Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Avicularia metallica umsetzen - ja oder nein?

Erstellt von Kytrin, 05.07.2008, 17:52 Uhr · 10 Antworten · 3.729 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    8

    Avicularia metallica umsetzen - ja oder nein?

    Hallo zusammen!

    Seit gestern bin ich nun stolze Besitzerin einer 0.1 A.metallica adult . Sie Vorbesitzerin hatte sie mir zusammen mit dem Terra verkauft.

    Nun hätte ich eine Frage :

    Das Terra ist in meinen Augen recht klein, da sie sich grade um ihre eigene Achse drehen kann. Bodengrund ist fast keiner vorhanden - teils sieht man das Glas schon durch. Genauso ist keine Bepflanzung drin, weder künstliche noch echte. Die Messgeräte sind so schlecht angebracht worden, dass die Vorbesitzerin immer ein Teil des Gespinst kaputt machen musste, um sie ablesen zu können.
    Im Allgemeinen finde ich es sehr schlecht ausgestattet, nicht nur vom optischen Punkt, sondern auch von der artgerechten Haltung.

    Ich habe nun den Schimmel entfernt, etwas Erde hinzugefühgt und versucht das Terra so gut wie möglich zu reinigen. Weder kleine Helferchen (Asseln) oder sonstiges ist vorhanden seit 2-3 Jahren, wie ich die Vorbesitzerin verstanden habe. Dementsprechend sieht das Terra auch aus. Von beschissenen Scheiben ( sorry für die Wortwahl, aber das trifft es auf den Punkt) bis Schimmel war nun alles vorhanden.

    Nun habe ich ein schickes 30x30x45 Terra hier noch stehen und hatte mir überlegt, meine Schönheit dort einziehen zu lassen, mit passender Ausstattung.

    Nun bin ich mir aber nicht sicher, denn mir tut es in der Seele weh, wenn ich ihr schönes Gespinnst kaputt machen würde. Andererseites habe ich zwar so gut wie möglich das Terra sauber gemacht, kann mir aber nicht zu 100 % sicher sein, ob wirklich jede Schimmelbildung beseitigt ist. Zudem sind die Scheiben teils immer noch dreckig, aber das muss nach all den Jahren mit härteren Mitteln beseitigt werden, als warmen Wasser. Das kann ich der Spinne logischerweise nicht zumuten.

    Mal vom Optischen abgesehen - wäre es besser, wenn ich sie drin lasse und einfach kleine Helferchen reinsetze oder kann ich ohne Bedenken sie umsetzen? In erster Linie geht es mir im moment um das Gespinst, welches ich ungern zerstören will, welches mich daran hindert, sie in ein anderes Terra umziehen zu lassen.

    Danke schonmal!

    Grüße Kytrin


  2. #2
    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    499
    Hallo Kytrin,

    welche Maße hat das Terra in dem die kleine jetzt gerade sitzt?

    Normalerweise sind die Maße 30x30x45 genau richtig für eine adulte avi. Bist Du Dir sicher, dass es eine Metallica ist? Wie Du hier auch lesen kannst, ist das ja eine sehr schwierig zu bestimmende Art, da es viele Arten gibt, die dieser ähneln.

    Das Problem beim Umsetzen sollte auch nicht sein, dass das Gespinnt dadurch zerstört wird, denn dann wird einfach ein neues gebaut. Ich habe das Gespinnst meiner a. versicolor leider auch zerstören müssen, da sie dort noch Futtertierreste drin hatte, aber nach einem Tag hat sie das alles wieder behoben. Allerdings ist meine kleine noch ein Fussel in der 1. FH.

    LG Lamia

  3. #3
    Zizou Gast
    Moin,
    ein Foto wäre zusätzlich zu den Angaben des anscheinend heruntergekommenen Terrariums auch hilfreich.
    Wenn du nur Erde hinzugefügt hast, hast du die Schimmelporen immer noch drin und somit wirst du schlechtenfalls (d.h. schlechte Belüftung; Nässe) auch wieder Schimmel kriegen.
    Ich würde sie sicher umsetzen. Es ist doch besser, wenn sie jetzt mal Stress hat, als noch länger im "Loch"
    recht klein, da sie sich grade um ihre eigene Achse drehen kann
    zu hausen. Auch aus ästhetischen Gründen würde ich sie umsetzen. Keine Pflanzen? Wenigstens Äste?
    Schönen Abend noch,
    Jan

  4. #4
    Kali Gast
    Morgen

    Wieso wäre ein Foto gut? Damit wir ein herruntergekommenes Terra sehen?!

