Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 23

Aufzuchtdosen für Baumbewohner

Erstellt von Avi versi, 19.06.2009, 23:18 Uhr · 22 Antworten · 9.457 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Kaja Beitrag anzeigen



    Allerdings können VS die Strumpfhose binnen weniger Minuten so anfressen, dass die schöne Dose relativ plötzlich unbewohnt ist

    Huhu! Ist das schonmal wen passiert?
    Will das mal rein informativ wissen.
    Nutze auch die Art der Belüftung. Bin bisher von solchen Ausbruchversuchen verschont geblieben!


    lg


  2. #12
    Phantasmagoria Gast
    Huhu,

    also bei mir ist bisher noch nie eine ausgebrochen, hab das auch schon länger bei den baumbewohnenden Slings so mit der Strumpfhose..
    Hab auch noch nie "aufribbelungen" gesehen, die darauf schließen lassen würden, dass sich versucht hat eine durchzubeißen.

    Aber ich kann mir schon vorstellen, dasse vielleicht doch leicht rauskommen :/

    LG Sari

  3. #13
    Marc_81 Gast
    Hallo

    Ich habe anfangs auch dünne Fließ-Tücher 1-2 Lagen für die 1 Liter Aufzuchtsdosen von mir benutzt. Der Nachteil dabei ist, das sich die Heimchen zu gerne mal kleine Löcher oben reingefressen haben (zu mal die Heimchen und co. sich an dem Material wie Fließ und Strumpfhose sehr gut festhalten können) und diese dann inklusive der Vs. abhauen können (bedingt empfehlenswert). Gott sei Dank sind mir damals bei den betroffenen Aufzuchtsdosen nur die Heimchen ausgebüchst und keine Vs. Ich konnte selber auch noch nicht beobachten das sich eine meiner Vs. an der Belüftungsabdeckung zu schaffen gemacht hat, aber es ist sicherlich nicht auszuschließen. Deshalb bin ich sehr schnell zu feinem Metallgitter/Gaze übergegangen (sehr empfehlenswert). Sicher ist sicher! Denn Vs. können sich auch mit geringen Aufwand spielend durch Strumpfhose und Fließ durchbeißen, was bei Drahtgaze nicht der Fall ist! Ich bevorzuge feinmaschiges Edelstahl Drahtgaze.

    Gruß Marc

  4. #14
    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    151
    Jo aber auf jedenfall EDELSTAHL! Den Plastik-Mist machen die Heimchen und Grillen auch platt! Hab den Grillen son Aufzuchtsbehälter für die Eier gemacht. Nachdem die ersten Weibchen da Eier reingelegt haben, kamen auch schon die nächsten, die wie Wild versucht haben die Eier wieder auszubudeln. Und da haben sie vor dem Plastik-Gaze auch kein halt gemacht und haben das regelrecht in Stücke zerfetzt um an die Eier ran zu kommen. Das nur dazu.

    Ich hohl mir auch so Dosen für meine Slings, danke für die Info Janet.

  5. #15
    Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    61
    Servus!
    Ich kam vor ca. 7 Monaten als ich meine erste A. versicolor bekam auf die Idee, bei einer Saftbar (Obsttresen) einen Behälter der sonst für Salat genutzt wird abzustauben.

    Ich habe folgende Modifikationen vorgenommen:

    Oben ein rundes Loch in den Deckel geschnitten,
    Luftlöcher an einer Seite unten und oben am Deckel gestochen,
    und aus einem Schwamm ein passendes Stück für das Loch geschnitten.

    Das ganze schaut dann so aus:



    Eine versicolor habe ich darin schon aufgezogen. Das Tier hat jetzt eine KL von ca 2,5 cm und ist bereits in ihr Endterrarium umgezogen.

    Das schöne an der konstruktion ist, dass man von allen Seiten gut reinschauen kann und das mit dem Schwamm mache ich inzwischen in vielen Aufzuchtbehältern, weil es praktischer bei Gefässen ist, bei denen der Deckel schwer abgeht oder das Gespinnst mit dem Deckel verwoben ist.

    Werde mir demnächst noch mehr von den Dosen besorgen, da ich zur Zeit noch ein paar andere Baumbewohner gross ziehe.

    Greetz Euer B

  6. #16
    creech Gast
    abend,
    man das ding ist ja mal das volle penthouse für nen sling.
    was für eine groesse hat das teilß
    mfg
    michael

  7. #17
    Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    61
    Servus!

    Penthouse ist gut:-)

    Der Behälter ist ca 16 cm hoch und oben ca 9 cm breit.

    Bis jetzt hatte ich bei beiden Slings Glück, dass sie ihr Gespinnst in den unteren Regionen gebaut haben und nicht oben den Schwamm mit eingesponnen haben.

    Greetz

  8. #18
    creech Gast
    schlimmer geht immer.im vergleich zur ner heimchendose ist doch viel besser.
    mfg

  9. #19
    Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    356
    hi,
    meine freundin brachte mal so fertig geschnittene ananas vom real mit. da hab ich mir auch gleich die dose geschnappt und einen spiderling drin untergebracht:


    klick für mehr

    das hat sich mein schatz auch gleich gemerkt und kurze zeit später :

    klick für mehr

    die dose gabs mit gleichem inhalt in mehreren versionen.

    gruß, ingo

  10. #20
    spinnenfreak22 Gast
    Moin.
    Ich verwende auch direse Dosen zur Aufzucht von baumbewohnenden Vogelspinnen.
    Es lassen sich problemlos Luftlöcher einbringen.
    Ich kann diese Dosen nur Emfehlen.

    Gruß
    Sven

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufzuchtdosen
    Von Minimalisk im Forum Einrichtung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.05.2014, 16:42
  2. Aufzuchtdosen??
    Von Florian.abel im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 12:20
  3. Aufzuchtdosen
    Von Maulwurf im Forum Zucht
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 14:41
  4. Aufzuchtdosen - Baumbewohner.
    Von JanPhilip im Forum Terrarium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 18:24
  5. Aufzuchtdosen
    Von Python im Forum Zucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2005, 10:09