Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 95

Sling Av. versicolor - Fragen

Erstellt von spinnor, 08.07.2010, 10:08 Uhr · 94 Antworten · 17.558 Aufrufe

  1. #21
    xXx
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von MaNs0n Beitrag anzeigen
    @ surak glaube nicht immer was alle leute glauben..
    und bis jetzt können gewisse leute anscheinend nur wettern und nicht richtig argumentieren... schade eigentlich...

    Mir scheint desweiteren gehts hier einigen nur um Produktivität anstatt artgerechte haltung... 500 Filmdosen voll mit Spiderlingen können aber auch nicht gut gelüftet werden.Es lebe die Massentierhaltung und die faulheit...

    Und ob mikro oder makro klima die temps und die feuchtigkeit sollte schon identisch sein... ich setz doch kein Dschungelbewohner in die Wüste nur weil es was kleiner ist und ich zu faul bin richtig zu belüften und zu befeuchten...

    Zum thema Häuten lass ich mich gerne vom gegenteil überzeugen
    danke @Seraya für den Hinweis ich werde es beachten und einfach mal ausprobieren.
    Surak warum gibst du nicht diese besagten informationen scheinbar bist du ja erfahren genug dazu lol
    Und ja ich kenne Dieter Nuhr finde aber Kommerziellen humor nur ab und an lustig oO
    Welche Gattungen/Arten hast du den schon lange u. wie lange "Artgerecht" gehalten?

    Mich wundert es nur das genug Leute ihre Nachzuchten groß bekommen u. es bei verschiedenen Gattungen/Arten es nun halt mal Trick´s gibt die man im Laufe der Zeit lernt u. auch an Lernwillige weitergibt
    Mich wundert es auch das mir Bilder von meinen A. versicolor NZ geschickt werden die sie genau nach meinen Anweisungen gehalten haben u. diese jetzt Adult sind.

    Die Häutung von Arachnida läuft bei jeder Gattung/Art gleich ab. Egal ob Wüsten oder Regenwaldbewohner.


  2. #22
    surak Gast
    Hi!

    Sorry, eine einzige A.versicolor (mit Glück wie es scheint) am Leben halten und dann den Leuten, die seit Jahren die Art züchten erzählen wollen wies geht?

    Andre, Thorsten, Janet...wie konnte ich euch nur glauben? Ihr seid genauso böse wie die Leute, die Hühner auf A4-Größe halten. Und ich habe damals von Janet gelernt wie man Avicularia-spp.-Slings vernünftig großbekommt...

    Kann bitte jemand Marylin in die Laberecke verschieben? Oder mit ner Hardcoverausgabe von Foelix verprügeln?

  3. #23
    MaNs0n Gast
    Mir is das Jacke was ihr macht ich bin sicher meine wird überleben ^^
    Macht aus nem Feuchten Dschungelbewohner nen Steppenbewohner und freut euch das es klappt oO
    das sieht man eigentlich nur wie Hartnäckig die Versi eigentlich ist...

    Ich jedenfalls werde mein Mikroklima weiterhin dem Makroklime anpassen und find es schade das viele durch inkopetenz ein anderes Klima wählen und auch noch stolz drauf sind

  4. #24
    Registriert seit
    13.11.2005
    Beiträge
    274
    Moin,

    ich hätte doch trotzdem gerne eine Antwort auf meine Frage.

    Gruß
    Thorsten

  5. #25
    xXx
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von MaNs0n Beitrag anzeigen
    Mir is das Jacke was ihr macht ich bin sicher meine wird überleben ^^
    Macht aus nem Feuchten Dschungelbewohner nen Steppenbewohner und freut euch das es klappt oO
    das sieht man eigentlich nur wie Hartnäckig die Versi eigentlich ist...

    Ich jedenfalls werde mein Mikroklima weiterhin dem Makroklime anpassen und find es schade das viele durch inkopetenz ein anderes Klima wählen und auch noch stolz drauf sind
    Erklär uns doch mal das genaue Klima u. die Lebensweise von A. versicolor.

    Oder noch besser zeig uns doch mal ein paar Bilder von deinen Terrarien.

