeiten.

    Ist schon toll wie sie die kleinen herum trägt.

    IMG_20190318_085915.jpg

  7. #37
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    2.291
    Hey Patrick,

    tut mir Leid das zu hören mit der Brennhaar-Allergie, aber schön, dass Du eine Alternative gefunden hast! Wirklich sehr schöne Tiere muss ich sagen, wenn das mit deinen 1.1 Viridasius fasciatus wirklich klappt, würde ich auch mal vorsichtig Interesse anmelden. Mittlerweile sind viele Terrarien bei mir leer... das wäre mal frischer Wind. Wie ist die Giftigkeit und Lebenserwartung der Spinnen so im Vergleich? Vogelspinnen werden ja u.U. schon erstaunlich alt.

    Könntest Du keine Vogelspinnen ohne Brennhaare halten? Wie Poecilotheria sp. oder Pterinuchilus sp. beispielsweise?

    Viele Grüße
    Julian

  8. #38
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.992
    Hey Julian.

    Sollte das wirklich klappen, dann könntest du sicher welche haben. Mal abwarten. Sind ja auch meine ersten Gehversuche in dem Bereich.

    Die Viridasius sind wirklich super Interessante Tiere. Sobald es dunkel wird sind sie zu sehen, oft auch mal tagsüber, zumindest wenn man kein direktes Licht drauf knallen hat. Zum Gift kann ich nichts sagen, es gibt darüber keine Berichte. Was sicher auch daran liegt, dass man hier schon arg provozieren muss um gebissen zu werden. Die sind absolut nicht offensiv und schon gar nicht aggressiv.
    Wenn man sie ins Terrarium setzt oder aus diesem fangen will ist trotzdem äußerste Vorsicht geboten, einfach weil sie unfassbar schnell sind.
    Lebenserwartung so 2-3 Jahre, also schon geringer.

    Allgemein muss ich sagen, ich bin ganz froh diesen Weg gegangen zu sein. Hab von 2001 an Vogelspinnen gehalten und es ist etwas eingeschlafen. Das hat wieder Schwung rein gebracht. Wenn da eine der Jagdspinnen einem Heimchen durchs halbe Terrarium hinterher fitscht, dann ist das schon mehr Aktion als bei einer VS.

    Hier noch ein paar allgemeine Fotos:

    Terrarium - Piloctenus haematostoma

    IMG_20190324_151115.jpg

    Das Tier was ich dort hinein gesetzt habe ist noch winzig, aber schon selbstbewusst und hat wippend gedroht.

    IMG_20190324_152038.jpg

    IMG_20190324_152530.jpg

    0.4 Heteropoda venatoria. Die größte hat 9,5cm Beinspanne und 3cm Kl. Die anderen sind 1-2 Häutungen zurück.

    IMG_20190323_232625.jpg

    IMG_20190324_220100.jpg

    IMG_20190321_130740.jpg

    IMG_20190321_130047.jpg

    IMG_20190313_101703.jpg

    Bei der Häutung.
    IMG_20190316_040315.jpg

    Mein Liebling - Heteropoda davidbowie

    IMG_20190319_111018.jpg

    Cupiennius getazi - 0.1 beim trinken von der Seitenscheibe und 1.0mit Heimchen.

    IMG_20190324_171054.jpg

    IMG_20190323_223654.jpg

    0.0.3 Macrothele calpeiana - Normal ist alles schnell mit Gespinst überzogen, sie hat sich gehäutet und ich habe sie in eine größere Box gesetzt.

    IMG_20190319_132807.jpg

    Gruß

    - - - Aktualisiert - - -

    Edith:

    So wie es aussieht hat die Viridasius auch heute ihren Kokon gebaut.

    IMG_20190315_081515.jpg

    Vor einer Woche

    IMG_20190325_010502.jpg

    Gerade. Um einiges schlanker. Na mal gucken, da habe ich nun zwei mit werdendem Nachwuchs.

  9. #39
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.992
    Jetzt habe ich ohne da irgendwas zu bewegen mal hinter geleuchtet.

    Im Gegensatz zu den weißen Kokons bei Tieren die sie tragen sind diese Stationären Kokons gut getarnt mit dreck.

    IMG_20190325_091942.png

    Sehr schön.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Hi, bin der neue
    Von AndyAxx im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 18:19
  2. Ich bins, der neue
    Von Ocho im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 10:54
  3. Ich bin der Neue
    Von Harry im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2005, 22:21
  4. Der neue stellt sich vor!
    Von AL im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2004, 09:29
  5. DER neue TERMIN für NRW !
    Von tommes im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.05.2003, 09:53