Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

2 Fragen zu A. versicolor Terri und Fressverhalten

Erstellt von nophobi, 12.05.2008, 12:51 Uhr · 18 Antworten · 4.196 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    71

    2 Fragen zu A. versicolor Terri und Fressverhalten

    hallöchen
    Habe mir vor 3 Tagen eine 1 Jahr alte Arvicularia Versicolor zugelegt...

    1. Frage:
    Sie hat eine Kl von ca. 2.5cm kann sie schon in einem 30x30x45 Hochterri leben??

    2.Frage:
    Ich habe direkt am 2.Tag ein Heimchen (ca.0.5cm) in das Terri gegeben...sind die Befürchtungen berechtigt,dass sie das Heimchen nicht findet??
    was soll ich tun? bitte um schnelle Hilfe


  2. #2
    Dieter K. Gast
    Hallo nophobi,

    also in aller Kürze die Antworten auf deine Fragen:

    a. Bei dieser Körpergröße bedeutet die Terri-Größe kein Problem.
    b. Wenn sie Hunger hat findet sie das Heimchen. Aber du kannst bei einer KL
    von 2,5 cm ruhig größere Heimchen, Grillen oder Heuschrecken verfütern.

  3. #3
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    71
    wie viele grilen oder schrecken und wie oft denn ?

  4. #4
    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    75
    hoi,


    also ich fütter meine tiere jede 2 Wochen 3-4 Heimchen oder Heuschrecken je nach dem.



    mfg Patrick

  5. #5
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    188
    Hallo NoPhobi,

    die Futtertiere sollten maximal die Größe der Körperlänge der Spinne haben.
    Bei dieser Größe füttere ich meistens ein Futtertier pro Woche.
    Du solltest dabei immer das Größenverhältnis von Carapax ("Vorderkörper") zu Abdomen ("Hintern") beachten, er sollte nicht mehr als 1:1.5 betragen.
    Ist der Hintern größer, sollte die Spinne fasten, ist er kleiner kannst du auch mal mehrere Futtertiere reintun.
    Meine rosea zum Beispiel fastet jetzt schon seit drei Monaten und das Abdomen ist noch nicht kleiner geworden. Also weiterfasten.

    LG Chrille

  6. #6
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    71
    also je kleiner der hintern desto grösser der hunger oder wie?

  7. #7
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    188
    Hallo, ja, so in etwa.......

    LG Chrille

  8. #8
    Dieter K. Gast
    Hallo,
    also ich halte es wie Widu 110, wird das Abdomen zu klein gibt's einen Snack
    ansonten Diät.
    Man darf aber auch nicht die Fresspausen vor einer Häutung außer acht lassen.
    Hatte es gerade mit einer Poecilotheria regalis, die ich adult in Kornwestheim ge-
    kauft habe, erlebt. Egal was ich angeboten habe nichts wurde gefressen, ich
    habe sogar mit der Züchterin Kontakt aufgenommen ob das Tier bestimmtes
    Futter bevorzugt- na ja gestern sich die Spinne gehäutet, die ganze Aufregung
    umsonst.
    Aber bei der Fütterung von Vogelspinnen sollte man eines beherzigen:
    Weniger ist mehr!

  9. #9
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    460
    Hi,

    ich halte ebenfalls ne versi und sie ist nun auch ca. nen Jahr alt. Ich habe sie auch in ihr Endterri gesteckt, was umheimlich groß ist. Manche würden sagen zu groß.

    Sie hat aber bis jetz alles gefunden was ich reingeschoben hab. Grillen oder Schaben, kein Problem.

    Zur Fütterung: das variiert bei mir zwischen 1 bis 3 Wochen. Je nachdem was sie als letztes bekommen hat und wie groß ihr Abdkomen ist.

    gruß xee

  10. #10
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    630
    Hi!

    Abdomengröße ist das markanteste Merkmal.
    Ich habe eine A.metallica und die kommt nur aus ihrer Höhle wenn sie Hunger hat, dann geht sie abends auf Futtersuche.

    Hab am anfang auch Futter reingegeben wenn sie sich nicht gezeigt hatte, aber das mußte ich wieder rausfischen, da sie es nicht angeschaut hat.

    Auch meine nimmt, im Gegensatz zur regalis alles an auch Schaben. meine regalis hingegen hat ne WG mit Schaben weil sie die nicht anschaut. Und da die Schaben eine Spinne nicht stören bei ner eventuellen Häutung belaß ich sie drinnen, die räumen immer so schön den Boden auf und entsorgen Futterreste usw..

    LG Christine

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Terri für Avicularia versicolor
    Von TheHood2011 im Forum Terrarien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 12:12
  2. Fragen zur Erde im terri...
    Von the gambler im Forum Terrarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 14:56
  3. Fragen zu Nhandu chromatus-Terri
    Von sturi im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 08:48
  4. Neuling mit Terri-Fragen
    Von PatrickN im Forum Terrarium
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 22:38
  5. Terri-Einrichtung für Avi versicolor
    Von Neuling im Forum Terrarium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 15:32