Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 55

Versi tot ?

Erstellt von Jenadriel, 21.10.2008, 19:35 Uhr · 54 Antworten · 12.293 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.377
    Hallo!

    Leider ist es bei Versis so, daß die in nahezu jedem Lebensalter ganz gerne mal vom Ast fallen, sprich ohne erkennbaren Grund versterben...

    Ich hatte mir anno 2003 einen 5er Pack Spiderlinge geholt...
    Zwei blieben in der Häutung von der 2. in die 3. Haut stecken, und zwar die dickste und die dünnste, eine weitere der Fünf war minderwüchsig. Die restlichen beiden wurden Mädels, die gut heranwuchsen.
    Während das Mädel, das inzwischen ein Kumpel hat, noch immer gesund und beieinander ist, war es bei meinem so (2006), daß ich sie urlange nicht sah, und deshalb erstmal Häutung vermutete... Nachdem aber auch hierauf drei Wochen ins Land gestrichen waren, wurde mir doch seltsam.
    Nahm also einen Spiegel und lugte so hinter ihre Rinde, und sah sie nicht... Nahm also schließlich die Unterschlupfrinde weg, und da saß sie, in Lauerstellung.
    Aber leider bereits komplett als leere, etwas bröckelige Hülle, mit ein paar Buckelfliegenpuppenhüllen ringsum...
    Die ist also quasi mitten beim Lauern vom Sensenmann erwischt worden, und das im Alter von erst 3 Jahren...

    Gräme dich also nicht allzusehr, der schnelle Tod ist bei Versis nicht derart unüblich, da muß nicht mal jemand schuld sein.

    Grüße, Andreas


  2. #12
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    1.147
    moin,
    jep, habe ich auch gerade: versie in die 3te haut, trotz wassertropfen ist der kleine fussel einfach von der "stange" gefallen. war gerade beim aushärten.
    passiert halt mal.
    gruß

  3. #13
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    822
    Hi,

    ja mit den Versi Slings, da kann ich auch schon ein Liedchen von singen.
    Ich hatte das Thema mal in einem anderen Forum vor längerem angesprochen. Es sind zwar nur alles Vermutungen, und warum da so viele einfach tot umkippen, weiß wohl niemand so genau, aber die möglichen Gründe hörten sich wohl doch logisch an.
    Der häufigste Grund wird wohl die Inzucht sein. Bei anderen Gattungen/Arten ist das so gut wie unmöglich, da die Männchen und Weibchen aus einem Kokon nicht zeitgleich adult sind. Aber bei Versis ist das sehr häufig der Fall. Die Weibchen von Versicolor lassen sich sehr früh verpaaren.
    Der zweite Grund wird wohl die häufige, falsche Haltung sein. Die einen schwören auf die eher trockene Haltung, die anderen auf die feuchte Haltung. Ich probiere gerade bei meinen Slings beide Varianten aus, um mir selbst ein Bild machen zu können. Aber ich muss sagen, bis jetzt wird beides sehr gut vertragen.

    LG

  4. #14
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    1.589
    Hallo!


    Erstens mal: wenn er sich bewegt, wird er noch nicht tot sein. Einfach mal in Ruhe lasssen, mehr kannst Du sowieso nicht machen.

    Zitat Zitat von Pulchra1979 Beitrag anzeigen
    Der häufigste Grund wird wohl die Inzucht sein. Bei anderen Gattungen/Arten ist das so gut wie unmöglich, da die Männchen und Weibchen aus einem Kokon nicht zeitgleich adult sind.
    aua


    Leider ist es bei Versis so, daß die in nahezu jedem Lebensalter ganz gerne mal vom Ast fallen, sprich ohne erkennbaren Grund versterben...
    komisch Bei mir nicht.


    Wenn Wassertropfen an den Scheiben waren, wird möglicherweise die Belüftung nicht ausreichend dimensioniert sein.




