Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Zeige Ergebnis 31 bis 34 von 34

A. metallica + Heizmatte

Erstellt von ka1sa, 06.03.2013, 11:29 Uhr · 33 Antworten · 4.753 Aufrufe

  1. #31
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    849
    Die Heizmatte saugt keine Luft nach unten,der erwärmte Boden forciert nur etwas die Bewegung an der Oberfläche und je nach Boden und Verdichtung im oberflächennahen Bereich.
    Naja, die Luft ist unmittelbar an der Heizmatte am wärmsten und presst sich durch das ganze Substrat hindurch nach oben, gleichzeitig strömt Luft oberhalb der Erde nach bzw. wird angesaugt.
    Und je nach dem wie stark die Leistung der Matte ist, wird der Boden dann tatsächlich beginnend von unten staubtrocken. Für das Raumklima im Winter ist das natürlich eine Bereicherung. Aber wie gesagt, es geht mir garnicht darum, von der Heizmatte abzuraten.

    Gruß
    Christian

    20150130_131609.jpg

    Hier nochmals das Bild, das ich vor kurzem schoneinmal postete. Das Kondensat ist gut zu erkennen, wird aber natürlich von dem relativ hohen Temperaturunterschied und der kleinen Belüftungsfläsche der Becher begünstigt. Die Becher stehen jetzt abgesehen von einer H. maculata übrigens neben der Lampe und nicht mehr darauf.


  2. #32
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von chris2301 Beitrag anzeigen
    Naja, die Luft ist unmittelbar an der Heizmatte am wärmsten und presst sich durch das ganze Substrat hindurch nach oben, gleichzeitig strömt Luft oberhalb der Erde nach bzw. wird angesaugt.
    Wenn man Pinienrinde und Kokosfaser mal außen vor lässt dürfte bei feuchtem Boden,besser feuchter Erde,über der Heizmatte nicht viel Luft sein die in Bewegung kommen könnte. Der Bodengrund verhält sich eher wie ein Festkörper,der die Wärme weiterleitet. Die Feuchtigkeit verdunstet an der Oberfläche und steigt von unten nach,allerdings wird sie dort auch wieder nachgefüllt.

    Zitat Zitat von chris2301 Beitrag anzeigen
    Das Kondensat ist gut zu erkennen, wird aber natürlich von dem relativ hohen Temperaturunterschied und der kleinen Belüftungsfläsche der Becher begünstigt. Die Becher stehen jetzt abgesehen von einer H. maculata übrigens neben der Lampe und nicht mehr darauf.
    Eine einfache Reihe Löcher mit einer Nadel direkt über dem Bodengrund würde das Problem in Minuten verschwinden lassen. Vorausgesetzt die Deckel ermöglichen eine vernünftige Belüftung.
    Die Heteroscodra würde ich allerdings von der Lampe nehmen da gerade diese Art empfindlich auf schlechtes Klima reagiert und sich bei solchem in den Boden gräbt.

  3. #33
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    849
    über der Heizmatte nicht viel Luft sein die in Bewegung kommen könnte
    Aber ja, vorallem wenn man bedenkt das aufgrund der höheren Luftaustauschrate ausgelöst durch den Temperaturunterschied mehr Luft die Erde durchströmt. Deswegen trocknet die Erde ja auch schneller aus.
    Bei dem Kodensat kommt es wie schon gesagt auf den Behälter an. Löcher im Becher sind vorhanden, anbei nochmal ein anderes Bild, genügen in diesem Fall aber nicht. Ein 40 cm hohes Exoterra-Terarium mit Gazedeckel wird eher weniger Probleme mit einer hohen Luftfeuchtigkeit bekommen. Allerdings ist in dem Fall bei einer Avicularia eine Beheizung unterhalb des Bodens recht ineffizient, da sich die Spinne ja im oberen drittel des Behälters aufhält. Es gab ja jetzt vor kurzem noch ein anderes Thema dazu.

    Mundspiegel.JPG

    Die H. maculata steht noch da, weil sie ein seitlich aufgestelltes Röhrchen bewohnt und bis unter die Decke des Bechers kann, ohne diese zu verlassen. Sie kann sich der hohen Temperatur am Boden also leicht entziehen. Mit der hohen Feuchtigkeit hatte ich bisher bei der Art eigentlich keine Probleme aber ich beobachte das ganze natürlich.

    Gruß
    Christian

  4. #34
    Registriert seit
    03.01.2014
    Beiträge
    304
    war auch nur sone Idee

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Welche Heizmatte?
    Von Shiara im Forum Technik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.03.2015, 12:25
  2. Heizmatte für Schabenzucht
    Von Basti3 im Forum Futter
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 19:16
  3. Heizmatte lauwarm?
    Von Liese im Forum Technik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 09:25
  4. Heizmatte
    Von Wuscheltier im Forum Terrarium
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 11:44
  5. Heizmatte ???
    Von Spinner im Forum Terrarium
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.03.2003, 17:55