Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Fragen zu Aphonopelma Seemanni

Erstellt von Necrophagia, 10.08.2012, 06:35 Uhr · 6 Antworten · 2.561 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    22

    Fragen zu Aphonopelma Seemanni

    Servus!
    Ich habe vor kurzem eine Aphonopelma Seemanni von einem Herren übernommen der sie schnell loswerden wollte. Geschlecht wusste er nicht. Alter: wohl 6 Jahre. Das Substrat war schon ordentlich am Schimmeln und betrug gerade mal eine Höhe von 6 cm, zusätzlich war eine riesen Wurzel darin zu finden, die den Großteil des Platzes weggenommen hat. Nun gut, Terra ist nun seit 2 Tagen sauber und schimmelfrei, viel lehmige Walderde, eine kleine vorgebohrte Höhle, n bisschen Moos und ne Kunstpflanzenranke. Jetzt zeigt Madame (ich geh mal davon aus) aber keinerlei Verhaltensänderung: wie früher sitzt sie auf dem Lüftungsgitter an der Glasscheibe und bewegt sich höchstens mal von der rechten bis zur linken Seite und wieder zurück. Bin gerade etwas Ratlos...
    LF: 80 %
    Temp: 25
    Ob sie sich einfach erst einmal eingewöhnen muss??
    Oder hab ich einrichtungstechnisch doch alles falsch gemacht?

    Desweiteren frage ich mich, ob es sich überhaupt um eine Seemanni handelt. Habe gelesen, dass diese orangene/rote Spinnwarzen besitzen,
    davon sieht man bei meiner aber nichts. Es befindet sich nur 2 dünne orangene Streifen auf den Spinnwarzen. Und auch das Bäuchlein ist völlig dunkel, nichts rotes zu erkennen.
    Vom Verhalten her ist sie sehr ruhig. Vielleicht zu ruhig. Sie flüchtet bei Arbeiten im Terra ebensowenig wie sie droht. Nichts. Hockt nur da...

    Vielleicht hat ja jemand einen kleinen Rat für mich.


  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Hi Man kann eine Spinne noch so gut beschreiben, es geht nichts über ein Bild. Versuch eins hochzuladen dann kann man gleich mehr sagen. Lg

  3. #3
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    22
    Habe leider kein gescheites Bild und keine gescheite Kamera,
    aber vielleicht hilfts ja trotzdem weiter.
    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting


    Oh...und das Terrarium ist nicht vor 2 Tagen, sondern vor 6 Tagen neu gestalet worden.

  4. #4
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Sieht für meine begriffe schon nach a. seemanni aus allerdings sind bildbestimmung nicht ohne grund so unbeliebt. Aber wenn deine spinne direkt auf dem lüftungsgitter sitzt dann aus meiner erfahrung wenn die RLF zu hoch ist in verbindung mit zu wenig belüftung. Lass das terra mal bissl abtrocknen und veringere evtl. die beleuchtung und beobachte dann die nächsten tage mal was passiert. Ein großes bild vom terre und eine nahaufnahme der spinne könnten weiter details hervorbringen. Lg

  5. #5
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hi,

    bei dem Tier handelt es sich um Grammostola pulchripes und nicht um A.seemanni.

    LG

  6. #6
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    22
    Ich habe mir mal Bilder von G. Pulchripes angeschaut und bei manchen der Fots könnte man glatt meinen es würde sich um meine handeln. Vielen Dank!
    Aber die Haltungsbedingunge sind ja komplett verschieden...kein Wunder....und Winterschlaf??? Dann wurde die arme ja die kompletten 6 Lebensjahre falsch gehalten wenn es sich wirklich um eine G.Pulchripes handelt...OH MANN!!!

  7. #7
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Zitat Zitat von darkcrow Beitrag anzeigen
    Hi, bei dem Tier handelt es sich um Grammostola pulchripes und nicht um A.seemanni. LG
    Hm stimmt jetzt wenn man die beiden vergleicht. Ich bin aber auch schusselig Lg

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Aphonopelma Seemanni und Terrarium
    Von Heimdall im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 21:29
  2. Aphonopelma seemanni
    Von markus im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 23:18
  3. Aphonopelma seemanni
    Von BadCorsa83 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 17:50
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2004, 14:16
  5. Aphonopelma seemanni!!!!!!!!!
    Von Vogelspinne MRX im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2003, 22:59