Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

A. seemanni = A. seemanni blau?

Erstellt von fox, 19.01.2009, 22:52 Uhr · 27 Antworten · 7.158 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.377
    Naja, wenn Schwarz und Blau wirklich Unterarten sind und sich an den Rändern ihrer Verbreitungsgebiete überschneiden, wird es da auch Intergrades geben (Mischlinge zwischen Unterarten), sind es bloße Farbvarianten sowieso... Da können dann aus einem F2 Kokon auch verschiedene Farben und Schattierungen fallen, je nachdem, wie der Erbgang ist.

    Ich setze natürlich alles dran, nochmal Slings der blauen seemanni ranzukriegen, um für die Mädels beizeiten einen passenden Bock zu haben, wenn das aber nicht gelingt, hm, überlege ich, ob der Schwarze drüber kommt... Dann könnte ich ja austesten, wie der Erbgang ist. Müßte ja rein theoretisch intermediär sein, schauen wir mal ^^...

    Grüße, Andreas


  2. #12
    Nix
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    1.151
    Hi
    Hab noch was .

    Page 4
    Quelle find ich nicht mehr , ist wahrscheinlich sowieso Müll

  3. #13
    Aaron K. Gast
    Moin!

    Lest ihr auch alles?
    In dem Link den ich schrieb steht, dass derjenige einen Versuch gemacht hat und eine A. semmanni normal gehalten und eine A. seemanni ständig dunkel gehalten hat und das sich beide farblich nach einigen Häutungen unterschieden haben.
    Also quasi das gleich, was Nix dann geschrieben hat.

    Grüße,

    Aaron

  4. #14
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    953
    Hallo Moderator,

    na wenn aber Nix nach Dir von einem Versuch erzählt ist es doch legitim, auch hier nach der Quelle zu fragen, oder?
    Deswegen lese ich durchaus schon alles mit....

    Grüsse

  5. #15
    Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    394
    Hallo,


    mein A.seemanni Böckchen war braun,als ich ihn kaufte.Nach der Häutung
    hatte er einen deutlichen Blaustich,der sich aber mit der Zeit wieder verlor.
    Nun sieht er doch wieder braun aus.
    Er lebt eher versteckt unter seiner Pflanze,und ist sehr ruhig.

    Gruß,katrin

  6. #16
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    1.934
    Hallo!

    Meine A.seemanni habe ich Subadult Braun gekauft, bei einer der folgenden Häutungen hat sie sich dann ins bläuliche umgefärbt. Sie ist friedlich und recht oft zu sehen, aber etwas schreckhaft....

    Gruß!

  7. #17
    Registriert seit
    22.11.2008
    Beiträge
    91
    Hi!

    Meine A. s. ist blau. Und vom Verhalten her kann ich nur sagen, dass sie sehr schreckhaft ist. Konnte auch noch nie ein Drohverhalten bei ihr feststellen! Nachts erwische ich sie öfters mal draußen, tagsüber ist sie entweder unter einem Stück Moos, wo sie sich ne kleine Kuhle gegraben hat oder in ihrer Höhle unter dem Rindenstück! Sie wechselt zwischen beidem ziemlich unregelmäßig!

    Grüße
    Michael

  8. #18
    Registriert seit
    29.11.2008
    Beiträge
    16
    Hallo zusammen!
    Ich habe seit einem Jahr auch ein blaues Seemanniweibchen. Sie ist sehr friedlich und aktiv.
    @Andreas75:
    Ich denke auf jeden Fall, dass das Allel intermediär vererbt wird. Meine Seemanni ist z.B. vor der Häutung noch ziemlich blau. Deshalb könnte man annehmen, dass meine entweder reinerbig blau oder mischerbig blau-grau ist. Deine könnte dann vielleicht mischerbig blau-braun sein.
    Ich bin zwar kein Genetiker, aber wenn die Mischlinge aus z.B. schwarz und blau fruchtbar sind, ist das ein eindeutiges Indiz dafür, dass sie einer Art angehören? Vielleicht gibt es jemanden, dem es gelungen ist mit einer Kreuzung weiterzuzüchten?

    VG Franzi

  9. #19
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Zitat Zitat von Igelchen Beitrag anzeigen
    Ich bin zwar kein Genetiker, aber wenn die Mischlinge aus z.B. schwarz und blau fruchtbar sind, ist das ein eindeutiges Indiz dafür, dass sie einer Art angehören. Vielleicht gibt es jemanden, dem es gelungen ist mit einer Kreuzung weiterzuzüchten?
    Woraus schließt du das? Dann dürften ja auch alle Aviculariahybriden unfruchtbar sein, scheinbar sind sie das aber nicht.

    Frohes Schaffen
    Andreas

  10. #20
    Registriert seit
    29.11.2008
    Beiträge
    16
    Das Merkmal einer Art liegt unter anderem darin, dass fruchtbare Nachkommen aus einer Kreuzung entstehen. Des Weiteren sind die Individuen einer Art unter natürlichen Bedingungen kreuzbar.
    Beispiel:
    In Gefangenschaft sind Kreuzungen zwischen Pferd und Esel (Mulis) möglich. Mulis sind aber nicht fruchtbar, d.h. dass Pferd und Esel keiner Art entsprechen.

    Ich glaube, dass Avicularia-Arten aufgrund ihrer sehr ähnlichen Spermatheken in Gefangenschaft kreuzbar sind. Aber unter natürlichen Bedingungen entstehen sicher keine Hybriden, oder? Ich weiß nicht in wie weit man die Merkmale auf eine Gattung beziehen kann.
    Wie schon gesagt, bin ich kein Genetiker und habe nur spekuliert bzw. nachgefragt.

    VG Franzi

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. seemanni
    Von marv85 im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 18:49
  2. A.seemanni
    Von astracaravan im Forum Aphonopelma
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 07:59
  3. A. seemanni
    Von Flow im Forum Zucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 02:00
  4. A.seemanni....
    Von Oliii im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.10.2004, 16:10
  5. A.seemanni
    Von astracaravan im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2004, 10:49