Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Aphonopelma caniceps im Winter

Erstellt von AluinKali, 18.07.2013, 05:02 Uhr · 1 Antwort · 1.763 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    18.07.2013
    Beiträge
    1

    Aphonopelma caniceps im Winter

    Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem eine Aphonopelma Caniceps angeschafft und habe trotz reichlicher suche im Internet nichts zu deren Verhalten im Winter gefunden. Laut Info auf Arachnophilia und anderen Seiten kommt diese Art aus Texas und Mexico.

    Da die Tempraturen in Texas nach eigenen Erfahrungen schon mal unter den Nullpunkt kriechen habe ich mich gefragt was die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung bei solchen Temperaturen machen und ob es notwendig ist einen Winter für sie zu simulieren wie das bei manchen anderen Arten notwendig ist.

    Ich würde mich freuen wenn erfahrenere halter dieser Gattung mir da weiter helfen könnten.

    Gruß Aluin Kali


  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Hi!

    Der große Spaß an Aphonopelma caniceps ist, dass man höchstwahrscheinlich keine hat. Da ich selber eine habe und zudem die Möglichkeit, an ein Männchen zu kommen, das aus derselben Zucht stammt, hatte ich über eine Paarung nachgedacht. Als ich zu Verpaarung der Art mehr wissen wollte, stieß ich auf das Problem, dass in der Vergangenheit eine Menge Spinnen aus Amerika ins Hobby kamen, die als A. caniceps bezeichnet wurden, es aber nicht waren - oder man es nicht exakt wusste. Ob das also wirklich diese Art oder eine andere oder überhaupt Aphonopelmen und nicht Brachypelmen waren, ist die große Frage.

    Eine Exuvie meines Tieres befindet sich aktuell in der Untersuchung und ich hoffe wenigstens, die Gattung zu erfahren. Relativ sicher ist nur bisher, dass sie keine B. verdezi ist, was ich anhand von Bildern wahrscheinlich gefunden hätte.

    Als Vergleich zur Haltung würde ich aus Mexiko stammende Brachypelmen nehmen. Von Winterruhe bei diesen Brachypelmen habe ich bewusst noch nicht gelesen, aber man kann mich gerne korrigieren. Wenn ich mir die Klimadaten bei The genus Brachypelma anschaue, dann erkenne ich auch keine Notwendigkeit dazu.
    Außer bei klaasi, kahlenbergi und schroederi vielleicht. Eine Simulation der aktuellen Regenzeit mochte mein jedenfalls so gar nicht.

    Gruß

    Christopher

Ähnliche Themen

  1. Aphonopelma caniceps
    Von Blacksaidwhite im Forum Aphonopelma
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 12:41
  2. Erfahrungen mit Nachzucht Aphonopelma caniceps?
    Von Blacksaidwhite im Forum Zucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 12:32
  3. Geschlechtsbestimmung A. caniceps
    Von Blacksaidwhite im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2013, 13:23
  4. Aphonopelma caniceps
    Von Versy im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 21:11
  5. Aphonopelma caniceps
    Von Androctonus im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.06.2004, 22:32