Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 37

Gestorben

Erstellt von Vanessa J., 25.10.2008, 13:49 Uhr · 36 Antworten · 9.803 Aufrufe

  1. #21
    Nix
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    1.151
    Hi
    Der einzige Vorteil von Walderde ist doch das es nichts kostet sonst genauso , oder ?
    In Kokushumus sind keine Kleintiere drin , kostet dafür aber , außerdem bekommt man bei uns z.B keine reine Walderde , sondern immer mit Tannennadeln.


  2. #22
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Dann nimm Blumenerde, die ist grabfähiger und enthält das nötige Kleingetier.

    Schönen Abend
    Andreas

  3. #23
    Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    4
    Das mit dem Klima glaub ich eher nicht. Ich hab nur dreimel gespritzt. Ich glaub mittlerweile eher,dass es an der Heizmatte gelegen hat. Uns wurde gesagt,dass wir wegem dem graben eine dicke Schicht Erde reinmachen sollten und natürlich die Heizmatte. Aber es war kalt im Terrarium.

  4. #24
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Wenn euch gesagt wurde, dass da Erde rein soll...warum habt ihr dann Rindenmulch reingefüllt?

    Schönen Abend
    Andreas

  5. #25
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Moin,

    1. völlig ungeeignetes Terrarium für diese Art
    2. völlig ungeeigneter und völlig unterdimesionierter "Bodengrund" falls er diesen Namen verdient
    3. völlig ungeeignete Heizmatte

    ---> nächstes Mal informieren, am besten BEVOR man ein Tier zulegt. Tiere sind keine Gegenstände. Sry aber da fehlen mir die Worte

    Achja, wie immer: schade ums Tier, das das ausbaden musste.

    Gruss
    janet

  6. #26
    SvensoNic Gast
    Zitat Zitat von Nix Beitrag anzeigen
    bekommt man bei uns z.B keine reine Walderde , sondern immer mit Tannennadeln.
    Hi nix ,

    wenn ich Moos ausm Wald hole sind ab und zu auch ein paar Tannennadeln drinn , ja und ? Verletzen können sich die Tiere meines erachtens daran nicht da die nadeln verotten bzw es schon fast sind

    Zitat Zitat von Vanessa J. Beitrag anzeigen
    Den Boden habe ich jeden Tag einmal bewässert (bespritzt). Zu fressen bekam sie Heimchen. Ein Bild von der toten Spinne hab ich leider nicht.
    ATTACH]3824
    Salve Vanessa ,

    hier im Forum findest du genug Info um es beim nächstenmal richtig zu machen , ich möchte mich hier nicht als Oberlehrer aufspielen aber die Bilder deines Terras haben mich echt schockiert wobei es noch schlimmer geht klar .

    GruSvenson

  7. #27
    Nix
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    1.151
    Hi
    @Sven power: Tannadeln Schimmeln im Regenwald Terra zumindest sind sie das bei mir, und mit Tannennadeln meine ich echt 1000ende.

  8. #28
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hallo,

    dem kann man entgegenwirken indem man nicht direkt unter einer Tanne gräbt O_o

    Sry aber bei mir hat noch nie was geschimmelt, evtl. kanns ich deshalb net nachvollziehen.
    Ich glaub auch irgendwie net ganz dass Tannennadeln schimmeln... wieso sollten sie auch.

    Gruss
    janet

  9. #29
    SvensoNic Gast
    Zitat Zitat von janet Beitrag anzeigen
    Ich glaub auch irgendwie net ganz dass Tannennadeln schimmeln... wieso sollten sie auch.
    Huhu ,

    das sehe ich auch so denn bevor die schimmeln , schimmelt es auch schon woanders .
    Dank kleiner helfer wie Springschwänze und weiße Asseln (Danke Janet ) kann eigentlich fast nichts pasieren

    GruSvenson

  10. #30
    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    75
    hoi,

    Zitat Zitat von Nix Beitrag anzeigen
    Hi
    @Sven power: Tannadeln Schimmeln im Regenwald Terra zumindest sind sie das bei mir, und mit Tannennadeln meine ich echt 1000ende.
    Dieses scheiss kokus zeug regt mich gut auf den bei ALLEN Terris wo dieses Zeug drin hat schimmelts oder es wachsen Pilze.
    Dann bin ich auf blumenerde umgestigen aber die regt mich auch auf weil da Trauermücken drin hausten.
    Und jetzt verwende ich Walderde.
    Ich grab immer so 10cm weg dann kommt richtig gute erde

    @Vanessa J.:

    Erstmal mein Beileid zur Spinne.
    Ist das terri wirklich 30*30*30 kommt mir nen bissle schmall vor und etwas hoch kann aber einfach auch nur am bild liegen.
    Spinn ich oder hat die Vs kein Versteck?
    Ich seh zwar etwas korck aber man kann das nicht so gut erkennen.
    Zur erde muss ich ja nichts mehr sagen.


    mfg Patrick

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. T. Blondi gestorben?
    Von Steady im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 16:10
  2. A. metallica gestorben :(
    Von Maya im Forum Avicularia
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 11:55
  3. T.Blondi gestorben
    Von TonyMontana im Forum Haltung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.06.2005, 18:37
  4. Rosea gestorben :(
    Von Wölfin im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2004, 14:04
  5. T. blondi gestorben
    Von Patrik im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.08.2002, 22:21