Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 34

A. metallica + Heizmatte

Erstellt von ka1sa, 06.03.2013, 11:29 Uhr · 33 Antworten · 4.752 Aufrufe

  1. #11
    warsaw Gast
    Zitat Zitat von R4B3 Beitrag anzeigen
    Ich frag mal anders, weil keine auf meine Frage geantwortet hat. Kommt Nachts die Wärme auch von Oben? Und wenn ja, woher?
    Wenn Du Nachts Deine Terrarien zusätzlich von unten beheizen mußt um akzeptable Temperaturen zu erreichen, dann solltest Du Dich mal fragen;

    1) Ob der Raum in dem das Terrarium steht überhaupt geeignete Temperaturen bietet?
    2) Ob die Tagestemperaturen ausreichen (die ggf. so hoch sein dürfen um den Bodengrund etwas zu erwärmen)?
    3) Ob die Menge des Bodengrundes ausreicht, um evtl. auch etwas als Wärmespeicher zu fungieren (siehe Pkt. 2)?


  2. #12
    Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von R4B3 Beitrag anzeigen
    Ich frag mal anders, weil keine auf meine Frage geantwortet hat. Kommt Nachts die Wärme auch von Oben? Und wenn ja, woher?
    Korinthenkackerei... Hab ich das von Dir nicht schon in einem oder mehreren anderen threads gelesen?

    Es geht ausschließlich darum, wo die Heizmatte für nen Baumbewohner angebracht werden soll.
    Geothermie is OT.

  3. #13
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.381
    Es geht ausschließlich darum, wo die Heizmatte für nen Baumbewohner angebracht werden soll.
    Und mir ging es eigentlich darum ob eine Heizmatte wirklich benötigt wird.

    Vlt sollte man sich mal die täglichen Temperaturschwankungen in den einzelnen natürlichen Gebieten anschauen. Sicherlich sind Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht in Regenwäldern nicht ganz so groß als in Steppen,Wüsten oder waldlosen Gebieten.

    Wenn Du Nachts Deine Terrarien zusätzlich von unten beheizen mußt um akzeptable Temperaturen zu erreichen, dann solltest Du Dich mal fragen;

    1) Ob der Raum in dem das Terrarium steht überhaupt geeignete Temperaturen bietet?
    2) Ob die Tagestemperaturen ausreichen (die ggf. so hoch sein dürfen um den Bodengrund etwas zu erwärmen)?
    3) Ob die Menge des Bodengrundes ausreicht, um evtl. auch etwas als Wärmespeicher zu fungieren (siehe Pkt. 2)?
    Auch die Gedanken von warsaw sollte man sich mal zu Gemüte führen und selber darüber nachdenken. Viele Halter und Züchter sagen, man kann fast alle VS bei Zimmertemperatur halten, nur sind da meist keine Temperaturen von unter 20°C gemeint.

  4. #14
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    64
    Ich bin zwar kein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet, aber ich frage mich dennoch ständig bei diesem Thema, woher diese Denkweise kommt, dass eine Spinne zwar fähig ist zur Wärme hin zu gehen wenn sie dies wünscht aber offenbar zu schusselig sein soll, zu viel Wärme zu meiden? Egal aus welcher Richtung nun. Gibt es tatsächlich Beobachtungen, dass sich eine Spinne z.B. unterirdisch grillen lässt, obwohl sie die Wahl hätte ihre Wohnröhre zu verlassen? Das kann ich mir einfach nicht vorstellen. Klärt mich bitte auf.

  5. #15
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    127
    Raumtemperatur einfach nicht unter 20° in der Nacht fallen lassen, dann braucht man keine Heizmatte.

  6. #16
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Moin Moin

    Zitat Zitat von 9beiner Beitrag anzeigen
    Korinthenkackerei... Hab ich das von Dir nicht schon in einem oder mehreren anderen threads gelesen?

    Es geht ausschließlich darum, wo die Heizmatte für nen Baumbewohner angebracht werden soll.
    Geothermie is OT.
    Die Korinthenkackerei unterscheidet zwischen Sinn und Unsinn.
    Wärme kommt in der Natur immer von oben und nach unten wird es immer kälter ist nunmal Unsinn.
    Geothermie ist nur ein extremes Beispiel,Jahres- und Tageszeiten ein ganz normales anderes.
    Im anderen Thread ging es um G.rosea,bei welcher im Winter die Erde viel wärmer als die Luft über dieser ist.
    In diesem geht es um A.metallica. Wie tief graben Avicularia um sich abzukühlen?
    Was kümmert es ein Tier das am Bodengrund überhaupt kein Interesse hat ob dieser warm oder kalt ist?

    Bei einer senkrecht außen angebrachten Heizmatte kommt nur ein Bruchteil ihrer Wärme ins Terrarium und die nützt dem Tier nur etwas wenn es direkt auf der erwärmten Scheibe sitzt. Ist noch eine Rückwand vorhanden verbrät man den Strom ohne Wirkung.
    Liegt die Matte unter dem Terrarium erreicht man mit wenig Energie ein gutes Ergebnis und die Avicularia kümmert es nicht wo die Wärme herkommt.

  7. #17
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    39
    Ah... ja ok =)
    Ich würde die Matte nur Nachts brauchen und wie richtig vermutet reichen Tags Lampe und Heizung(, die ich selbst brauche^^). Und das wäre auch nur im Winter nötig. Nacht ist es hier im Zimmer definitiv unter 20°, und ich schlafe selber nicht im Wohnzimmer. Also würde ich schließen, dass die Heizmatte sehr sinnvoll ist. Und jetzt habe ich auch endlich verstanden wie ich sie am besten anbringen sollte! =)
    Danke für die Erklärung, besonders von Theraphosa 71!

    klein Üchen

  8. #18
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.381
    Nacht ist es hier im Zimmer definitiv unter 20°
    Und warum ist das jetzt schlecht das es Nachts unter 20°C ? Ich würde sagen mal behaupten das das in dem Habitat von Avicularia spec auch so ist.

  9. #19
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    39
    n Abend
    Mir ist auch noch eine Frage gekommen. Sie ist eher nebensächlich, aber macht das den Pflanzen nichts aus, wenn die Erde so warm gemacht wird?
    Schöne Grüße
    Dani

  10. #20
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    773
    Pflanzen lieben doch Wärme, Licht und Wasser...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Heizmatte?
    Von Shiara im Forum Technik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.03.2015, 12:25
  2. Heizmatte für Schabenzucht
    Von Basti3 im Forum Futter
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 19:16
  3. Heizmatte lauwarm?
    Von Liese im Forum Technik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 09:25
  4. Heizmatte
    Von Wuscheltier im Forum Terrarium
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 11:44
  5. Heizmatte ???
    Von Spinner im Forum Terrarium
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.03.2003, 17:55