Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 75

Unverwechselbare Avicularia Arten...

Erstellt von Micha S., 30.03.2009, 01:14 Uhr · 74 Antworten · 41.483 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von xmetalmeyerx Beitrag anzeigen
    1. Woher weiß ich, was ich Zuhause sitzen habe?
    2. Woher weiß ich bei Jungtieren, wie ich die Arten einigermaßen auseinander halten kann?
    3. Wo finde ich die aktuellste Taxonomie (am besten bebildert)?
    Hi,

    1.sofern das Tier eine schwarze Färbung mit roten Tarsen hat = keine Chance. Bei den wenigen optisch deutlich unterscheidbaren Arten kannst du ja mal ein Bild hier im Bestimmungs Thread posten.
    2.Bei den wenigsten Avicularia Jungtieren dürfte eine Unterscheidung möglich sein,selbst bei A.versicolor besteht bei Spiderlingen die Gefahr der Verwechslung mit A.laeta.
    3.Keine Ahnung,aber was würde es auch bringen? Selbst in der Taxonomie sehr kundige Leute schaffen es ja nicht die meisten Avicularia Arten sicher zu bestimmen.
    Es ist ja auch schon seit Ewigkeiten eine dringend nötige Revision der Gattung Avicularia angekündigt.

    4. gibt es irgendwo im Netz die wissenschaftlichen Beschreibungen der einzelnen Varianten, oder müsste man sich zur Papierversion in eine Unibibliothek begeben?
    4. Deckt sich ja fast mit Punkt Nr.3.
    HW könnte da vielleicht mal was dazu schreiben...

    Im übrigen habe ich diesen Thread nicht eröffnet um eine Debatte über die Taxonomie der Avicularia Arten zu beginnen,die ja eh nichts bringen würde.

    Es geht mir nur darum,die wenigen optisch leicht unterscheidbaren Avicularia Arten aufzuführen,was ja speziell für Halter,die Avicularia Arten züchten möchten interessant sein dürfte.

    @ Micha (Zodi)...zu A.aurantiaca,da bin ich ganz der Meinung von Phoenix,meiner Ansicht nach gibt es eine Menge Arten (A.ulrichea,A.urticans und einige mehr),von denen sich A.aurantiaca nicht wesentlich unterscheidet oder zumindest große Verwechslungs Gefahr besteht.

    Im Thread von Ray Gabriel,den du gerade verlinkt hast ist ja auch A.aurantiaca mit ausgeprägt gelben Beinringen zu sehen...komischerweise habe ich gerade diese Tiere hier im Lande noch nie gesehen...

    Was hierzulande als A.aurantiaca tituliert wird,sieht in der Regel eher so aus:


    Gruß Micha


  2. #22
    Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    275
    Hallo Ihr Lieben,

    kurz mal rein aus Interesse dazwischengefragt:

    Ist die Bestimmungsproblematik bei Avicularia-Arten ein reines Nachzucht-Phänomen oder besteht sie auch bei Wildfängen?

    Grüßchen, Kendra

  3. #23
    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    663
    Huhu

    @ Micha Das Bild was Du gepostet hast sind das keine gelben Beinringe
    Wie sie auf dem Bild zu erkenne ist so sieht meine auch aus
    Denke das Deine kurz vor der Häutung ist und evt. daher die Ringe nicht mehr so ausgeprägt sind

  4. #24
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    734
    Zitat Zitat von zodi Beitrag anzeigen
    @ Micha Das Bild was Du gepostet hast sind das keine gelben Beinringe
    Hi,
    ich kann auch schwach ausgeprägte Beinringe erkennen.

    Gruß Julian

  5. #25
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    650
    Hi Micha,

    ich sag ja auch nicht daß das Tierchen auf meinem Bild ne A.aurantiaca ist (hab ich übrigens auch erwähnt..^^)..es ist aber eins der Tiere,die eben als A.aurantiaca hier im Umlauf sind/waren.
    Und Häutungs Zustand hin oder her,wirklich gelbe Beinringe hatte dieses Tier zu keinem Zeitpunkt.
    Für mich sieht das Tier jedenfalls völlig anders aus wie die im Thread von Ray Gabriel geposteten A.aurantiaca.

    Das Tier habe ich übrigens schon lange nicht mehr.
    Habe sie abgegeben,da die Art für mich eben nicht unter die unverwechselbaren Avi Arten fällt.
    Genau das ist das Problem bei solchen Tieren...hat man keinen passenden Bock aus gleicher Herkunft,sprich einem Import oder bei Nachzuchten aus einem Kokon und erwirbt dann irgendwann ein als gleiche Art tituliertes Tier...woher weiß man daß die beiden Tiere tatsächlich einer Art oder zumindest Zuchtlinie angehören?
    Erst recht,wenn der Bock im adulten Stadium erworben wurde (Geschlechts Dimorphismus).