    Gruß
    KATRiN


    PS.: Ist es eigentlich zuviel verlangt, mal die Artbezeichnung ordentlich auszuschreiben, oder muß es immer diese Kindergarten-gaga-Sprache wie bei versi, geni, chroma sein?

  5. #15
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    822
    Morgen Katrin,

    schlechter Tag heute?
    Wie ist denn das "aua" unter meinem Zitat gemeint?

    LG

  6. #16
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    1.589
    Hallo!

    Nein, wieso schlechter Tag?

    Es bereitet mir förmlich körperliche Schmerzen, wenn ich solch einen MIst lesen muß.




    Gruß
    KATRiN

  7. #17
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    822
    Na, anstatt so überheblich zu reagieren, könntest Du das Ganze doch mal erläutern.
    Auch ich bin hier, um zu lernen.
    Ich schrieb doch bereits, dass es Vermutungen sind.
    Nenne mir doch noch ein paar Arten, die zeitgleich adult sind, wenn sie aus einem Kokon sind. Also bei den Arten, die ich pflege, ist das nicht der Fall, außer vielleicht bei der "Avicularia versicolor".

    LG

    P.S Meinen "Misst" musst Du nicht lesen. Zwingt Dich keiner dazu!

  8. #18
    a. abstinowitsch Gast
    Tach!

    Zitat Zitat von Pulchra1979 Beitrag anzeigen
    Wie ist denn das "aua" unter meinem Zitat gemeint?
    Ich finde auch das die Behauptung bzgl. gleichzeitiger Geschlechtsreife besonders bei dieser Art, sowie der vermuteten Inzuchtdepressionen recht gewagt ist.

    Nach meine Erfahrungen ist das Problem der "zeitgleichen Geschlechtsreife" recht weit verbreitet, insbesondere bei den schnellwüchsigen u/o kleineren Arten.

    Hinweise dazu findest Du z.B. auch in der neuen Arachne im Artikel zu der Farbvarinate von H. incei.



    Druschba

  9. #19
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    1.589
    Hallo!

    P.S Meinen "Misst" musst Du nicht lesen. Zwingt Dich keiner dazu!
    Doch muß ich, da ich es erst dann als solchen entlarven kann, wenn ich ihn schon gelesen habe.

    Du hast eben nicht "eine Vermutung geäußert" sondern eine Behauptung aufgestellt. Das ist ein Unterschied.

    Wieso soll ich Dir Arten nennen? Du hast behauptet es geht nicht. Dann sag mir doch mal bei welchen Arten es nicht geht.
    Wobei man noch die Einschränkung machen muß, ob es nicht funktioniert oder ob es bei Dir nicht funktioniert.



    Gruß
    KATRiN

  10. #20
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    822
    Hi Druschba,

    danke Dir für die Infos. Ich schrieb ja, dass es Vermutungen sind.
    So wurde es mir gesagt, ob es stimmt, weiß ich nicht. Ich habe ja hier nie ne Behauptung aufgestellt und geschrieben: Das ist so!!!

    LG

    Hallo Katrin,

    mag sein, dass ich mich etwas missverständlich ausgedrückt habe.
    Aber in meinen Augen ist das hier Kindergarten gaga, oder wie Du es auch bezeichnen magst.
    Ich habe mal ein paar Beiträge von Dir gelesen und es macht mir den Anschein, als könntest Du nicht anders.
    Unterhalte Dich einfach nicht mehr mit mir und gut ist.

    Wünsche Dir ein schönes Leben.

    LG

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Avi versi spiderling
    Von Freek20 im Forum Avicularia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 21:10
  2. Meine versi
    Von TommyDXB im Forum Avicularia
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 20:26
  3. Versi-Spiderling tot
    Von picco im Forum Avicularia
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 20:55
  4. ist meine Versi wirklich eine versi?
    Von Boing im Forum Avicularia
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 19:36
  5. Musikliebende A.versi?
    Von dR.LoL im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 17:35