Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 75

Unverwechselbare Avicularia Arten...

Erstellt von Micha S., 30.03.2009, 01:14 Uhr · 74 Antworten · 41.492 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Moin,

    wie schauts mit Avicularia aurantiaca aus?

    Grüssles
    janet


  2. #12
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    39
    Hallo Janet,

    A. aurantiaca sehe ich nicht als eindeutig identifizierbar an. Die Tiere (die als solche verkauft werden) gehören zur urticans-Familie und da gibts zahlreiche Farbvarianten, teilweise mit Beinringe, teilweise ohne. Auch ist wohl überhaupt nicht klar, welches Tier Bauer beschrieben hat. Zu der Zeit gab es einiges an sehr ähnlichen Tieren aus Peru und Kolumbien, die teilweise auch als A. magdalena, A. walckaneri bezeichnet wurden. (<- hab ich irgendwo gelesen)

    Eindeutig zu identifizieren ist noch A. sp. "amazonica" (Brasilien) und evtl. A. juruensis A juruensis female (wobei ich die noch nie live gesehen habe).

    Viele Grüße,
    Thomas

  3. #13
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    466
    Servus,

    ich muss bei beiden genannten Arten Veto einlegen. Ich habe schon die unterschiedliochsten Tiere die als A. spec. amazonica und A. juruensis angeboten werden gesehen. Beide Arten fallen sofern sie jemals wirklich eingeführt wurden bereits in den allgemeinen Avicularia-Gencocktail. lediglich A. spec amazonica purple lässt sich noch einigermaßen von den anderen unterscheiden. Die juruensis schimpft sich auch gerne mal bicegoi und huriana. Je nach Händler halt.

    Gruß,
    Chris

  4. #14
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hi,

    also gegen das Veto bei Avi spec. amazonica (Brasilien) lege ich jetzt ein Veto ein
    Da bin ich ganz Micha's Meinung und würde sagen. dass diese Art doch relativ sicher zu identifizieren ist.
    Vorallem ist es auch relativ klar, aus welcher Quelle die Tiere stammen bzw. wer sie seinerzeit in Land gebracht hat.
    Das natürlich Leute hingehen und sie als etwas ganz anderes anbieten ist eine andere Geschichte. Das passiert bei Avi spec. amazonas purple (Peru) genauso. Diese habe ich schon als A.huriana, A.bicegoi und A. spec. amazonica (Brasilien) angeboten gesehen.

    Ich selbst habe auch nur noch jeweils einige Exemplare von A.versicolor (auch hier 2 Farbvarianten), Avi. spec. amazonica (Brasilien) und Avi spec. amazonas purple (Peru) im Bestand. Alles andere was z.B. schwarz ist und rote Füße hat, habe ich abgegeben.
    Allerdings achte ich schon relativ penibel darauf, aus welcher Quelle die passenden Böcke herkommen.
    Vermutlich ist aber schon der ein oder andere hingegangen und hat aufgrund der Tatsache, dass die Tiere nicht einheitlich angeboten werden, schon eine A. amazonica Weib aus Brasilien mit einem A. amazonas Bock aus Peru (oder umgekehrt)verpaart.
    Ich hoffe, dass ich mit meine Vermutung falsch liege.......

    LG Andreas

  5. #15
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    39
    Hallo,

    A. sp. "amazonica" aus Brasilien kann mal sehr wohl von den anderen Tieren unterscheiden, wie z. B. den sp. "purple". Das gilt sogar für die adulten Böcke. Es sein denn, es kommen neue Wildfänge ins Land aus anderen Fanggebieten mit ähnlichen Farbabstufungen bei gleichem/ählichem Habitus. Dann wird die Sache schon wieder schwieriger. Aber bisher ist ihr Aussehen (Kombination von Habitus und Farbe) einzigartig. Man muss halt mal genau hinsehen…

    Zu A. juruensis http://giantspiders.com/A_juruensis.html : Die Tiere, die u.a. von Rick West und Guy Tansley als A. juruensis angesehen werden, gibt es nicht (mehr) im Hobby. Ähnl. Habitus ähnlich amazonica (Brasilien), aber völlig andere Farbe und stark ausgeprägte gelbe Beinringe, die selbst adulte Männchen auch haben. Klingt für mich schon einzigartig. Im Übrigen habe ich noch nie eine A. huriana oder A. sp. Purple als juruensis angeboten gesehen… Sie sollen mal in Kolumbien gesammelt und als A. magadalena angeboten worden sein, aber das ist wohl schon lange her.