    Bin auch für Umsetzen. Ein größeres Terra ist immer besser und wenn sie sich nicht mal richtig bewegen kann, dann sowieso Außerdem hast du die perfekte Größe für eine Avi bei dir stehen.

    Mach dir mal keine Sorgen um ihr Netz... in ein paar Tagen wird sie ein ebenso schönes, wenn nicht sogar schöneres Netz haben

    Lieber etwas Stress wegen dem umsetzen, als keine artgerechte Haltung.

  5. #5
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.753
    hi!

    ich denke auch, daß du sie umsetzen solltest!

    gönne ihr das große terri, den platz und deine dekorationskünste..pflanzen, entsprechend bodengrund und einfach mal ein artgerechtes zuhause!

    das gespinnst wird sie sicher mit freuden neubauen...die glaubt sicher sie spinnt nicht richtig, wenn sie in das neue terri einziehen darf.

    also, viel spaß beim einrichten, und zuschauen, wie die kleine ihre neue welt erobert!

    lbgr.nicole

  6. #6
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    8
    Hi!

    Leider konnte ich es heut nicht ausmessen - aber nach Augenmaß würde ich sagen, dass das Ding ca. 15x15x30 hat. Also wie gesagt einfach zu klein. Ein einziger Ast ist drin.

    Danke für die Antworten. Somit kann ich mit gutem Gewissen meiner Avi ein neues Zuhause geben.
    Vielleicht finde ich morgen auf der Börse in München noch das ein oder andere, mit dem ich meine Avi und mich glücklich machen kann

    Liebe Grüße,
    Kytrin

  7. #7
    SpiderDad Gast
    Morgen zusammen.

    Ähm, ich hab mich ja wohl grad verlesen ?!
    Also en 15x15x30 Terri laut augenmaß, is nu wirklich viiiiiiiiiiel zu klein für ne adulte Avi spec ^^ un dann is da noch ein ast drin ?!
    Glaub ich grad nicht, "nette" vorbesitzerin, muß ich ma sagen *hust*.
    Also manche leute müßte man, ehm, na ja, ich erspars mir besser.
    Ich hatte ma so en 15x15x20 miniterri ( ca 11 € ) in der Hand, was ich aber nur für meine avi slings ( kl ca 1 cm ) geholt hätte. Wenn die ma größer sin kommen die in en 30er endterri. Momentan sind die erstma in ner Heimchendose, weil die erde in den anderen Zwischenunterkünften (Pfirsischpulverteedosen *von Flauschi abgeschaut* ) noch etwas zuuuuuu feucht ist. Efeu is da drin, welcher schön wächst und en flaschendeckel als extrawasserspender. Aber für dat miniteil is mir dat geld ehrlich gesagt zu schade.
    Kauf der hübschen bitte bitte bitte en größeres Terri, einrichten und sie wird es dir mit einem schönen Gespinnst danken.

    Gruss Rick

  8. #8
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Guten Morgen,

    setz sie um

    Da sie allerdings schon adult ist, KANN es aber ne gute Zeit dauern, bis sie sich wieder einlebt.

    Ich würde ihr dann im neuen Terrarium in jedem Fall eine senkrecht stehende, enge Korkröhre anbieten, damit sie dann fürs erste schon ne Rückzugsmöglichkeit hat.

    Viele Grüsse
    janet

  9. #9
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    8
    Hi,

    habe sie nun in ein 30x30x45 Terra gesetzt mit Röhren, Ästen, Pflanzen usw. Hoffe es gefällt ihr nun. Zumindest erkundet sie fleißig ihr neue Gebiet.

    Nun bin ich happy und meine Avi hoffentlich auch

    Danke nochmal (auch im Namen meiner Avi )

    Grüße Kytrin

  10. #10
    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    499
    Hallo Kytrin,

    Deine Avi wird sich jetzt mit Sicherheit besser fühlen, jetzt hat sie ja auch Bewegungsfreiheit

    Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deiner Avi

    LG Lamia

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Avicularia metallica Spiderling umsetzen?
    Von Tamy im Forum Avicularia
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 05:08
  2. A. Metallica oder A. Avicularia ?
    Von Dave im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 18:33
  3. A. avicularia oder A. metallica?
    Von Kamel-eon im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 18:56
  4. Umsetzen ja oder nein?
    Von melanie im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 12:45
  5. umsetzen, ja oder nein..
    Von Painiwainy im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 12:26