Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Avicularia versicolor Spiderling Aufzucht (Frage)

Erstellt von Breandán, 08.08.2008, 19:21 Uhr · 24 Antworten · 8.268 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    23
    Hi!

    Als kleine Anregung:

    20151110_182421.jpg

    So ungefähr habe ich meine A. versicolor gehalten, als sie noch kleiner war. Du kannst ihr aber natürlich auch mit einem größeren Behältnis dienen (v.a. geeignet sind Braplastdosen, die man für versicolors Ansprüche gut modifizieren kann) oder sofort ins Endterrarium, wobei sie dann nicht so gut zu kontrollieren ist und ich persönlich dir davon abrate, solltest du noch nicht so viele Spiderlinge aufgezogen haben. Meine versicolor habe ich als eine meiner ersten Spinnen aufgezogen und empfand das Öffnen der Dose mit dem Nylonstrumpf immer etwas tricky, weil meine versicolor mir damals sehr selbstbewusst und verspielt vorkam. Sei also gewarnt^^ Ansonsten konnte ich nur Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Deckel feststellen.

    LG

    LG


  2. #12
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    13
    Ich danke dir

    Das ist Spiderling Nr 4 aber die 3 grossen kamen vor 7-8 Jahren . Davon lebt leider nur noch eine und die lebte als Spiderling eine gewisse Zeit in ner normalen heimchen dose. Ist aber auch ne bodenbewohnende. Der versi will ich das net antun. Ne End terra ist mir zu heikle.dafür ist die mir noch zu klein. Bekomme ende der Woche ein 15x15x20. Habs mir geholt welche ich das echt niedlich find und ja erstmal reicht. Hab nur furchtbar schiss das ich die kurze nicht groß kriege.

    - - - Aktualisiert - - -

    Nur gibt es Lieferschwierigkeiten. Mit dem Terra .. Welche ich zwar net begreife aver was solls 😠 nur deswegen müssen wir jetzt mega unprofessionell (weil kaum was brauchbares im hause) irgendwas daher Schustern....

  3. #13
    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    23
    Ich kann wieder nur aus meiner Sichtweise berichten aber ich fand die Aufzucht sehr unkompliziert und die Spinne vom Verhalten her sehr "zuvorkommend" und eher neugierig. Ich würde dir raten, einfach darauf zu achten, das Sprühen nicht zu vergessen und den Boden im Auge zu behalten um ggf. Schimmelbildung früzeitig zu erkennen. Gerade bei versicolor machen sich Destruenten wie weiße Asseln natürlich auch sehr gut. Und etwas klischeehaft (das wirst du wohl eh wissen) :Versuchen, die Spinne so selten wie möglich zu stören (tut man ja zwangsläufig schon sehr oft, wenn man häufig sprüht). Du schaffst das schon. Solltest statt Angst lieber Freude empfinden. Eine kleine Avi ist imho mit das niedlichste, was man im Haus haben kann. Sehr schöne Spinne mit interessantem Verhalten, der man besonders gerne beim Aufwachsen zusieht und sich an ihren neuen Farben nach den Häutungen erfreuen kann. In dem Sinne, viel Freude mit deiner neuen Avi.

    LG

  4. #14
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    13
    Ich danke dir. Hätte nicht erwartet noch antworte in so nem alten Thread zu kriegen. Also es ist mit dem Behältnis echt verflixt und hoffe einfach das Terra kommt bald. 😥

    Also ja , sie scheint entweder seeehr neugierig zu sein oder aber ihr passt etwas nicht. Luftfeuchtigkeit liegt ungefähr bei 66.
    Sie hat bis heute morgen nicht einmal die erde berührt. Als sie dann nem erdkrümel zunah kam ; ist sie im wahrsten Sinne bald an die Decke gesprungen .. Bisher hängt sie nur an den wänden. Hoffe sie fühlt sich bald wohl.
    Die ist auch n super hübsches spinnchen. Sie kam gestern erst an , ob ich sie heut füttern kann?

    Liebe grüße
    Monique

  5. #15
    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    23
    Hi,

    falls sie nicht viel zu dünn ist, gib ihr erst einmal Zeit sich einzugewöhnen. Es ist völlig in Ordnung, dass sie den Boden meidet bzw. wäre eher ungewöhnlich, sei es nicht so. Sie wird sich innerhalb der nächsten Tage ein Nest in Deckennähe bauen. Sollte sie das nicht tun und stattdessen unruhig auf dem Boden oder den Wänden umherlaufen, wäre das ein Warnsignal. An den Wänden hängen u. nach geeignetem Platz für ihr neues Projekt, ein Wohnnest suchen, ist also genau richtig. 66% Luftfeuchtigkeit klingt etwas zu wenig. Allerdings ist das auch ok; wenn sie dann ein Netz gesponnen hat, kann man dieses zusätzlich etwas besprühen (bestenfalls, ohne die Spinne dabei abzuduschen^^)Du solltest aber wie schon geschrieben, auch kein Hygrometer verwenden. Poste doch einfach mal ein Bild vom Behältnis.

