Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Fütterung Avicularia und andere Fragen

Erstellt von Gorn, 03.09.2012, 19:56 Uhr · 7 Antworten · 2.702 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    21

    Fütterung Avicularia und andere Fragen

    Hallo zusammen,

    ich hätte mal eine Frage zur Fütterung der Avicularia.Sie ist ja ein Baumbewohner,die Heimchen laufen aber unten.Wie macht man das nun am besten?
    Meine Avicularia ist noch recht klein,sie ist jetzt in einem Terrarium von den Massen 30*30*45.Kann es sein das es zu gross für sie ist?Sie wirkt etwas verloren da drinne - Ein Gespinst hat sie auch noch nicht gebaut.Sie lebt jetzt fünf Tage in dem Terra.Sie sitzt meistens direkt unterm dem Deckel und an der Korkwand.Siehe auch Bilder
    Ich habe auch leider ein Problem die Luftfeuchte tagsüber hoch zu halten.Ist der Spot (20Watt) des Nachts aus,steigt die Luftfeuchte auf angemessene Werte.

    Über Tipps würde ich mich freuen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    44
    Lass sie erstmal etwas eingewöhnen, wenn du sagst, sie lebt erst seit 5 Tagen da drin. Zu groß ist es nicht, zumindest nicht für sie, also abgesehen davon, dass du sie schwerer findest gibt es mit einem größeren Terra eigntlich sonst keine Probleme, bis auf das die Tiere etwas schwerer ans Futter kommen könnten. Wenn sie aber Hunger hat und nicht nur 1-2 Heimchen rumlaufen, wird sie es aber schon machen. Nur weil es Baumbewohner sind, heißt es nicht, dass sie nicht auf den Boden können Ganz zur Not, wenn du merkst, dass sie nichts fängt, kannst du ja die Heimchen über eine Pinzette reichen o. ä.
    Zur LF: Wie warm ist es denn im Terra? Du brauchst deine Spinne nicht zu grillen, aber wenn es nicht über 27-28°C geht dürfte es okay sein. Normalerweise ist es (solange es nicht in reinscheint) im Unterschlupf etwas kühler, daher ist dort automatisch eine höhere Feuchtigkeit. Daher kann es sich die Spinne auch halbwegs aussuchen. Und wie du schon richtig sagst, wird es nachts ja auch durch die sinkende Temperatur automatisch feuchter. Solange es nicht knochentrocken, sollte es eigentlich okay sein, versuch einfach den Bodengrund gut feucht zu halten, du merkst ja, wie schnell er austrocknet, sonst einfach etwas mehr Wasser..

    mfG Tobi

  3. #3
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    26
    Hab bei meiner Avicularia einfach ein Rindenstück als eine art Leiter für die Heimchen etc.zum Gespinst hoch gelegt.Klappt super.Abgesehen davon können ja die Viecher auch die Korkwand hoch rennen.

    Kein stress:-)

  4. #4
    Registriert seit
    09.12.2010
    Beiträge
    960
    außerdem kannst du auch mal fliegende Tiere verfüttern, Motten und Fliegen zum Beispiel ;-)

  5. #5
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Mein Tipp: Switch doch mal Probeweise auf Wüstenheuschrecken oder Steppengrillen um. Die sind erkundungsfreudiger und klettern auch mehr. Steppengrillen nehm ich z.b. bei meiner Versicolor gruppenhaltung. Die kleinen haben ihre netze auch ganz oben und die steppengrillen laufen trozdem hinein. Heimchen vergraben sich oft. Mfg

  6. #6
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    849
    Oder du quetschst die Heimchen und legst sie in ihr Netz wenn das für dich O.k. ist. Wenn die Fotos aktuell sind, brauchst du sie allerdings bis zur nächsten Häutung nicht mehr zu füttern. Das die Luftfeuchte nicht so hoch ist muss dich nicht stören, du solltest aber darauf achten, dass Sie genug Feuchtigkeit aufnehmen kann, denn Avicularia mit ihrem Netz zwischen Lampe und Lüftung dehydriert schneller.

    Gruß Christian

  7. #7
    Registriert seit
    14.02.2012
    Beiträge
    24
    Hey,
    Du kannst auch mit einer Pinzette füttern.
    Nimm einfach eine die ein bisschen länger ist. Pack das Futtertier von hinten und halt es ihr vors ''Mäulchen''
    wichtig ist nur dass das Futtertier groß genug ist und die Pinzette recht dünn. Also du musst das halt so machen dass die SPinne nicht auf das Metall beißt.
    Auch musst du dabei sehr ruhig bleiben, denn manchnmal dauert es ein paar Sekunden bevor die Spinne zupackt. Dies geschieht dann häufig sehr plötzlich und man erschreckt sich und zuckt zurückdabei kann man sich und/oder auch die Spinne verletzen.
    Die Methode kann man vor allem anwenden wenn die Spinne nich im Gespinnst ist. dann machste das aber genauso und lässt das Heimchen in das Netz reinlaufen. HEimchen streben meistens danach bei Gefahr zu flüchten und einen dunklen Ort aufzusuchen. So läuft das Futter quasi deiner Avicularia in die Arme. ;D

    mfG

    Marcel

  8. #8
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    21
    Zuerst ein Danke für die vielen Antworten.

    Zitat Zitat von TobiGH3 Beitrag anzeigen
    Zur LF: Wie warm ist es denn im Terra? Du brauchst deine Spinne nicht zu grillen, aber wenn es nicht über 27-28°C geht dürfte es okay sein
    Dort wo das Hygrometer auf den Bildern sitzt ist es knapp 30°C.Die Avicularia sitzt die meiste Zeit über an der Korkwand.Entweder direkt unter dem Deckel oder über dem Hygrometer.Dort kann ich leider nicht messen,wel ich kein gescheites Thermometer zur Hand habe.Heute hatte ich die LF nochmal durch Sprühen auf die Pflanzen etwas nach oben gebracht.Kannte dann nach einiger Zeit beobachten,die die Avicularia Flüssigkeit von der Scheibe aufenommen hat.

    Fressen konnte ich auch noch gestern abend beobachten - Ca halbe Stunde nachdem das Licht ausgegangen war liefen die Heimchen die Korkwand hinauf.Eines von denen direkt in Reichweite der Spinne - Zack weg wars

    @Kevinwolf - Werde ich mal ausprobieren,danke für den Tipp!

    @chris2301 - Fotos habe ich gestern abend gemacht.Sind aktuell.Das Problem ist,das sie immer noch kein Gespinst angelegt hat.

    @Shiek - Werd ich mal im Hinterkopf behalten.Danke.

Ähnliche Themen

  1. Avicularia metallica Fragen über Fragen
    Von Pyeah82 im Forum Avicularia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 20:41
  2. Einige Fragen zur Avicularia avicularia
    Von dart0r im Forum Avicularia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 18:44
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 21:28
  4. Fragen zur Fütterung
    Von Brina im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2004, 16:31
  5. Terrariums kosten und andere fragen
    Von Warnant im Forum Terrarium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.06.2002, 14:36