    Schwieriger verhält sich die Sache mit den Arten aus Peru. Ich hatte mich in KWH mit Peter G. über die sp. Purple unterhalten. Er ist der Meinung, dass die angebotenen Tiere teilweise unterschiedliche Arten sind. Ich weiß nicht ob das stimmt… Er hat mir zwei Tiere gezeigt, die leichte Unterschiede aufwiesen…aber unterschiedliche Arten??? Keine Ahnung! Verwechslungsgefahr besteht hier, wie Andreas schon sagte, auch mit A. huriana und der „pet-trade“-bicegoi.

    Im Übrigen halte ich es durchaus für denkbar, dass es gar nicht so viele echte Hybriden bei den Avis gibt wie viele denken. Möglicherweise funktioniert das nur innerhalb eines „Art-Komplexes“ Oder hat schon mal jemand eine A. huriana mit einer A. metallica gekreuzt?
    Ich bin am überlegen, ob ich nicht mal versuche A. sp. Purple mit A. sp. Amazonica zu kreuzen. Wie Micha schon schrieb ist bei denen eine Distanz von mehr als 500 km dazwischen. Ich vermute sehr stark, dass dabei nichts heraus kommen würde… Ein Versuch würde Klarheit bringen, ob die Hybriden-Angst berechtigt ist oder nicht!

    Vor ein Paar Jahren wollte ich meine A. huriana Dame mit einem riesigen, vermeintlichen huriana Bock verpaaren. Schon die Verpaarung scheiderte! Bock rein, beide Trommeln, dann beim ersten Kontakt sucht der Bock das Weite. Er konnte es wohl nicht riechen. Ich vermute im Nachhinein, dass es sich bei dem Bock um ein Tier aus dem A. avicularia Artkomplex gehandelt haben könnte – vielleicht braunshauseni! Naja, ich hab den Bock dann totgepflegt. Er hat nach der RH noch 1 ½ gelebt.

    Aber hat jemand konkrete Berichte von Hybridenzucht?? Ich habe keinen. Das heißt nicht, dass es sie nicht gibt Mir sind bisher aber nur gescheiterte Versuche zu Ohren gekommen!

    Viele Grüße,
    Thomas

  6. #16
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von TheNightfall Beitrag anzeigen
    ich muss bei beiden genannten Arten Veto einlegen. Ich habe schon die unterschiedliochsten Tiere die als A. spec. amazonica und A. juruensis angeboten werden gesehen. Beide Arten fallen sofern sie jemals wirklich eingeführt wurden bereits in den allgemeinen Avicularia-Gencocktail. lediglich A. spec amazonica purple lässt sich noch einigermaßen von den anderen unterscheiden. Die juruensis schimpft sich auch gerne mal bicegoi und huriana. Je nach Händler halt.
    Hi Chris,

    dann halte ich es mal wie Andreas und lege Veto gegen dein Veto ein...zumindest was Av.sp.amazonica betrifft.

    Die originalen sp.amazonica lassen sich meiner Meinung nach mit keiner anderen in hiesigen Terrarien vorhandenen Avicularia Art verwechseln.
    Wie Andreas schon andeutete,diese Art wurde von einer einzigen Person hier ins Land gebracht. Und nur dieser einen Person ist der genaue Fundort der Tiere bekannt.
    Im Gegensatz zu den Av.sp.purple aus Peru (der Name sp.purple Peru ist m.E. angebrachter als die Bezeichnung Av.sp."amazonica purple"oder "amazonas purple"),die in den letzten Jahren in sehr großer Stückzahl importiert wurden,kamen von den originalen sp.amazonica aus Brasilien nur im Verhältnis sehr kleine Mengen an WF hier ins Land.
    Die Tiere gingen auch fast ausnahmslos nur an Züchter,was aufgrund der geringen Menge der importierten Tiere auch Sinn macht.
    Wie Andreas bereits schrieb,die Tiere aus Peru habe ich auch schon häufig als Av.cf huriana oder Av.cf bicegoi deklariert gesehen.

