Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

A.seemanni

Erstellt von astracaravan, 30.06.2008, 13:47 Uhr · 18 Antworten · 6.620 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2004
    Beiträge
    646

    A.seemanni

    Hallo

    Ich habe eine etwas "ungewöhnliche " Frage. Es gibt doch eine " blaue " Variante der A.seemanni .

    Kann man diese Art mit der normalen A.seemanni paaren ????


  2. #2
    Rammstein Gast
    Hi,
    solange es ne seemanni ist sollte das wohl kein problem sein. Es gibt aich bei der Rosea zwei farbvarianten und man kann sie beide Paaren. Ich weiß nur net ob dadurch bei der seemanni Hybride entstehen das muss dir einer sagen der mehr ahnung hat.

    LG rene'

  3. #3
    Registriert seit
    22.08.2005
    Beiträge
    1.066
    Zitat Zitat von Rammstein Beitrag anzeigen
    Ich weiß nur net ob dadurch bei der seemanni Hybride entstehen das muss dir einer sagen der mehr ahnung hat.
    hi,
    wenns die gleiche art ist wohl kaum....

  4. #4
    Rammstein Gast
    Hi,
    ich war mir net sicher deswegen ist es wohl besser wenn einer mehr klarheit bringt

    LG Rene'

  5. #5
    Kali Gast
    Man kann eine blaue seemanni mit einer silbernen verpaaren, genau wie eine rote/ braune seemanni mit einer schwarzen

    Ich wage sogar zu bezweifeln, selbst wenn man zwei gleichfarbige verpaart, dass nur eine Farbe bei raus kommt

  6. #6
    Registriert seit
    20.02.2004
    Beiträge
    646
    DANKE für die Antworten.

  7. #7
    Registriert seit
    20.02.2004
    Beiträge
    646
    hallo

    Ich mal wieder mit ner Frage zur A.seemanni .

    In der Artenbeschreibung steht " Bodenbewohner " aber meine lebt seit dem ich Sie habe die ersten 2 Tage oben und seit ca 2 wochen " Unterirdisch " hat das ganze Terri unterhöhlt

    Ist dies verhalten normal??

  8. #8
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Die meisten Bodenbewohner graben sich mehr oder weniger ausgedehnte Höhlen. Manche sind ständig zu sehen und ziehen sich nur bei (angenommener) Gefahr zurück, manche kommen nur raus, wenn es unbedingt nötig ist. Meistens sieht man mehr von den Tieren, wenn sie sich eingewöhnt haben. Meistens...es gibt auch Spinnen, die nur durch verschwundene Futtertiere und eine gelegentliche Exkuvie zeigen, dass sie noch leben.

    Schönes Wochenende
    Andreas

  9. #9
    Registriert seit
    20.02.2004
    Beiträge
    646
    Hallo

    Na ich hoffe mal das ich sie mal wieder zu Gesicht bekomme und sie sich nur zum Häuten zurückgezogen hat

  10. #10
    Aaron K. Gast
    Moin!

    A. seemanni kann man eigentlich eher zu den Röhrenbewohner zählen. Sie graben gerne tiefe Gänge und Höhlen.
    Meine ist nun seit 5 Monaten das erste mal wieder zu sehen gewesen. Und da ist sie auch nicht komplett rausgekommen, sondern hat nur den Eingang wieder etwas geöffnet, sodass ich, mit einer Taschenlampe bewaffnet, reinleuchten konnte..

    Also nicht verzagen, wenn sie mal für "etwas" längere Zeit nicht mehr auftaucht

    Grüße,

    Aaron

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. A. seemanni = A. seemanni blau?
    Von fox im Forum Aphonopelma
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 22:39
  2. seemanni
    Von marv85 im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 18:49
  3. A. seemanni
    Von Flow im Forum Zucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 02:00
  4. A.seemanni....
    Von Oliii im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.10.2004, 16:10
  5. A.seemanni
    Von astracaravan im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2004, 10:49