Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 68

Avicularia versicolor Spiderling

Erstellt von irdis08, 13.10.2008, 09:15 Uhr · 67 Antworten · 16.332 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    42

    Beitrag Avicularia versicolor Spiderling

    Hallo,

    ich habe seit Samstag eine kleine versicolor und muss zugeben dass ich ein blutiger Anfänger bin was Spiderlinge angeht.

    Der kleine Blaumann hat ne Körperlänge von ca. etwas über 1 cm. (Welche Fresshaut das ist, weiss ich nicht)
    Sie sitzt in einer relativ flachen durchsichtigen Dose. Oben am Deckel wurden kleine Löcher rundherrum reingestochen. Am Boden ist ca. 1,5 – 2 cm. Erde die relativ feucht ist. Die kleine Spinne hat sich fast ringsherum ein Tunnelartiges Netz gesponnen. Ich kann zwei abgelegte alte Exuvien erkennen.
    Eine ganz kleine liegt auf der Erde und eine größere (ich denke die letzte) liegt eingesponnen im Netz.
    Sie hat auch am Samstag gleich ein kleines Heimchen verspeist.

    Nun meine Frage. Soll ich den Blaumann umsetzen? Ich habe einen kleinen 10er Würfel.
    Der hat nur oben ein Lüftungsblech drinnen. Ich habe hier schon etwas gelesen und daher weiss ich, dass ich noch ein Lochblech vorn zwischen die Falltür machen muss.

    Mein nächstes Problem ist, dass ich nächste Woche für eine Woche nicht daheim bin.
    Kann die kleine Spinne auch eine Woche allein ohne Futter auskommen? Wie Mach ich es dann mit der Feuchtigkeit? Will ja nicht dass sie stirbt

    Mir wurde gesagt dass sie momentan 2-3 kleine Heimchen die Woche bekommt. Ein kleines Heimchen hab ich ja gleich am Samstag gegeben welches auch nur ca. 2 Stunden gelebt hat bevor es die Spinne entdeckt hat.
    Könnt ich mir helfen?


  2. #2
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    2.288
    Hi,

    eine Woche ohne Futter sollte kein Problem sein, nur mit dem Wasser könnte schwierig
    werden. Machste zuviel rein, haste Staunässe worauf Slings sehr empfindlich reagieren,
    machste zuwenig rein, mag die Avi das sicher auch nicht =/
    Kennste keinen, der so freundlich ist und da mal 2x in der Woche nen Schluck Wasser
    reinkippen könnt'?

    Sling hat 2 Häute liegen? Hmm 3-4. FH könnt gut hinkommen bei 1cmKL wobei ehr 4. denk
    ich

    LG, Julian

  3. #3
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Da würde es reichen, wenn jemand sprüht, müsste also nicht mal die Dose öffnen. Die Woche ohne Futter sollte kein Problem sein. Dazu auch:

    versi spiderlingkauf

    Frohes Schaffen
    Andreas

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    42
    vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Leider Habe ich niemanden der sprühen könnte. Was kann ich in diesem Fall tun?

    Kann ich den kleinen auch erstmal in dieser kleinen flacheren Dose lassen? oder sollte ich doch in so eine hohe Wurstdose umsetzen. so wie es aussieht hockt der Speiderling schon ne ganze weile in der kleinen Dose und hat sich auch darin erfolgreich gehäutet.

    ich habe die Dose unter ner Schreibtischlampe stehen. Ich weiss nicht wirklich was da für Temperaturen drinnen sind, da ja alles ziemlich klein ist.

    der 10er Würfel ist noch zu groß, oder?

  5. #5
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    299
    Hallo und willkommen bei uns.

    Ich persönlich finde den Würfel nicht zu groß. Mein Sling kahm direkt in ein 20er Würfel. Die VS wird sich irgendwo oben ein Gespinnst bauen und wird kaum rumlaufen. Dauert halt etwas bis sie was frisst, aber irgendwann wird das Heimchen sich in Richtung Spinne verlaufen. Du musst nur darauf achten das kein Spalt zwischen Tür und Terra hast. Bei mir war das der Fall und ich habe einfach Tesafilm drüber geklebt. Nicht das du wieder kommst und dein Sling ist weg. Schmeiß ihr ein Füttertier rein, stell vieleicht zwei Trinknäpfe rein und fertig. Die eine Woche wird sie ohne weiteres überleben. Ich war zwei Wochen weg und es gab keine Probleme.

