Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Avicularia metallica sitzt nur auf dem Boden

Erstellt von Aleks, 08.05.2011, 17:59 Uhr · 26 Antworten · 6.343 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    8

    Avicularia metallica sitzt nur auf dem Boden

    Guten Tag!

    Ich bin zwar ein Neuling, hab mich aber schon reichlich belesen und hab (wie ich selber behaupten könnte) schon Ahnung von VS.
    Hab meine A. metallica seit ca. 1 Woche, sie sitzt bis jetzt nur auf dem Boden und gammelt voll ab. Klar benötigt alles seine Eingewöhnungszeit, aber sie ebenfalls auch relativ faul bzw. inaktiv in ihrem Handeln oder gar das Terra zu erkunden.

    Nun mal zu den Daten:

    Sie ist in einem 15x15x15 Terra (Am Anfang hatte diese eine Einfachlüftung, hab mir Plexi gekauft und einfach neue Scheiben geschnitten und Löcher reingebohrt - nun hat es eine Doppellüftung) <- erst DANN kam die A. met. rein!
    bekommt Licht (Zeitschaltuhr), Tagtemp ist bei ca. 25,5 - 28 °C
    Lf ca. 60 - 70.
    Minimal Bodensubstrat nur wegen Pflanzen und Feuchtigkeit (Walderde und Humus + weisse Asseln drin)
    Klettermöglichkeiten in Form von Ästen und halt Pflanzen
    Kleine Wasserschale drin (Deckel von einer Plastikflasche)

    Sling Kl: ca. 1 cm - 1,2 cm
    3 FH

    So, verratet mir nun bitte, warum sie nur am Boden hockt ... als Baumbewohner - hat sie einfach Bock drauf oder sind die Taten meiner metallica unergründlich?
    Schlimm finde ich es nicht gerade, nur sie hat noch nichts gefuttert - rein aus Interesse daher meine Frage.

    Mit freundlichen Grüßen

    ps: Avi links am Boden - etwas schlecht zu sehen.

    Alex
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    398
    Hallo

    Wo hast du die VS her?

    Normal brauchen die Spinnen immer ein wenig Zeit zum erkunden.

    LG

  3. #3
    Denton Van Zan Gast
    Hallo,

    Zitat Zitat von Aleks Beitrag anzeigen
    hab mich aber schon reichlich belesen und hab (wie ich selber behaupten könnte) schon Ahnung von VS.
    dann dürften dich die folgenden Beobachtungen wie...
    Zitat Zitat von Aleks Beitrag anzeigen
    sie sitzt bis jetzt nur auf dem Boden und gammelt voll ab.
    Zitat Zitat von Aleks Beitrag anzeigen
    relativ faul bzw. inaktiv in ihrem Handeln
    ... doch garnicht beunruhigen, oder?

    Diverse Poecilotheria-Arten leben in jungen Jahren ebenfalls sehr gerne in Bodennähe und bauen sogar ihre Gespinste in Bodennähe.

    Am Rande: Die vorderen Lüftungslöcher könnten bei der KL durchaus als Fluchtmöglichkeit dienen.

    Gruß

  4. #4
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    32
    Aber das Terra hat auch kaum versteckmöglichkeiten oberhalb im Terrarium, keine korkröhre, die hohl innen ist. Ich würde sagen, das die Äste zu dünn sind.

  5. #5
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    1.030
    Hallo,

    es ist auch bei mir und anderen mir bekannten Personen schon öfters passiert, dass Spiderlinge, bzw. Jungtiere Bodennähe aufsuchen.

    Ob sie sich unten "sicherer" fühlen kann ich nicht bestätigen, ist für mich jedoch ein nachvollziehbarer Grund.

    Mach Dir da bitte keinerlei Gedanken. Ich bin mir relativ sicher, dass Dein Tier mit voranschreitendem Alter oder Gewöhnung auch höher gelegene Gespinste baut.

    MfG

    Dennis

  6. #6
    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    8
    Jop, Korkröhre fehlt - wollte noch eine besorgen am Fr. aber schweineteuer im Baumarkt oder Zoo-Zentrale - muss mal online schnell mal glubschen ob ich was passendes finde.