  6. #26
    surak Gast
    Hi!

    Warum sollte sich denn noch jemand die Mühe machen mit dir zu diskutieren? Wo sind denn deine Quellen für die Haltung dieser Art? Woher kommt denn deine Behauptung, dass erhöhtes Sprühen während der Häutung diese erleichtert?

    Lies doch mal bei Herrn Foelix nach, dann reden wir nochmal drüber.

    Aber genau, Andre oder Thorsten, die hier auch schon danach fragen haben ja sowieso keine Ahnung...ich vergaß...komisch, ich halte Leute, die diese Art seit Jahren züchten (und die ich persönlich kenne) für glaubwürdiger als einen Klimakartenfetischisten.

  7. #27
    MaNs0n Gast
    Das Klima und die Lebensweise kannst du hier:
    Avicularia versicolor - Tierdoku

    sehr gut nachlesen
    Und Falls du dich mehr über das Klima interessieren solltest du mal nach Martinique googlen oO

    @Thor
    Warum sonst werden Slings eher Trocken gehalten?? obwohl es in ihrer natürlichen Umwelt nen bissl anders ausschaut?

    Und wie belüftet man 500 Filmdosen mit Feuchter Erde und Deckel denn richtig?

  8. #28
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hoi,

    also ich versuche mal das zu erklären so dass Du es verstehst, auch wenn Du grad recht verbohrt scheinst:

    man kann weder in einem Terrarium noch in einer Aufzuchtbox die genauen Gegebenheiten des Makroklimas simulieren (das Klima 2 Meter überm Boden kann entscheidend von dem abweichen was evtl. 20cm über dem Boden gemessen wurde, und da kommts auch wieder drauf an zu welcher Tageszeit gemessen wurde und wo genau, denn das Klima kann 2km entfernt schon wieder ein ganz anderes sein, in einem Tal z.B.).

    Was bedeutet das nun konkret? Klimatabellen etc sind mit Vorsicht zu geniessen. Besser ist es zu schauen und zu beobachten unter welchen Bedingungen die Tiere sich am besten entwickeln. Und sorry, ich hab beobachtet dass eine nicht zu feuchte Haltung bei gleichzeitig guter Belüftung perfekt ist, ich habe bei Avicularia spec. Kokons nicht mehr Ausfallraten als bei Psalmopoeus spec. (und falls Du Dich nun fragst, ja, ich hatte bei beiden Gattungen und noch einigen mehr schon mehr als einen Kokon, um vergleichen zu können )

    Ich halte manche NZ übrigens auch in Filmdosen. Mich würde interessieren wie Du Deine Cyriocosmus NZ in den ersten FH hältst. Scheinst ja Erfahrung zu haben, so wie Du redest.

    Gruss
    janet

  9. #29
    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    663
    Hi,
    Zitat Zitat von MaNs0n Beitrag anzeigen
    Und ob mikro oder makro klima die temps und die feuchtigkeit sollte schon identisch sein... ich setz doch kein Dschungelbewohner in die Wüste nur weil es was kleiner ist und ich zu faul bin richtig zu belüften und zu befeuchten...
    Ja......ja schau Dir mal das Klimadiagramm hier an und lese dich mal durch

    Klimadiagramm Marinique - Fort de Francs

  10. #30
    MaNs0n Gast
    "Die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit in Martinique ist hoch und reicht von 80 % im März und April bis 87 % im Oktober und November. Das nördliche, bergige Inselinnere ist kühler und feuchter als die Küste. Durch die höheren Niederschläge kann hier eine üppige Vegetation gedeihen."

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Versicolor Sling im Endterrarium
    Von Musa im Forum Avicularia
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 13:57
  2. Versicolor Sling füttern?
    Von DarkSoul1000 im Forum Avicularia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 21:42
  3. A.versicolor Sling 4.FH m/w?
    Von leduard im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 05:25
  4. Avicularia versicolor sling problem
    Von sPiNnEn im Forum Avicularia
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 21:51
  5. A. versicolor sling hat bein verloren
    Von Tecke im Forum Avicularia
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 18:25