Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 32

größere Avi´s

Erstellt von Erebus, 13.07.2008, 22:28 Uhr · 31 Antworten · 10.244 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hi,

    doch, den ein oder anderen kenne ich.....u.a. habe ich sie selbst schon nachgezüchtet
    Im Prinzip kann man die Leute aber bisher an einer Hand abzählen.
    Da bei dieser Art chronischer Mangel an Männchen herrscht, ist die Zucht allerdings eher selten. Ich hatte letztes Jahr Glück und hatte gleich 2 Kokons.
    Da es vielen leider nicht gelingt die Tiere bis zum Adult-Stadium großzuziehen und ausserdem die Männer Rate laut meinen Erfahrungen auch noch sehr gering ist, wird sich vermutlich in Kürze daran nichts ändern.

    Hier mal ein paar Nachzuchten:


    LG Andreas


  2. #22
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    1.116
    hi,

    sorry, aber der post muss sein!
    GEILES BILD !!!

    gruß

    meik

  3. #23
    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    499
    Huhu,

    das Bild ist wirklich total schön. Nur jetzt kam mir gerade die Frage in den Sinn, ob man diese Art eigentlich richtig bestimmen kann?! Bei den Avis gibt es doch nur einige die man zu 100 % bestimmen kann. Ansonsten würde man ja Gefahr laufen, Hybriden zu züchten.

    LG Lamia

  4. #24
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hallo Lamia,

    bestimmen kann man die Art natürlich nicht.

    Aber man kann schauen von wem man die Tiere bekommt (Männchen zum Verpaaren etc) und da zumindest etwas den Herkunftsweg ableiten.
    Die Problematik, dass ein Peru-Import nicht zu 100% aus Peru ist, bleibt natürlich. Man kann dich aber die Tiere im Optimalfall auch vor der Rh anschauen ...

    Gruss
    janet

  5. #25
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    415
    Nabend.

    Wobei dabei auch die Frage ist, ob es so überaus schlimm ist... Wenn sich Arten verpaaren lassen, dann könnte es genauso auch in der Natur passieren. Ist ja jetzt nicht so, dass man nen Rottweiler dazu nötigt nen Pudel zu vergewaltigen...

    Bin bei dem Thema eher neutral...

  6. #26
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hallo,

    Zitat Zitat von Erebus Beitrag anzeigen
    Wobei dabei auch die Frage ist, ob es so überaus schlimm ist... Wenn sich Arten verpaaren lassen, dann könnte es genauso auch in der Natur passieren. Ist ja jetzt nicht so, dass man nen Rottweiler dazu nötigt nen Pudel zu vergewaltigen...

    Bin bei dem Thema eher neutral...
    Sorry aber das ist totaler Schmarrn.

    Es gibt viele Arten, die sich in der Natur nichtmal übern Weg laufen würden und sich trotzdem verpaaren lassen ...

    Nur weil man was kann heisst es ja bei weitem nicht dass es auch gut wäre es zu tun, oder?

    Gruss
    janet

  7. #27
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    415
    Nochma Hallo.

    Für mich is der Vergleich schlichtweg wie beim Menschen... gleiche Art... andere Rasse... Beschwert sich ja auch niemand, wenn sich n Türke ne deutsche Frau nimmt... über für und wieder lässt sich dabei immer Streiten

    Außerdem bleiben die "Hybriden" ja im Terrarium und die ursprünglichen Arten bleiben völlig unangetastet. Von daher finde ich, muss man es nicht unbedingt so extrem verteufeln. Ich würds zwar auch nicht machen, weil ich dann doch eher ein Verfechter der Reinrassigkeit bin, aber passieren wirds so oder so...

  8. #28
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hi,

    @ Lamia
    Von dieser Art wurden vor ein paar Jahren 70-80 Weibchen und leider nur wenige Männchen von einem "Sammler" aus einem bestimmten Biotop Brasiliens mitgebracht.
    Meine Tiere und auch mein damaliges Männchen stammen alle aus der gleichen Quelle. Die ersten Nachzuchten dieser Art, die vor ein paar Jahren verkauft wurden (und überlebt haben), sind mittlerweile auch adult.
    Wenn ein Männchen dieser Art zu bekommen ist, dann achte schon sehr genau aus welcher Quelle es kommt. Zudem ist diese Art auch optisch von anderen gut zu unterscheiden.
    Beschrieben ist die Art bisher noch nicht.......allerdings muss man ja deswegen keine Hybriden züchten. Ob das vielleicht schon jemand wissentlich oder unwissentlich versucht hat, kann man sicher nicht ganz ausschließen. Ich für meinen Fall garantiere für 100% Artenreinheit und habe natürlich auch noch einige meiner Nachzuchten im Bestand um mir notfalls selber Männchen großzuziehen. Desweiteren sind mir auch einige Leute bekannt, die ebenfalls artenreine Tiere haben.

    LG Andreas

  9. #29
    Kahless Gast
    Zitat Zitat von Erebus Beitrag anzeigen
    Für mich is der Vergleich schlichtweg wie beim Menschen... gleiche Art... andere Rasse... Beschwert sich ja auch niemand, wenn sich n Türke ne deutsche Frau nimmt... über für und wieder lässt sich dabei immer Streiten
    Mahlzeit!

    Der Vergleich hinkt...ist beides Homo sapiens.

    Schönen Abend
    Andreas

  10. #30
    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    499
    Huhu zusammen,

    danke für eure Antworten. Ich finde diese Art auch total schön, nur würde ich sie nicht züchten. Wenn ich mir so ein Tier holen würd, dann nur um sie bei mir zu haben. Ich werde ausschließlich Tiere züchten, die eindeutig bestimmbar sind. Aber das bleibt wohl jedem selbst überlassen. War auch nur eine Interessenfrage von mir.

    @darkcrow: Schade, dass Deine schon alle weg sind, sonst wär ich doch sehr interessiert gewesen

    LG Lamia

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. P. Ornata braucht größere Korkröhre
    Von Speed-Fox im Forum Poecilotheria
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 22:23
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 23:16
  3. Gibt es eine Größere VS als Blondi??
    Von axdorfer im Forum Haltung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 13:57
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2003, 22:41