    Mh, echt? Äste zu dünn?
    Nya, okay ich guck mal morgen früh sofort nach was passendem.

    Wenn es normal ist, nun gut. War mir nur nicht wirklich sicher, was ich davon halten soll - ich warte mal ab und modelliere mal einen schönen Dicken Ast rein und versuch an Kork ranzukommen, Google machts möglich.
    Danke für die Anregungen!


    ___

    Hab die VS von einem Züchter gekauft, der auch sehr vertrauenerweckend ist (und ich bin sehr misstrauisch, soll was heißen, wenn ich das sage)
    Das Abdomen ist auch bei der Avi. metallica auch eigentlich sehr füllig, 1,5x größer als der Corpus, also ums verhungern mach ich mir bei "ihr" keine Sorgen.


    Hab halt erstmal gegoogelt ob da jemand mal was geschrieben hat, hab mich durch das Forum gewurstelt 2 Tage lang (wenn ich Zeit hatte) und so nichts gefunden, sprich bei irgendwo aufgehört weil -> viiiiiiiiiiiiiiiele Threads...!!!
    Aber ich bedanke mich herzlich für die netten Denkanstöße

  7. #7
    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    154
    bei der KL sind die äst noch ok... aber etwas dicker könnten sie ruhig sein... wenn die spinne sich bis heute immernoch so verhält würde ich ggf. einfach mal ein bisschen an den parametern experimentieren... kannst ja einfach mal die temperatur auf 23-25°C senken... weil spinnen ja eher dazu neigen hecktisch zu werden, wenn es zu warm ist...und das trifft ja auf deinen sling nicht so zu... ums genauer zu sagen garnicht xD ...und noch was, bei slings mit dem füttern bisschen aufpassen, da sollte das abdomen auf garkeinen fall größer als 1,5x sein... eher kleiner, wegen erhöhter verletzungsgefahr usw. naja auch, wenn sich deine spinne nicht viel zu bewegen scheint und die kletterei auch eher meidet... naja wenn dir ne korkröhre zu teuer ist (was ich 100% nachvollziehen kann und deshalb auch keine hole), hol dir ein stück gebogenen korkrinde, die bekommst du passen für dein terrarium für ca 2-3€, die kannst du dann mit aquariensilikon an die rückwand kleben oder in eine ecke oder einfach so hinstellen... gibt da 102039 möglichkeiten, ich hab bei meiner a.purpurea ein größeres stück korkrinde als rückwand eingesetzt, die liebt diese korkwand... wenn du dir auch eine korkrückwand baust und rinde dafür nimmst einfach die rückseite glatt abschleifen.
    hoffe deine avi lebt sich gut ein.


    mfg

  8. #8
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    150
    Hi,

    ich finde persönlich 15x15 sehr gross für so einen Fussel. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass sich grade Avicularia-Spiderlinge scheinbar in kleineren Behältnissen (z.B. Wurstsalatdosen) wohler fühlen. Sich schneller einleben und schneller ihre Wohngespinste bauen.
    Ich hatte drei Avicularia-Spiderlinge direkt in einem grösseren Terrarium (waren halt grad frei) und das waren die einzigen, die monatelang am Boden gelebt haben, alle anderen in kleinen, hohen Dosen haben sich oberhalb eingerichtet.

  9. #9
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    316
    bei mir ist es so. ich habe eine avicularia purpurea und diese ist nun 3 cm kl und somit ja kein jungtier direkt, im neuem terra hat sie ihr gespinnst auch am boden gemacht, was sie vorher nie gemacht hat.
    auch da wundere ich mich. aber was solls, wenn ihr es gefällt, dann ist es hat so

  10. #10
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    849
    Hi,

    hast du bei ihr eine Rückwand drin?

    Gruß Christian

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 09:52
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 21:00
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 15:17
  4. A. avi sitzt mit eingezogenen Beinen am Boden!!!
    Von dagidagi im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 14:05
  5. avi.versicolor sitzt am Boden.
    Von xeenon im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 15:59