    Wie anders ließe sich auch zb. erklären,daß ein absoluter Crack bezüglich der Gattung Avicularia wie Ray Gabriel sich zu einem solchen Thread animiert fühlte und dabei gelinde gesagt,ziemlich stinkig wurde?
    Speziell ging es um Verkäufer,die ihre Tiere aus Peru als die echten amazonica deklarierten.
    The Tarantula Store -> Avicularia sp Amazonica

    Im übrigen habe ich in diesem Thread auch genau erklärt wie die Story mit den Av.sp.amazonica ("the real one"...O-Ton von Ray Gabriel) und den als amazonica sp.purple oder amazonas sp.purple bezeichneten Tieren begann.
    Ich habe aber weder die Lust noch die Zeit,das hier nochmals alles durchzukauen.
    Viel Spaß beim lesen,der Thread ist ziemlich lang...

    Gruß Micha

  7. #17
    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    663
    Morgen

    Ich lege dann auch noch mal ein Veto ein zwecks A.aurantiaca

    Hier mal ein Ausschnitt :

    Aus der östlichen Seite des Andies über den Norden von Südamerika in Coloumbia kamen wir in einem anderen Avicularia Arten, die unter großer Verwirrung.

    Avicularia aurantiaca.

    Ian Wallace ersten importiert diese großen 15cm + Bein dia Spinnen von Coloumbia und verkauft unter dem Namen von A. Magdalena. Seitdem Dr. Schmidt fest, dass A. Magdalena war eigentlich ein Holothele Arten und wurde verlegt in die Avicualria Genus. wenn dies passiert, um die Dinge fanden zum gleichen Zeitpunkt.

    A. aurantiaca wurde und eine Vielzahl von Proben aus Peru begonnen, in der Hobby. A. aurantiaca wurde aus Peru, aber mit unterschiedlichen Bands gelb. Einige der peruanischen Exemplare hatten verschiedene Bands, nicht aber die leuchtend gelben, wie die Exemplare, die einmal verkauft A. Magdalena.

    Das ist es, was verkauft wurde, als A. Magdalena

  8. #18
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    684
    Moin,

    ziemlich interessantes, aber augenscheinlich auch recht unsurchsichtiges Thema. Mich interessieren nun folgende Dinge:

    1. Woher weiß ich, was ich Zuhause sitzen habe?
    2. Woher weiß ich bei Jungtieren, wie ich die Arten einigermaßen auseinander halten kann?
    3. Wo finde ich die aktuellste Taxonomie (am besten bebildert)?

    Cheers,
    Christian

  9. #19
    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    139
    Hi,

    habe noch:

    4. gibt es irgendwo im Netz die wissenschaftlichen Beschreibungen der einzelnen Varianten, oder müsste man sich zur Papierversion in eine Unibibliothek begeben?

    Danke

    Frank

    P.S.: Und ja, google und SuFu habe ich bemüht ;-)

  10. #20
    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    663
    Hi

    @ Frank 70

    Einige Infos aber auf Englisch


    The Tarantula Store -> The Genus Avicularia

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Avicularia Arten
    Von blackrainbow im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 22:17
  2. Sicher bestimmbare Avicularia Arten
    Von meiner im Forum Avicularia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 13:39
  3. Es fehlen hier Arten (z.B.Avicularia Fasciculata)
    Von Stolli`s Dad im Forum Feedback
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 12:06
  5. Terri für Avicularia Arten
    Von SpiderHans im Forum Terrarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 20:28