    LG

  6. #16
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    13
    Okay , grad war die LF auf 70.
    Ne also unruhig ist sie nicht. Sie hängt immer an der Wand wo die Lampe drauf scheint. Also immer in "sonnennähe" ich schätze ihr isz es zu kalt
    Mein Männe bringt gleich eine neue lampe mit die etwas mehr erwärmt.wir sind auf etwa 23,2 °

    Oh .. Ein bild ist mir aber wirklich unangenehm. Aus dem Grund das es mit dem terrarium ja länger andauert als es ursprünglich geplant war , sitzt sie ja Grad in ner Faunabox.und die kleine box die icj gestern eingerichtet habe idt mir aufgesprungen weil ich dussel krampfhaft versucht habe , weitere luftlöcher rein zu bekommen 😅
    also mussten wir jetzt ne größere nehmen. Wir haben zwischen decke und box nochmal feines tüll getan , weil uch befürchte sie würde sonst durch de schlitze des Fauna deckels abhanden kommen. Habe aber nur halb und sporadisch eingerichtet, weil sie ja die Tage ins Terra ziehen soll. Mich nervts das ich ihr den Streß des umziehens dann wieder antun muss
    mensch , da denke ich ich habe mich zuanfang genügend erkundigt was die Haltung von der versi Spiderling angeht und steh nu doch doof daher.

    Versuche gleich mal n bild zu machen. Wenn meine Kids mich lassen

  7. #17
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    211
    Hallo, habe in meiner Karriere schon einige A.versicolor großgezogen. In Bezug auf Luftfeuchtigkeit muss ich sagen, das einmal sprühen die Woche langt.Staunässe wird nicht gut vertragen und führt häufig zu Ausfällen bei Spiderling en dieser Art.Also zwischen 65-75% ist eigentlich ideal zur Aufzucht.Ich habe meine Tiere schon direkt ab 1.FH im End Terra großgezogen, war gar kein Problem da die Tiere sich alle ein großes Blatt der integrierten Pflanze als Unterschlupf gesucht hatten.Bei den Temperaturen hielt ich sie immer zwischen 24 bis 26 Grad. Alle sind sie groß geworden. Gruß

  8. #18
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    13
    Oh , direkt mal ne frage bzgl. Pflanzen. Wir finden momentan keine bromelie. .nu is mein Männe bei Hornbach und schickte mir Bilder von ner fittonia . Kann ich der bei der versi reinsetzten?

  9. #19
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    211
    Klar kann man die reinsetzen, aber vom Blattwerk her eher ungeeignet , dein " Männe" sollte nach etwas großblättrigen schauen. Efeutute zum Bsp. ist unverwüstlich und hat verhältnismäßig großes Blattwerk. Aber es eignen sich viele Pflanzen. Gruß

  10. #20
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Wiesel Beitrag anzeigen
    Hallo, habe in meiner Karriere schon einige A.versicolor großgezogen. In Bezug auf Luftfeuchtigkeit muss ich sagen, das einmal sprühen die Woche langt.Staunässe wird nicht gut vertragen und führt häufig zu Ausfällen bei Spiderling en dieser Art.Also zwischen 65-75% ist eigentlich ideal zur Aufzucht.Ich habe meine Tiere schon direkt ab 1.FH im End Terra großgezogen, war gar kein Problem da die Tiere sich alle ein großes Blatt der integrierten Pflanze als Unterschlupf gesucht hatten.Bei den Temperaturen hielt ich sie immer zwischen 24 bis 26 Grad. Alle sind sie groß geworden. Gruß
    Leider haben die da Grad nur etwas zu große Pflanzen mit großem blattwerk. Die kleine ist ja noch in ner mittleren Faunabox und bald in nem mini terra. Sie bekommt in ihrem späteren End terrarium aufjedenfall ne Bromelie und/oder Efeu

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 08:24
  2. Avicularia versicolor Spiderling
    Von markus im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 20:16
  3. Sterben von Avicularia versicolor Spiderling
    Von Ungollon im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2004, 12:14
  4. Avicularia versicolor-Spiderling -- seltsame Beschwerden
    Von OliverBarnstedt im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.12.2003, 00:43
  5. Avicularia versicolor Spiderling im Endterri
    Von Spiderbilly im Forum Terrarium
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.2003, 20:25