Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 97

A. versicolor - Schimmel im Terrarium

Erstellt von Avi303, 07.07.2008, 19:57 Uhr · 96 Antworten · 17.456 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    640
    Ahoi Avi,

    JETZT hab' ich gesehen, was Du mit der eingefrässten Aussparung an der Frontscheibe meinst. Ja, das ist schonmal gut.

    Mein Post #17 ging auch nicht an Dich sondern war' eine generelle Frage was hier als "Doppelbelüftung" angesehen wird - m.E. hat Dein Terra eine solche Doppelbelüftung (zumindest eine kleine ).

    Und Hasdrubal sucht glaub' ich den Thread mit der eingeschobenen Plexiglasscheibe in die vorher Lüftungslöcher gebohrt werden. Das ist'n guter Trick (von Evee?); nur steht dann die Fronttür etwas oben über dem Terrariendach.

    mal sehen *such & grübel*,

    Eurmal

    EDIT: oder Kahless Variante - umgetüdeltes Lochblech (Verdammt, seid Ihr schnell )


  2. #22
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    159
    Hallo Eurmal,

    vielen Dank auch an Dich für die vielen guten Tipps. Ich hab jetzt erstmal die Erde ausgetauscht und die Wurzel wurde gründlich gereinigt und dann nochmal ne halbe Stunde bei 150 Grad im Backofen desinfiziert. Morgen werd ich dann mal schaun wie sich die Belüftung am besten verbessern lässt. Denke da lässt sich was machen damit sich meine kleine versi wieder so richtig wohlfühlt.

    Viele Grüsse an alle

  3. #23
    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    640
    Ahoi Avi,

    hört sich gut und nach einem Plan an!

    Das mit dem "Danke" für die vielen guten Tipps möchte ich aber weiterreichen an Hasdrubal, Janet und Kahless... die sind gerade was Haltungsparameter und Erfahrung bei einzelnen VS-Arten um Längen kompetenter - ich bin halt mehr "Techniker" *grins*

    ahoihoi,

    Eurmal

    PS: falls Du in Deinem Terra noch eine Korkrückwand installieren willst sag' einfach Bescheid - das ist jetz mehr ein Witz in der Hoffung das Hasrubal den Thread hier noch weiterverfolgt.



  4. #24
    irminia1983 Gast
    Huhu,

    dieses Wurzelzeugs schimmelt bei mir auch ständig, habe es durch Kork ersetzt , der schimmelt net, und ich habe auch keine "Doppelbelüftung" sondern hab einfach was zwischen die Falltüre geklemmt... Also mit Kork komme ich bestens zurecht und den Spinnen gehts prima....

    MfG

    Anne

  5. #25
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    385
    Moin zusammen,

    @ Eurmal: , zuviel der Ehre. Ich gebe das mal direkt an Janet und Andreas weiter; die haben das bei weitem mehr verdient als ich...
    Mit dem Einbau einer Frontlüftung meinte ich genau das, was Andreas anmerkte. Das geht wirklich sehr einfach und sieht auch noch gut aus. Zwei U-Profile, ein zurecht gestutztes Stück Gaze, alles passend zusammenkleben und fertig. Ich persönlich habe zusätzlich noch mit einem Aquarienschlauch herumexperimentiert (ich hoffe nicht, dass manch einer jetzt auf falsche Gedanken kommt ); aber das zu erläutern, würde zu lange dauern. Hat aber geklappt!
    Ich kenne Evelyns Thread mit dem Plexiglas zwar nicht, aber wie ich sie und ihr handwerkliches Geschick kennengelernt habe, wird das eine ebenso gute Methode zum Bau einer Frontbelüftung sein.


    Besten Gruß

    Lars


    EDIT!!!! @ Eurmal: hahahaha, das mit der Korkrückwand hab ich jetzt erst gelesen. Also Avi, eins kann ich dir vesichern. Falls du in der Hinsicht einen kompetenten Ansprechpartner suchst, dann bist du bei Eurmal auf alle Fälle an der richtigen Adresse. Diesbezüglich hat er seinem Ruf als "Techniker" nämlich in der Tat alle Ehre gemacht. Übrigens, Eurmal: ich werde auch demnächst bei passender Gelegenheit stets auf deinen Thread verweisen; und das sofort, wenn ich auch nur das K von Korkrückwand erspähe!!!