    Gruß
    Miguel

  6. #6
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Salle


    Zitat Zitat von E-Bastler Beitrag anzeigen
    Hmm 3-4. FH könnt gut hinkommen bei 1cm KL wobei ehr 4.

    4.FH bei 1cm? kann ich kaum glauben....meine versis sind alle in der 2 Fh und haben schon mehr als 1 cm.

    Zitat Zitat von E-Bastler Beitrag anzeigen
    nur mit dem Wasser könnte schwierig
    werden. Kennste keinen, der so freundlich ist und da mal 2x in der Woche nen Schluck Wasser reinkippen könnt'?

    Also ich halte meine Versis in einer Faunabox + Strumpf. Ich habe lediglich einen Coladeckel drin als wasserquelle. Den lass ich etwas überlaufen beim füllen und fertig. Das hält locker ne woche ohne das ich was machen muss.


    Gruß Kevin

  7. #7
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    2.288
    Hi,

    1cm KL(!) in der 2.FH? o.O
    nagut ich hab selber keine, hätte nicht gedacht dass die schon so
    groß sind. Bei einer blondi hätte ich jetzt gesagt, die hat in der 2.FH
    schon 1cm.

    LG, Julian

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    42
    Hi,

    ich habe die Spinne auf der Messe in Ulm gekauft. An dem Stand zeigte man mir noch kleinere die in der 1. bzw. 2. FH waren (laut Verkäufer) und die saßen alle in einer Dose.
    Mein kleiner Blaumann saß einzeln und ist auch schon etwas größer als die anderen besagten kleinen.
    und da schon 2 alte Häute in der kleinen Dose liegen ist sie doch bestimmt in der 3. FH, oder?

    Ich werde jetzt den kleinen 10er Würfel fertig einrichten. Dort passen dann wenigstens zwei kleine Wassernäpfe rein und ein Ast zum klettern. Ich werde auch ein zusätzliches Lüftungsblech bei der Falltür einbauen.
    Als Bodengrund hätte ich folgende Auswahl:

    Kokohum
    Baumarkt - Anzuchterde
    Baumarkt - Blumenerde
    Humus

    Was meint Ihr ist am besten geeignet. auch im hinblick auf die Woche wo ich nicht da bin. Wegen Feuftfeuchtigkeit meine ich!

    braucht sie ne Behausung? wie groß muss denn die Korkröhre sein?

    sorry das ich so blöd frag, aber ich will den Zwerg so schnell wie möglich umsetzen da ich hier ja auch gelesen habe dass der Bodengrund nicht nass sein darf. Und in der Kleinen Schale wo ich den Krabbler gekauft habe, ist es ziemlich nass. oder bin ich jetzt auf dem Holzweg?

  9. #9
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    2.288
    Hi,

    zum Bodengrund: Nimm einfach Walderde oder Gartenerde. Ist am billigsten.
    Kokos kannste knicken, Humusklötze auch. Blumenerde würde gehen.

    Und den Boden nur feucht halten, nicht nass. Avis mögen keine Staunässe, da sagen
    die nö und kippen um

    LG, Julian

  10. #10
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    42
    hi,

    danke für Deine schnellen Antworten!

    meine Gartenerde kann ich der Spinne glaube nicht zumuten. Bei mir ist ein ziemlicher Lehmboden.

    Kann ich, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen (für die eine Woche in der ich ned da bin und auch niemand sprühen kann) den Wassernapf etwas überlaufen lassen? dann ist nur ein Stück vom boden nass aber die Luftfeuchtigkeit wäre etwas höher.
    Was mich wundert, dass sie in dem kleinen Napf mit dieser Feuchtigkeit noch munter rumkrabbelt. naja, ich hoffe dass sie noch ein paar Stunden durchhält, dann kommt sie in das 10er Becken.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Avicularia versicolor Spiderling
    Von Hannes88 im Forum Avicularia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 14:04
  2. Avicularia versicolor Spiderling krank?
    Von reki im Forum Krankheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 02:27
  3. Avicularia versicolor Spiderling
    Von Schneckerl im Forum Avicularia
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 20:56
  4. Avicularia Versicolor Spiderling
    Von Xarius im Forum Avicularia
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 14:20
  5. Avicularia versicolor Spiderling
    Von markus im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 20:16