    Daher züchte ich eben nur noch unverwechselbare Avi Arten,einzige Ausnahme sind die Av.cf metallica von Claudia,von denen du ja auch gerade Nachwuchs hattest.
    Bei denen weiß man immerhin,daß es F1 Nachzuchten von WF Tieren aus einem Import waren.

    @ Kendra...das macht keinen Unterschied ob NZ oder Wildfänge,wobei man bei Wildfängen aus einem Import sich wenigstens (relativ) sicher sein kann,keinen Mischmasch zu produzieren,wenn Tiere aus diesem Import verpaart werden.
    Schmeißt der Exporteur allerdings ähnlich aussehende Tiere aus verschiedenen Habitaten in eine Lieferung ist das natürlich auch schon wieder hinfällig...

    Gruß Micha

  6. #26
    Atelerix Gast
    hallo,

    ich habe voriges jahr 1 A. sp. amazonica-sling gekauft von einem züchter, deklariert mit "die echte".
    ist mittlerweile ein bildschönes tierchen von 2 cm(mein avatar). dann habe ich im winter eine A. sp. amazonica "purple" bekommen. diese sah und sieht eindeutig anders aus, als die "echte"(zeichnung auf abdomen). nun habe ich seit kurzem 2 A.sp. amazonica dazugeholt. hmmm: ganz ehrlich? sie sehen aus, oh schreck, wie die A. sp. amazonica "purple". leider gibt es davon nicht wirklich brauchbare fotos, weil die letzgenannten babies noch viel zu klein sind. aber farben- und zeichnungsblind bin ich net. wenn sie grösser sind reiche ich gerne fotos nach.

    lg
    sabine

  7. #27
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    650
    Hi Sabine,

    da ich ja "zufällig" weiß wo die amazonica Slings von dir her sind,kann ich dir versichern daß es sich um das Original aus Brasilien handelt...

    Bei Avic. Slings in N1 (1.FH) oder N2 anhand der Färbung etwas über die Art zu sagen,halte ich für unmöglich,wenn es sich nicht gerade um versicolor/laeta (jeweils blaue Slings) oder A.fasciculata Spiderlinge (ebenfalls bläulich gefärbt) handelt.
    Auch die Jungtiere der inzwischen leider verschiedenen A.purpurea Varianten kann man anhand der Färbung noch identifizieren,evtl. noch A..minatrix,das wars dann aber auch schon..^^

    Hier ein Haufen sp.amazonica (Brasilien) Slings in N1:


    LG
    Micha

  8. #28
    Atelerix Gast
    hi,

    @micha: oooch, ich halte namen immer aussen vor und du outest dich....

    tja, nun stellt sich die frage, was ist dann tier 1? selbst mein mann, der sich nun nicht so intensiv mit spinnen beschäftigt, hat gesagt, wörtlich: "die sind ja so dunkel, wie die aus ....("purple")." die erste war nämlich als 1.fh schon so leuchtend. mir ist egal, wie die erste heißt, nur stehe ich eben genau auf diese färbung.
    ich werde die 4 besonders im auge behalten, und man weiß...vielleicht wird's interessant(umfärbung?).
    vogelspinnen sind eben ein interessantes hobby.

    lg
    sabine

  9. #29
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    650
    Hi Sabine,

    kein Ding...hab ja nix zu verbergen...

    Ich würde mal drauf tippen,daß die dunklere der beiden unmittelbar vor der Häutung steht,generell ist es so,daß es verschieden farbige Avic.Slings gibt.
    Die Slings von sp.amazonica (wenn ich mich recht entsinne auch die sp.purple),und die Slings der Tiere die als A.huriana,A.bicegoi im Umlauf sind,haben alle eine eher gräuliche Färbung.
    Spiderlinge der Arten,die man dem A.metallica/A.avicularia Komplex zurechnen kann haben eine eher orange Grundfärbung.
    Und natürlich noch die bereits erwähnten A.versicolor/A.laeta und A.fasciculata/A.purpurea,bei denen Spiderlinge alle eine bläuliche Färbung haben.

    Da ich von sp.amazonica Tiere in allen Alters Stadien hier habe,werde ich demnächst mal eine Bilder Reihe der Tiere von N1/N2 über N 4-5 bis zu semi adulten und adulten Tieren,sowie einem adulten Bock knipsen.
    Ist ja zum Vergleich sicher auch für dich von Vorteil...^^

    LG
    Micha

  10. #30
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    39
    Hallo,

    wer Lust hat, kann ja mal auf meine Seite schauen! Ich hab da einiges zu Avicularia geschrieben. Bin leider noch nicht fertig...und sind noch Fehler drin, aber ich komme zur Zeit zu nichts....

    - Home

    Viele Grüße,
    Thomas

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Avicularia Arten
    Von blackrainbow im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 22:17
  2. Sicher bestimmbare Avicularia Arten
    Von meiner im Forum Avicularia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 13:39
  3. Es fehlen hier Arten (z.B.Avicularia Fasciculata)
    Von Stolli`s Dad im Forum Feedback
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 12:06
  5. Terri für Avicularia Arten
    Von SpiderHans im Forum Terrarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 20:28