Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Plötzliches Bewegungsbedürfnis am Tag

Erstellt von SidMachinery, 15.07.2012, 17:10 Uhr · 7 Antworten · 2.060 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    29

    Plötzliches Bewegungsbedürfnis am Tag

    Hallo,
    Ich hab eine schnelle Frage:
    Meine a. versicolor hat sich seit ca. 2 Wochen nachdem sie in ein neues Zimmer gestellt wurde sehr stark zurückgezogen und kam nurnoch selten raus. Vorher saß sie meist draußen, aber ohne viel zu laufen. Vermute mal sie muss sich erstmal an das neue Zimmer gewöhnen.
    Nun kam ich heute nach draußen und sie saß seit Wochen zum ersten mal wieder direkt an der Scheibe, ist dann aber erstmal wieder ins Gespinst gehuscht. 10 Minuten später kam sie wieder raus und lief die ganze zeit an den Scheiben entlang. Sie läuft, blebt kurz sitzen, läuft usw. usf.. Als ob sie etwas sucht vielleicht.
    Allerdings handelt es sich um ein Weibchen, also keine Paarungssuche, sie ist gut genährt und die Temperatur und die LF sind auch unverändert.
    Es gab aber einige Gewitter kurz zuvor und viel Regen, kann es also sein, dass sie die Druckschwankungen wahrnimmt oder sich nach dem Regen (welchen sie hier im Zimmer sehr gut hören kann) auf Nahrungssuche macht oder ähnliches?
    Ich mache mir zwar keine Sorgen, weil es erst seit heute so ist, aber mich würde eine Deutung dennoch interessieren.

    PS: Sie hält sich fast die ganze Zeit ganz oben im Terra an der Scheibe auf und läuft dort gemütlich rum °-°
    Eine weitere Idee: Im neuen Zimmer halte ich mich oft auf und höre dort auch Musik, könnte es sein, dass sie die umgebung als störend empfindet? Alle anderen 3 Spinnen (Spiderling, subadult, adult) lassen sich in keinster Weise von lauter Musik stören. Im Gegenteil, ich habe manchmal sogar das Gefühl, dass sie sich öfter draußen aufhalten wenn Musik läuft =)


    Gruß, Matze


  2. #2
    HHC
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    118
    Hmm wird daran liegen das Musik Schallwellen sind und Spinnen diese über Ihre Behaarung aufnehmen.
    Ich hab so ein paar Experten die immer raus kommen wenn der Staubsauger angeht
    Meine Poecilotheria fasciata hängt dann grundsätzlich an der Frontscheibe, egal wann ich das Teil anmache.

    Ob das laute Musik hören nun förderlich für die Tiere ist bezweifel ich allerdings.


    Gruß HHC

  3. #3
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    29
    Hmm, also so oft bin ich ja nicht hier drin wo die spinnen sind bzw. laut musik höre ich ja nicht oft. die haben schon viel ruhe. also bisher waren alle meine spinnen immer sehr ruhig und auch nicht angruffslustig und gestresst wirkte noch keine, außer eben jetzt die avicularia. Ich lade mal bis morgen oder so noch ein Video hoch.

  4. #4
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    29
    Avicularia versicolor - YouTube

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    225
    macht meine auch ab und an.. gleiche größe, sieht genauso aus wie deine
    1-2 tage läuft sie dann quer durchs terra, dann sitzt sie wieder den ganzen tag vor ihrer höhle..

    Seitdem ich die Kellerasseln reingekippt habe, hockt sie nur noch am fuße der korkröhre und wartet auf den abend, wo die putzkolone rauskommt -.-

  6. #6
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    29
    Hehe sehr gut!
    Sie hat sich auch wieder beruhigt
    Kellerasseln sind sone Sache. 2 meiner Spiderlinge haben von mir auch schon Asseln aus dem Garten bekommen (wir sprühen keine Insektizide oder ähnliche Schadstoffe). Beim 2ten mal haben sie aber beide die Assel einfach ignoriert. Und die weißen Asseln, die ich reingesteckt habe sind ja ehh zu klein zum gefressen werden.

    Und schön zu hören wie sich die Tiere von anderen verhalten. Die Sache mit dem Staubsauger und der Putzkolone sind doch interessante Dinge wie ich finde :P Als ich zu dem Hobby gekommen bin, habe ich nicht erwartet, dass Spinnen so individuell sein können.

  7. #7
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    68

  8. #8
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    266
    Muss ja nicht bei jeder Spinne in jeder Situation funktionieren.
    Bei meiner P. murinus reichte es teilweise schon aus mit nem Schlüsselanhänger zu rascheln oder Daumen und Zeigefinger vorm Terrarium aneinander zu reiben, da kam sie schon angeschossen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 19:53