Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 44

Häutung A. versicolor

Erstellt von Testudo, 17.11.2010, 06:42 Uhr · 43 Antworten · 7.401 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    209
    Hi,

    Zitat Zitat von theraphosa71 Beitrag anzeigen
    Moin

    Die "Ausfallrate" bei Avicularia sp. ist mit Sicherheit nicht höher als bei anderen Gattungen. Im Gegenteil es gibt wesentlich empfindlichere Arten.
    Bei sachgemäßer Haltung gehen die Ausfälle auch bei A.versicolor gegen Null.
    speziell bei Avicularia versicolor; wie sieht denn da die sachgemäße Haltung aus?

    Genau das meinte ich doch, dass irgendwie diese "beste Haltung" jeder anders zu definieren scheint.
    Ich habe von einer Züchterin gesagt bekommen, ich solle sie auf Wald,-oder Blumenerde halten, trocken mit einem Wassernapf (diesen ab und an etwas überlaufen lassen)

    Genau so mache ich es auch und es geht ihr gut.


    Liebe Grüße
    Marlen


  2. #22
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638
    Generell sollen die Avicularia versicolor wohl eine sehr hohe Ausfallrate haben
    ich bin ebenfalls der Meinung, dass zwischen der 1. und der 4.FH oft welche kippen, zumindest öfter als bei vielen anderen VS-Arten - empfindlichere gibt es jedoch ganz bestimmt auch!

    Und ja, ich bin derselben Meinung wie Momo - jeder definiert eine korrekte Haltung ein wenig anders - solange die Rahmenbedingungen stimmen gibt es kein 100%, denn in der Natur ist auch nicht alles immer gleich...

    Ich hatte bspw.schon das große Glück, diverse Brachypelmen in freier Natur erleben und entdecken zu dürfen, die halten sich nicht unbedingt dran was in Büchern steht, man glaubt kaum wo man so manche der Tiere angetroffen hat

  3. #23
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    hi,

    ich glaube es kommt auch sehr auf eine gute Belüftung an. Stehende Luft und Staunässe vertragen die kleinen wohl nicht so gut.

  4. #24
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638
    Zum Thema Haltung:

    trocken halte ich sie keinesfalls, schon gut befeuchtet, aber ich finde bei A.versicolor ist der Grad zwischen zu trocken und zu nass ziemlich schmal, zumindest was die Haltung im Terrarium betrifft wo sie den künstlich hervorgerufenen Klima-und Luftfeuchtebedingungen nicht entfliehen können

  5. #25
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    13
    hallo,

    ich kann aus eigener erfahrung bestätigen, dass es es bei a.versicolor nicht unbedingt um eine art mit hoher ausfallqoute handelt.

    viele grüße

  6. #26
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    209
    Hi,

    hm... und was ist nun zu trocken und was zu feucht?

    Ich habe etwas Moos bei meiner drin, welches ich etwa jeden zweiten oder dritten Tag nass mache.

    Reicht das?

    Von der schon erwähnten Züchterin wurde mir gesagt, wenn sie sich ein "Häuschen" gebaut hat, ist alles gut.

    Hat sie. Sie frißt auch gut.



    Grüße
    Marlen

  7. #27
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    13
    hallo,

    wie bereits erwähnt, darf keine staunässe vorhanden sein und die belüftung ist das a und o.
    eine trockene periode von ein paar tagen hat stecken sie eigentlich auch gut weg.

    viele grüßw

  8. #28
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    89
    Zitat Zitat von momo77 Beitrag anzeigen
    Hi,

    hm... und was ist nun zu trocken und was zu feucht?

    Ich habe etwas Moos bei meiner drin, welches ich etwa jeden zweiten oder dritten Tag nass mache.

    Reicht das?

    Von der schon erwähnten Züchterin wurde mir gesagt, wenn sie sich ein "Häuschen" gebaut hat, ist alles gut.

    Hat sie. Sie frißt auch gut.



    Grüße
    Marlen

    Hi
    War bei mir ebenso,das sie sich sehr viel gebaut hat.
    Hat alles nichts gebracht wie gesagt

    lg

  9. #29
    Dieter K Gast
    Hi,
    ich sehe es wie Thomas. Ich halte meine slings zuerst in HD's, dort bekommen sie 1x maximal 2x pro Woche mit einer Einwegspritze 1-2 Tropfen Wasser ins Gespinnst. Mit einer KL von wenigstens 1,5cm setze ich sie in BraPlast-Dosen (5,8l) und dort wird maximal 1x pro Woche gesprüht. Wie pelmator schon sagte Staunässe in Verbindung mit mangelnder Luftzirkulation ist Gift für die Jungtiere.Mit dier Art der Haltung von Avicularia slings hatte ich bisher noch keine Ausfälle.
    Bei der Aufzucht, denke ich (Avicularia ist keine meiner "Hauptgattungen"), kommt man mit einer eher trockenen Haltung am weitesten. Aber zu dieser Thematik gibt es hier im Forum einiges zum Nachlesen.
    Und nicht entmutigen lassen, wenn es mal schiefgeht!!

  10. #30
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    89
    Hi Dieter
    Mach ich auch nicht!Wenn man selbst weiß,dass man die Parameter eingehalten hat die du z.B ebenso aufgelistet hat und es trotzdem stirbt dann bleibt es nur die Schuld der Mutternatur.
    Naja,zeht ja bald eine neue ein aber diesmal eine größere.
    lg

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. A.versicolor Häutung ?
    Von pandorra-vier im Forum Avicularia
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 14:24
  2. Häutung der versicolor
    Von dR.LoL im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 13:48
  3. A.Versicolor - Häutung oder tot? - Häutung UND tot. :-(
    Von sternchen im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 12:07
  4. Häutung bei A. versicolor.
    Von kurt im Forum Haltung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.01.2003, 18:18
  5. Häutung von Versicolor
    Von Mars im Forum Haltung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.07.2002, 06:39