  6. #26
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    415
    Aloa...

    Also für mich ist in dem Terra Staunässe... beschlägt ja schon am unteren Rand. Ich habe im übrigen kleine Stücke von Korkmatten (etwa 3cm dick) seitlich unter meinen Falltürscheiben um nochmal etwas mehr Luft rein zu lassen...

    Gruss

    Alex

  7. #27
    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    640
    Ahoi,

    OK, nachdem Avi303 jetzt "verarztet" ist möchte ich nochmal auf meine eigentliche Frage zurückkommen...

    Als was wird hier im Forum eigentlich "Doppelbelüftung" definiert? Tatsächlich wenn ein Terrarium mit 2 Lochblechstreifen ausgerüstet ist oder hat die Anordnung der Lochblechstreifen nach eurer Meinung ebenfalls eine signifikante Auswirkung?

    Ich sehe da schon gewaltige Unterschiede für das Mikroklima aufgrund der Lochblech-Anordnung.

    Beispiel:

    #1 vertikal vorne / vertikal an Rückwand = wenig Belüftung im Terrarium
    #2 vertikal vorne / horizontal mittig Terrariendecke = etwas besser
    #3 horizontal vorne / vertikal an Rückwand = etwas besser
    #4 horizontal vorne / horizontal mittig Terrariendecke = optimal

    Ich hab' jetzt leider keine Bilder greifbar von den o.g. Anordnungen #1 bis #4 um's zu verdeutlichen.

    Ich will darauf hinaus, dass hier sehr häufig (und zurecht) vor umgebauten Auqarien "gewarnt" wird wg. des schlechten Klimas (Staunässe / räudiger Luftaustausch) im Inneren.

    Die "gefühlten" Begrifflichkeiten zu Doppelbelüftung will ich nur mal klarkriegen.

    es grüsst: Eurmal

    PS: um bei Avis Terrarium die Belüftung zu finden musste ich erst 3-mal hinsehen. Nicht schlecht (wenn auch winzig) das System; kannte ich bisher noch gar nicht.

  8. #28
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    385
    Moin,

    also, ich verstehe unter Doppellüftung eine vorne und eine oben. Es geht schließlich lediglich darum, eine Umluft zu gewährleisten. Zwei an den Seiten oder wie auch immer wäre in diesem Sinn Quatsch. Sprich: ich meine deine Variante 4. Ich glaube, fast alle sehen es genauso.


    Besten Gruß

    Lars

  9. #29
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Ich hab auch schon eine Kombination aus seitlicher Lüftung und Deckel gesehen. Das dürfte ähnlich wirken, nur bei feuchten Terrarien die Frontscheiben schneller beschlagen lassen.

    Schönen Abend noch
    Andreas

  10. #30
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Moin,

    wichtig ist halt ne gute Lüftungsfläche oben und eine unten, damit durch die Temperaturunterschiede die ja auch herrschen die Luft zirkulieren und somit ein Austausch stattfinden kann.

    Ich selber bevorzuge dabei eine Lüftung vor den Scheiben (und die lieber nach innen laufend, das aber wegen der Optik), und eine oben über den Deckel, am besten mittig oder noch schöner etwas nach hinten versetzt. So kann ich die Rückwand bis oben durchlaufen lassen ohne dass sie Lüftungsflächen verdeckt, und mit der Beleuchtung komm ich auch prima hin ohne dass sie Leuchtfläche auf dem Lochblechstreifen aufliegt, der ja nicht soviel Licht durchlässt wie Glas.

    Gruss
    janet

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schimmel? im B. Vagans Terrarium
    Von Florian Spiderman im Forum Brachypelma
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 18:27
  2. Weisser Schimmel im Terrarium. Was tun?
    Von Kevinwolf im Forum Terrarium
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 15:29
  3. Schimmel im Terrarium
    Von GeldernerTerrorist im Forum Haltung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 16:33
  4. Schimmel im blondi Terrarium
    Von chiqlaquang im Forum Terrarium
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 19:05
  5. Schimmel im terrarium
    Von Tygress im Forum Terrarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 20:46