Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 42

versicolor schon in kleines terrarium setzen?

Erstellt von matilda, 15.03.2009, 12:46 Uhr · 41 Antworten · 7.794 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    11

    versicolor schon in kleines terrarium setzen?

    Hallo,
    hab mir gestern auf der terraristika in hamm eine versi gekauft.
    sie ist ca. 9 monate alt, also noch ziemlich klein.
    die verkäuferin meinte, dass ich sie noch ruhig ein bis zwei häutungen in der dose (ähnlich einer heimchendose nur etwas höher) lassen könnte...

    habe jetzt ein kleines übergangs-terrarium 15x15x20cm schön eingerichtet.
    kann ich sie da schon reinsetzen oder soll ich noch warten???
    liebe grüße


  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    356
    hallo!
    wie groß ist dein tier denn? eigentlich sollte dem nichts im wege stehen, deine versi um zu setzen. bezüglich belüftung, luftfeuchte und temperatur ist das doch bestimmt auch einfacher zu handhaben, oder? worin vermutest du denn ein etwaiges problem, wenn ich mal so fragen darf?

    mfg, ingo

  3. #3
    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    11
    danke für die antwort,

    sie ist cirka ein zentimeter (grobgeschätzt)

    dann werde ich sie mal in ihr neues heim setzen

    grüße

  4. #4
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    102
    Hallo matilda,
    einem Umzug steht meiner Meinung nach auch nichts im Wege.

    So kann sie es sich "gemütlich machen" und muss nicht gleich nach der nächsten Häutung erneut umgesetzt werden.

    Gruß
    Andreas

  5. #5
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    144
    Hallo,
    also, umsetzen musst Du sie ja ohnehin noch mal, denn als Endterra ist das genannte doch etwas klein, von daher hätte ich es auch nicht gekauft, sondern den Sling bis ca. 2 cm KL erstmal in einer Wurstsalatdose o.ä. gehalten, wie in Janets berühmtem Thread beschrieben.

    Andereseits, wenn du nun das Terra schonmal hast, wär es ja auch doof, es nicht zu nutzen. Also setz sie halt rein, schaden wird es schon nicht, auch wenn es nicht unbedingt nötig wäre.

    Grüße, Stefan

  6. #6
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    466
    Servus,

    ich würde sie noch ein Stück weit wachsen lassen und sie dann irgendwann eher schon in ihr Endterrarium setzen.

    Das kleine Terrarium, das du schon hast, kannst du einer der verschiedenen Zwergvogelspinnen (C. elegans und Konsorten) zur Verfügung stellen.

    Dagegen spricht aber sonst nichts außer, dass du sie eben einmal mehr umsetzen musst. Ist aber auch kein Beinbruch oder sowas.

    Gruß,
    Chris

  7. #7
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    71
    Ich glaube, das gibt kein Problem mit dem Umsetzen. Meine Versi (auch nicht viel grösser - ca. 1,5 cm - und immer noch türkis-farben) habe ich vor ca. 2 Monaten in ein 20 x 20 x 30 Terra umgesetzt. Ist zwar noch etwas gross,
    aber von der Handhabung her ist es eben einfacher: man muss nicht dauernd das Tier mit der Dose anheben und den Deckel öffnen. Das war immer ein bisschen problematisch, da sie das "Dach" ihrer Behausung immer mit eingesponnen hatte. Jetzt hat sie Platz auf ihrer Korkrinde, ist aber kaum zu sehen, so dick hat sie ihr Gewebe "geflochten" - und sie futtert ganz gut.

  8. #8
    zappa Gast
    Zitat Zitat von egalping Beitrag anzeigen
    Jetzt hat sie Platz auf ihrer Korkrinde, ist aber kaum zu sehen, so dick hat sie ihr Gewebe "geflochten" - und sie futtert ganz gut.
    Hallo,

    ja das stimmt, es sei denn sie ist so blöd, wie meine Avi. metallica, die spinnt trotz angemessener Raum Gestaltung, an der oberen Ecke der Frontscheibe, welche dummerweise eine Falltür ist .

    LG
    Jörg

  9. #9
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von zappa Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ja das stimmt, es sei denn sie ist so blöd, wie meine Avi. metallica, die spinnt trotz angemessener Raum Gestaltung, an der oberen Ecke der Frontscheibe, welche dummerweise eine Falltür ist .

    LG
    Jörg
    Hallo Jörg,
    Oh ja, da kann ich ein Lied von singen : Ich habe einen adulten metallica-Bock, der in einem 30 x 30 x 45 Exo-Terra-Gehäuse (soll keine Schleichwerbung sein - ich bekomme dafür nix - nur zur Info) lebt und es besonders gern mag, die Türen vollzuspinnen. Naja, bei den Dingern hat man ja notfalls noch den Deckel zum öffnen ... oder er muss neue Seide ansetzen !

    Gruss

    Wolfgang

  10. #10
    Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    21
    Hi Leute, ich werde meinen Avi-Sling auch demnächst in ein kleines aber feines Übergangsterra umsetzen.

    jetzt bleibt nur noch eine frage:

    Wie nehm ich sie aus ihrem Heim (habe hier ein Foto...) und setze sie ins terra? In den Becher wo sie momentan drin wohnt kommt man kaum rein, bzw nur mit "Gewalt"

    Wie bewerkstelligt ihr die Prozedur??

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann man jede Pflanze ins Terrarium setzen?
    Von BuZZy im Forum Pflanzen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 05:14
  2. Mein kleines Avicularia versicolor- Terrarium
    Von Sascha-1803 im Forum Terrarien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 21:21
  3. A. versicolor Geschlechtsbestimmung schon möglich?
    Von Ednukru im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 17:25
  4. Spinne in kleineres Terrarium setzen?
    Von Mutzi im Forum Terrarium
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 15:58
  5. C. cyaneopubescens-Spiderling schon ins Terri setzen?
    Von Rebecca im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 12:43